24. Februar 201710°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Fairschenken Chancen für Burundi

Faire Geschenke zu Weihnachten: eine Ziege, ein Huhn, ein Hahn, ein Mangobaum - alles Chancen für ein besseres Leben in Burundi.

Warum nicht mit einem Huhn Freude machen? Foto: rtr

Schenken Sie eine Ziege. Oder ein Huhn oder einen Hahn oder eine Kuh oder lassen Sie Mangohaine pflanzen. Schenken Sie die Tiere und die Bäume einem fremden Menschen, einem, dem Sie unmittelbar und direkt helfen, der Eier und Milch selbst essen und trinken oder sie verkaufen kann.

Dieser Fremde, den Sie wahrscheinlich nie in Ihrem Leben sehen werden, lebt in Burundi. Es ist ein winziges Land im Zentrum Afrikas, das in der FR leider nur dann auftaucht, wenn dort mal wieder ein Bürgerkrieg droht. Es ist aber auch ein Land mit sehr vielen Entwicklungschancen, einem geradezu vorbildlichen Ausbau regenerativer Energien, sehr vielen jungen Menschen, einer klimatisch gesegneten Region, strategisch guter Lage und in dem junge Entwicklungshelfer von Burundikids.org Benachteiligten eine Lebensperspektive bieten. Deren Projekte können Sie mit wenigen Mausklicks unterstützen.

Es gibt Projekte zur Viehzucht, Aufforstung, es gibt eine Schule, ein Heim für verstoßene junge Mütter und ein Heim für ehemalige Kindersoldaten. Mehr als 90 Prozent aller Helfer sind Burunder, so dass die Unterstützung von Ihnen nicht von Verwaltungsstrukturen hierzulande aufgezehrt wird.

Eine Ziege, ein Huhn, ein Hahn ... es sind nicht einfach nur Tiere, es sind Chancen auf ein besseres Leben. Schenken Sie Chancen.

Zu den Geschenken bitte hier lang: geschenke.burundikids.org. Ein Mangobaum kostet 0,90 Euro, ein Huhn 3,80 Euro. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eine ganze Schweißerwerkstatt auszustatten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum