Lade Inhalte...

Bon Jovi Richie Sambora steigt aus Bon Jovi-Tour aus

Bon Jovi-Gitarrist Richie Sambora schmeißt hin: Mitten in der großen Welttournee verlässt Sambora die Band. Grund ist angeblich ein Streit zwischen ihm und Bon Jovi-Frontmann Jon. Wie lange er fehlen wird, lässt Sambora offen.

04.04.2013 15:09
Sabine Lorenz
Richie Sambora steigt während der laufenden Tour bei Bon Jovi aus. Für wie lange, weiß keiner. Foto: dpa

Bon Jovi-Gitarrist Richie Sambora schmeißt hin: Mitten in der großen Welttournee verlässt Sambora die Band. Grund ist angeblich ein Streit zwischen ihm und Bon Jovi-Frontmann Jon. Wie lange er fehlen wird, lässt Sambora offen.

Schock für Bon Jovi-Fans: Gitarrist Richie Sambora hat die Band Hals über Kopf verlassen - mitten in der großen Welttournee! Auf der Webseite der US-Rockband hieß es wenige Stunden vor einem geplanten Konzert im kanadischen Calgary knapp, Sambora werde "aus persönlichen Gründen" nicht bei der Show dabei sein. Alle Auftritte sollten aber wie geplant stattfinden, hieß es in dem Statement der Gruppe. Am Abend auf der Konzertbühne in Calgary sagte Frontmann Jon Bon Jovi lediglich, Sambora werde "erst mal eine Weile nicht spielen". Der Auftritt fand ohne den Leadgitarristen statt.

Wie lange Samboras Auszeit dauern wird und was hinter dem plötzlichen Abgang steckt, ließ Bon Jovi nicht verlauten - und das könnte gute Gründe haben: Angeblich sind sich Sänger Jon Bon Jovi und Sambora schon lange nicht mehr grün, hinter der Bühne soll es immer wieder heftig krachen. Das US-Promimagazin TMZ.com spricht gar von einem "Krieg", der zwischen den beiden langjährigen Band-Mitgliedern entbrannt sei - es gehe ums liebe Geld, wie ein ominöser "Insider" dem Promimagazin sagte. Sambora würde sich von Jon Bon Jovi überdies herablassend behandelt fühlen. Einige Bon Jovi-Fans diskutieren auf der Webseite der Band außerdem Gerüchte, Sambora hege Hochzeitspläne.

Phil X springt als Gitarrist ein

Während die Band eilends Ersatz auftreiben und vorerst ohne ihren Gitarristen weitertouren muss (Nachtrag am 5.04.13: Am Donnerstag begrüßte Bon Jovi den Gitarristen Phil X an Bord der Tour, der 2011 schon einmal für Sambora eingesprungen war), scheint Sambora selbst die Auszeit zu genießen. Fotos zeigten ihn im Osterurlaub auf Hawaii mit seiner Tochter. Via Twitter teilte Sambora später mit, es gehe ihm gut, er müsse aber in L.A. bleiben, um sich um eine persönliche Angelegenheit zu kümmern. (Anm. d. Red.: Über Ostern hatte Bon Jovi Tour-Pause, wie Fans betonen.)

Die Fans können nur hoffen, dass Richie Sambora und Bon Jovi ihre Streitereien klären und der Gitarrist bald zur Band zurückkehrt. Immerhin gehört der 53-Jährige zur Band Bon Jovi wie das Amen zur Kirche. Sambora hatte die Band 1983 gemeinsam mit Jon Bon Jovi, David Bryan, Alex John Such und Tico Torres gegründet und gemeinsam mit Jon Bon Jovi unter anderem die Hits "Livin' On A Prayer" und "Keep The Faith" geschrieben.

2011 hatte Sambora schon einmal eine große Tour von Bon Jovi verpasst - damals waren allerdings Alkohol- und Drogenprobleme der Grund. Ob er noch während der laufenden "Because We Can"-Welttournee wieder einsteigt - oder wie schlimm der Bruch dieses Mal wirklich ist - bleibt abzuwarten. Derzeit ist Bon Jovi noch in Kanada und den USA unterwegs, im Mai will die Band nach Afrika und anschließend nach Europa kommen. (slo)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen