Lade Inhalte...

Ausgebüxt Kuh auf Adrenalin-Trip

Eine Nachfolgerin der Kuh Yvonne sorgt im südhessischen Gernsheim für Aufregung: Das Tier ist aus seinem Stall getürmt und hält Polizei und Veterinär auf Trab.

08.12.2011 10:49
Die freiheitsliebende Kuh Yvonne ist für einige ihrer Artgenossen zum Vorbild geworden. Foto: dpa

Einer ausgebüxten Kuh hat im südhessischen Gernsheim der Stress auf der Flucht ganz schön zugesetzt. Ein Veterinär brauchte ganze zehn Betäubungspfeile, um das Tier zu beruhigen, wie die Polizei Darmstadt am Mittwoch mitteilte. Er verordnete der Kuh nach dem Adrenalin-Trip sicherheitshalber drei Tage absolute Ruhe. Das Tier war aus einem Stall getürmt und machte es den Verfolgern nicht leicht.

Als Polizisten ihre Einsatzfahrzeuge als Hindernisse querstellten, nutzte die Kuh am Dienstag die Autos als Slalomstangen und suchte erst einmal wieder das Weite. Als sie in einer offenstehenden Garage landete, machte sie wieder kehrt und verletzte beim Herausstürmen einen Polizisten leicht. Auf dem Gelände einer ehemaligen Schreinerei war dann aber Schluss. Das Zufahrtstor wurde geschlossen, der Tierarzt rückte an.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen