Lade Inhalte...
Bergrutsch in China
Panorama

Gestein von allen Seiten

Ein Berg rutscht in die Tiefe und begräbt das chinesische Dorf Xinmo in der Provinz Sichuan unter meterhohen Geröllmassen. Tausende Helfer suchen verzweifelt nach knapp 100 Verschütteten.

Pandas für den Berliner Zoo
Leute

Meng Meng & Jiao Qing Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin

Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen bereitet. Wer die Tiere besuchen will, muss sich noch etwas gedulden.

Vor 6 Stunden Kommentieren
Tilda Swinton
Leute

Singulär Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen

Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.

Vor 8 Stunden Kommentieren
Pierre Richard und Ceyla Lacerda
Leute

Lustiger Typ Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.

Vor 8 Stunden Kommentieren
Schauspieler Friedrich von Thun
Leute

Kein Ruhestand Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten

Er liebt seinen Beruf, weil er diesen auch noch im fortgeschrittenen Alter ausüben kann. Friedrich von Thun will sich nicht zur Ruhe setzen.

Vor 8 Stunden Kommentieren
Johnny Depp
Leute

Wirbel Trump-Sohn legt Disney Entlassung von Depp nahe

Mit seinen Äußerungen zu Donald Trump hat Johnny Depp für reichlich Wirbel gesorgt. Nun hat er sich entschuldigt.

Vor 8 Stunden Kommentieren
Mit Bagger und Schaufel
Panorama

Naturkatastrophe Kaum noch Hoffnung für Verschüttete nach Erdrutsch in China

Mehr als tausend Meter weit rutscht der Berg in die Tiefe und begräbt das Dorf unter meterhohen Geröllmassen. Einige Tausend Helfer suchen verzweifelt nach Verschütteten - sie finden aber nur noch Leichen.

Vor 6 Stunden Kommentieren
Torture Ship auf dem Bodensee
Panorama

„Torture Ship“ Lack, Leder & viel nackte Haut auf dem Bodensee

Seit 1997 ist das „Torture Ship“ auf dem Bodensee im Einsatz. Besonderheit: Die Gäste an Bord des Folterschiffs tragen Lack und Leder – und zeigen dabei viel nackte Haut.

Vor 21 Stunden Kommentieren
Mediathek Panorama

Mehr als 120 Tote bei Explosion von Tanklaster in Pakistan

25.06.2017 12:08

Fünf Hochhäuser in London wegen Brandgefahr geräumt

24.06.2017 12:38 Fünf Hochhäuser in London wegen Brandgefahr geräumt

Fußtritt führt zu Unfall

23.06.2017 15:08 Fußtritt führt zu Unfall

Waldbrand in Portugal unter Kontrolle

23.06.2017 14:08 Waldbrand in Portugal unter Kontrolle

Unwetter in Deutschland

23.06.2017 13:08 Unwetter in Deutschland

Proteste in Caracas: 22-Jähriger erliegt Verletzungen

23.06.2017 09:38 Proteste in Caracas: 22-Jähriger erliegt Verletzungen

Rekord-Schiff erreicht englischen Hafen

23.06.2017 09:38 Rekord-Schiff erreicht englischen Hafen

Gefrorene Cocktails gegen Sommerhitze

22.06.2017 21:08 Gefrorene Cocktails gegen Sommerhitze

Barbies Freund legt zu

22.06.2017 19:38 Barbies Freund legt zu

Der Mann, der auf dem Laufband geht

22.06.2017 18:08 Der Mann, der auf dem Laufband geht
Leute
Pandas für den Berliner Zoo

Meng Meng & Jiao Qing Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin

Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen bereitet. Wer die Tiere besuchen will, muss sich noch etwas gedulden.

Tilda Swinton

Singulär Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen

Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.

Pierre Richard und Ceyla Lacerda

Lustiger Typ Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.

Kolumne: Was soll das?
Kolumne

Was soll das? Wahre Selbstliebe

Evolutionär gesehen ist das Alleinsein – zumindest zeitweise – gar nicht so übel, sagen die Wissenschaftler

Bumerang

Was soll das? Vom rassistischen Sportgerät

Ein Chanel-Bumerang für schlappe 1260 Euro erhitzt die Gemüter. Um den Preis geht es dabei aber nicht.

Lachen

Was soll das? Nichts zu lachen?

In den 1950er Jahren hatten die Deutschen mehr Spaß. Aber ein besonderer Feiertag verspricht Abhilfe.

Verlagsangebot
Karriere Rhein-Main

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum