Lade Inhalte...
Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus
Politik

Gedenkfeier für NS-Opfer AfD sorgt für Eklat im Landtag

Bei einer Gedenkveranstaltung für NS-Opfer verlassen AfD-Abgeordnete aus Protest den bayrischen Landtag. Zuvor hatte Charlotte Knobloch der AfD eine Politik des Hasses vorgeworfen.

Vor 9 Stunden Kommentieren
AfD
Untermainbrücke
Frankfurt-West

Untermainbrücke Brücke für Hilmar Hoffmann

Die Untermainbrücke, die das Frankfurter Bahnhofsviertel mit Sachsenhausen verbindet, soll den Namen des verstorbenen Kulturpolitikers Hilmar Hoffmann tragen.

Frankfurt

Wettbewerb Jewrovision findet erstmals in Frankfurt statt

Der jüdische Tanz- und Gesangswettbewerb Jewrovision wird in diesem Jahr erstmals in Frankfurt ausgerichtet.

09.01.2019 15:17
Polizei
Frankfurt

Polizei in Frankfurt „Kleine, klandestine Gruppen“

Polizeiwissenschaftler Rafael Behr spricht im Interview über Rechtsextremismus unter Beamten.

Aiman Mazyek
Politik

Aiman Mazyek „Eine muslimfeindliche Stimmung gab es schon lange“

Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, spricht im Interview mit der FR über enttäuschende Ergebnisse der Islamkonferenz, Horst Seehofer und mangelnden politischen Einsatz.

Frankfurt

Millionen-Zuschuss bewilligt Weg frei für jüdische Akademie in Frankfurt

Jüdische Akademie

Der Bundestag beschließt einen Zuschuss von sieben Millionen Euro für eine zentrale jüdische Bildungseinrichtung in Frankfurt. Drei Millionen Euro will das Land Hessen beisteuern.

Demonstration gegen Antisemitismus
Frankfurt

Antisemitismus „Viele Juden fühlen sich bedroht“

Viele Juden stellen sich die Frage, wie lange sie noch sicher in Deutschland leben können, berichtet der Filmemacher Adrian Oeser.

Gedenkstunde
Frankfurt

Gedenkstunde zur Pogromnacht in Frankfurt „Wir brauchen mehr Zivilcourage“

In der Paulskirche in Frankfurt gibt es eine kämpferische Gedenkstunde zur Pogromnacht 1938. Kritisch ist die Erinnerung an die Walser-Rede 1998.

Kippa-Tag, Römerberg
Politik

Pogromnacht Der ganz alltägliche Judenhass

80 Jahre nach den Pogromen in Deutschland warnt die jüdische Gemeinschaft vor wachsendem Antisemitismus – vor allem unter Jugendlichen.

Pittsburgh
Politik

Pittsburgh Kein Innehalten nach antisemitischem Massaker

Beim schlimmsten antisemitischen Anschlag in der US-Geschichte sterben elf Menschen. Präsident Donald Trump setzt seinen Wahlkampf trotz des rechten Terrors fort.

Rabbiner
Politik

Berlin Geschichtsträchtiger Moment in einer Synagoge

Die ersten drei orthodoxen Rabbiner seit den Pogromen vor 80 Jahren sind in Berlin in ihr Amt eingeführt worden.

Jüdische Bundesvereinigung in der AfD
Kippa
Offenbach

AfD-Veranstaltung Gründung von „Juden in der AfD“ nach Wiesbaden verlegt

Die Gründung der parteiinternen Vereinigung „Juden in der AfD“ wurde von Offenbach ins Bürgerhaus in Wiesbaden-Erbenheim verlegt.

Joachim Gauck
Rhein-Main

Würdigung Gauck soll Leuschner-Medaille erhalten

Die höchste hessische Auszeichnung soll an den ehemaligen Bundespräsidenten gehen. Joachim Gauck wäre das erste Staatsoberhaupt unter den Preisträgern.

30.09.2018 18:41

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen