Lade Inhalte...
Doping-Probe
Sportpolitik

Whereabouts-System Doping-Kontroll-System ist rechtens

Wer weiß schon, wo er in genau drei Monaten zu einer bestimmten Zeit sein wird? Leistungssportler müssen das wissen.

18.01.2018 12:09 Kommentieren
Jeannie Longo
Sportpolitik

Whereabouts-System Anti-Doping-Kämpfer blicken gebannt nach Straßburg

Beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte steht das sogenannte Whereabouts-System der WADA auf dem Prüfstand. Zahlreiche Sportler sehen darin einen Eingriff in die Privatsphäre. Wird der Klage stattgegeben, wäre dies ein herber Rückschlag im Anti-Doping-Kampf.

17.01.2018 10:00 Kommentieren
Grigori Rodschenkow
Sportpolitik

Kronzeuge FIFA: Fragen an Rodschenkow wegen Dopings im Fußball

Der Weltverband FIFA hat sich wegen der Dopingvorwürfe gegen den russischen Fußball eigenen Angaben zufolge mit spezifischen Fragen an den Kronzeugen Grigori Rodschenkow gewandt.

15.01.2018 18:24 Kommentieren
Travis Tygart
Sportpolitik

Dopingaffäre Russland Tygart kritisiert FIFA

Wie ernst ist der FIFA die Aufklärung der Dopingaffäre in Russland? Führende Anti-Doping-Jäger kritisieren den Fußball-Weltverband und fordern rasches Handeln.

04.01.2018 10:08 Kommentieren
Kronzeuge
Auslands-Fußball

Fußball-Weltverband wehrt sich FIFA zu Kritik von Rodschenkow-Anwalt

Der Fußball-Weltverband FIFA ist nach eigenen Angaben mit einem Anwalt der Welt-Anti-Doping-Agentur in Kontakt, der Verbindung zum russischen Doping-Kronzeugen Grigori Rodschenkow hat.

30.12.2017 18:18 Kommentieren
Wolfgang Pichler
Sportpolitik

Erfolgstrainer aus Ruhpolding Schwedens Biathlon-Coach Pichler darf nicht zu Olympia

Die Rote Karte für Olympia trifft Biathlon-Trainer Wolfgang Pichler hart. Der erfolgreiche Coach aus Ruhpolding darf nicht nach Pyeongchang - dabei hat er sich als Anti-Doping-Kämpfer einen Namen gemacht.

22.12.2017 16:00 Kommentieren
Wolfgang Pichler
Biathlon

Keine Akkreditierung Schwedens Biathlon-Coach Pichler darf nicht zu Olympia

Die Rote Karte für Olympia trifft Biathlon-Trainer Wolfgang Pichler hart. Der erfolgreiche Coach aus Ruhpolding darf nicht nach Pyeongchang - dabei hat er sich als Anti-Doping-Kämpfer einen Namen gemacht.

22.12.2017 14:42 Kommentieren
Jiri Dvorak
Sportpolitik

Bericht im „Guardian“ Aus für FIFA-Medizinchef bei Russland-Ermittlungen

Der Abschied des früheren FIFA-Medizinchefs Jiri Dvorak soll einem Bericht des britischen „Guardian“ zufolge mitten in dessen Ermittlungen zu Dopingvorwürfen gegen russische Fußballer vom Weltverband erzwungen worden sein.

20.12.2017 20:48 Kommentieren
Dopingkontrolle
Sportpolitik

WADA informiert Russlands Sportministerium verbot Weitergabe von Dopingtests

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat die Auswertung der ihr zugespielten Testdaten aus dem Moskau Kontrolllabor vor Vertretern der Weltverbände präsentiert. Dabei soll die WADA auch die Namen von 300 des Dopings verdächtigter Russen an die Verbände weitergegeben haben.

14.12.2017 17:32 Kommentieren
Vuelta-Sieger
Radsport

Erhöhter Salbutamol-Wert Doping oder Therapie: Test auffällig bei Tour-Sieger Froome

Chris Froome muss ein Doping-Testergebnis vom September bei der Vuelta erklären. Der Radsport-Weltverband bestätigt den erhöhten Wert einer Asthma-Substanz. Der Tour-Sieger verteidigt sich mit therapeutischen Notwendigkeiten. Experten fordern eine Sperre.

13.12.2017 16:44 Kommentieren
Samuel Schmid
Sportpolitik

Dopingskandal IOC-Ermittler Schmid: Die Russen wollten uns bespitzeln

Der Schweizer IOC-Ermittler Samuel Schmid hat von Hackerangriffen und Bespitzelungsversuchen während der Untersuchungen im russischen Dopingskandal berichtet.

09.12.2017 13:02 Kommentieren
Grigori Rodschenkow
Sportpolitik

Beweissuche FIFA will Doping-Vorwürfen gegen Russland weiter nachgehen

Der Weltverband FIFA will die Doping-Vorwürfe gegen den russischen Fußball weiter untersuchen und bei „genügenden Beweisen“ entsprechende Sanktionen verhängen. Dies geht aus einem veröffentlichten Zeitplan der FIFA hervor, anhand dessen die Anschuldigungen im McLaren-Report verfolgt werden.

08.12.2017 17:38 Kommentieren
Präsident Putin
Sportpolitik

Lob für das IOC Putin akzeptiert Strafe im Dopingskandal

Grünes Licht für Russlands Sportler auf dem Weg zu den Winterspielen in Südkorea. Präsident Putin will den Athleten nicht durch einen Boykott den Weg verbauen und nimmt die Strafen des IOC offensichtlich hin. Das wertet das internationale Lob fürs IOC noch auf.

06.12.2017 20:26 Kommentieren
Thomas Bach
Sportpolitik

Dopingskandal IOC bestraft Russland - Wie reagiert Putin?

Auch wenn russische Sportler bei den Winterspielen unter neutraler Flagge antreten dürfen, dürfte Präsident Putin mit der Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees alles andere als glücklich sein. Man darf gespannt sein, wie der Kremlchef nun reagiert.

06.12.2017 15:26 Kommentieren
IOC
Sportpolitik

Strafe wegen Doping Die Sportgroßmacht Russland ist verletzt und uneinsichtig

Die olympische Bewegung bestraft Russland wegen systematischen Dopings. Doch soll die gekränkte Sportgroßmacht deshalb die Winterspiele boykottieren? Der Streit verläuft zwischen Politik und Sport.

06.12.2017 14:20 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum