Lade Inhalte...
Köln
Politik

Islam Ministerium gibt Mittel für Ditib wieder frei

Das Familienministerium gibt Fördergelder für den türkisch-islamischen Verband Ditib wieder frei. Die Kurdische Gemeinde Deutschland kritisiert die Freigabe.

02.05.2017 11:40 Kommentieren
Georg-Stefan Troller
Leute

Georg Stefan Troller Die Kamera als Waffe

Seine sehr persönliche Art, Menschen zu interviewen machte Georg Stefan Troller zur Reporter-Legende. Im Interview spricht der 95-Jährige über seine Arbeit.

Polizist vor dem Stadion von Borussia Dortmund
Politik

Mutmaßlicher Täter Sergej W. bestreitet Anschlag auf BVB-Bus

Drei Sprengsätze soll Sergej W. in einer Hecke platziert haben, um möglichst viele Spieler von Borussia Dortmund zu töten. Bislang hat der 28-jährige Hauptverdächtige geschwiegen. Nun spricht er und bestreitet die Vorwürfe.

28.04.2017 15:07 Kommentieren
Eyewitness
TV-Krimi

„Eyewitness“ Gangster-Papa mit frühreifer Tochter

Ein schwules Liebesspiel, ein Gemetzel in den norwegischen Wäldern – der Krimisechsteiler „Eyewitness“ geht gleich zu Beginn in die Vollen. Doch im Weiteren hapert es bei der Glaubwürdigkeit.

1. Liga

Nach Bus-Anschlag BVB begrüßt Ermittlungserfolge

BVB-Bus

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hofft nach der Festnahme eines Tatverdächtigen im Fall des Anschlags auf den Mannschaftsbus auf schnelle Aufklärung.

21.04.2017 10:38 Kommentieren
Dortmund
Politik

BVB-Anschlag 28-jähriger Tatverdächtiger gefasst

4. Update Laut BKA ist ein Tatverdächtiger gefasst, der den Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus verübt haben soll. Der 28-jährige Mann soll aus Geldgier gehandelt haben.

21.04.2017 07:06 Kommentieren
Cum-Ex
Wirtschaft

Cum-Ex-Geschäfte Steuerfahnder kommen voran

Mehrere Insider der milliardenschweren Cum-Ex-Geschäfte packten bei Befragungen aus. Die Fahnder hoffen, dass die Großanleger, Banken und Berater für ihren jahrelangen Betrug zur Verantwortung gezogen werden.

Politik

Referendum Eine Frage der Zahlen

Das Wahlverhalten der türkischstämmigen Einwohner in Deutschland lädt zu voreiligen Schlüssen ein. Stattdessen sollte man sich die Zahlen genau anschauen.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2017: 14. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. April 2017:

14.04.2017 00:00 Kommentieren
Maßnahme
Champions League

Merkel: „Widerwärtige Tat“ Anschlag auf BVB-Bus: Verdacht auf islamistischen Terror

Nach dem Anschlag auf den BVB-Teambus sprechen die Ermittler von Terror. Die Kanzlerin verurteilt ebenfalls die „widerwärtige Tat“. Auch wenn eine Spur zu Islamisten führt, ist das Motiv noch unklar. Der Verein vermittelt eine klare Botschaft.

12.04.2017 20:30 Kommentieren
Spieler und Polizei
Hintergrund

Hintergrund Anschlag auf den BVB-Bus - Was wir wissen und was nicht

Drei Sprengsätze detonieren am Dienstag nahe dem Mannschaftsbus von Borussia Dortmund. Das Team hatte sich gerade auf den Weg zum Champions-League-Heimspiel gegen den AS Monaco gemacht. Am Mittwochnachmittag gibt es neue Erkenntnisse, einige Fragen sind aber noch offen.

12.04.2017 19:54 Kommentieren
BVB-Bus
Champions League

Hintergrund Anschlag auf den BVB-Bus - Was wir wissen und was nicht

Drei Sprengsätze detonieren am Dienstag nahe dem Mannschaftsbus von Borussia Dortmund. Das Team hatte sich gerade auf den Weg zum Champions-League-Heimspiel gegen den AS Monaco gemacht. Am Mittwochnachmittag gibt es neue Erkenntnisse, einige Fragen sind aber noch offen.

12.04.2017 16:48 Kommentieren
Björn Höcke
Politik

AfD „Höcke ist in der AfD kein schräger Vogel“

„Keine Chance, dass Höcke ausgeschlossen wird“, sagt der ehemalige AfD-Politiker Hans-Olaf Henkel. Denn der Thüringer Landeschef vertrete mit seinen Ansichten die Mehrheit der Mitglieder.

Bundeswehr in Incirlik
Politik

Rüstung Wenn die Berater Lobbyisten sind

Das Verteidigungsministerium sucht externe Hilfe gegen milliardenteure Beschaffungspannen. Doch die Beraterfirmen arbeiten auch für Rüstungskonzerne.

Verfassungsschutzpräsident Maaßen
Hintergrund

Verfassungsschutzchef Maaßen: Zusammenarbeit mit türkischen Behörden schwierig

Die Kooperation der Behörden mit der Türkei ist nach Erkenntnissen des deutschen Inlandsgeheimdienstes derzeit problematisch. Zum Stand der Beziehungen sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, der Deutschen Presse-Agentur: „Schwierig, sehr schwierig.“

30.03.2017 13:56 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen