Lade Inhalte...
Gianni Infantino
Fußball

Ein unmoralisches Angebot? Mega-Deal der FIFA wirft viele Fragen auf

FIFA-Chef Infantino will einen Mega-Deal abschließen, der dem Weltverband 25 Milliarden Dollar bringen soll. Das klingt extrem verlockend. Doch welche Konsequenzen hätte das Geschäft? Moralisch wie ökonomisch sind noch sehr viele Fragen offen.

Vor 4 Stunden Kommentieren
Reinhard Grindel
Fußball

FIFA-Enthüllungen Plante Infantino großen Rechte-Verkauf?

Der umstrittene FIFA-Präsident Gianni Infantino gerät wieder in Bedrängnis. SZ und WDR berichten, dass es bei der ominösen 25-Milliarden-Offerte auch um den Verkauf brisanter Rechte gehe.

16.11.2018 19:26 Kommentieren
Lindenstraße
Hintergrund

Aus und vorbei Nach Vater Beimer stirbt nun die ganze Lindenstraße

Die „Lindenstraße“ ist ein Spiegel deutscher Gesellschaftsgeschichte. Drogenhandel, Aids und den ersten Fernsehkuss von zwei Schwulen - all das gab es hier. Nun soll Schluss sein mit der Langstrecken-Serie. Erfinder Hans W. Geißendörfer sagt sehr deutlich, wie er das findet.

16.11.2018 15:28 Kommentieren
Lindenstraße
Hintergrund

Hintergrund Die Protagonisten: Übermutter, Hausdrache und ein Kuss

Die Bewohner der „Lindenstraße“ sind für viele Zuschauer so vertraut wie die eigenen Nachbarn. Einige Protagonisten sind seit Anbeginn dabei, andere leben in der Erinnerung weiter.

16.11.2018 15:16 Kommentieren
Lindenstraße
Medien

Kult-Serie Aus für die „Lindenstraße“

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 eingestellt. Seit 1985 wird sie wöchentlich ausgestrahlt.

16.11.2018 12:45 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Aus für die „Lindenstraße“ - ARD-Serie wird eingestellt

Es ist das Aus für eine Institution im Deutschen Fernsehen: Die „Lindenstraße“ wird nach gut 34 Jahren beendet. Die Fernsehprogrammkonferenz der ARD habe sich mehrheitlich gegen eine Verlängerung des Produktionsvertrags entschieden, teilte der WDR mit.

16.11.2018 12:40 Kommentieren
Maybrit Illner
TV-Kritik

„Maybrit Illner“, ZDF „Sie kuscheln mit den Nazis!“

Maybrit Illner machte aus ihrer Talkshow ein Tribunal gegen die AfD – deren Chef Alexander Gauland hatte dem wenig entgegenzusetzen.

Menschen hautnah: Arm trotz Arbeit
TV-Kritik

„Menschen hautnah: Arm trotz Arbeit“, WDR Fernsehen Ohne Aussicht auf eine bessere Zukunft

Mehrere Jobs, Arbeitszeiten von über vierzig Stunden pro Woche – und doch reicht das Geld am Ende nicht. Der WDR und das ZDF widmen sich einem brennenden sozialen Problem und seinen absehbaren Nachwirkungen.

Alice Weidel
Politik

Spenden an die AfD AfD hat auch Geld aus Belgien erhalten

3. Update Die Staatsanwaltschaft Konstanz will wegen dubioser Spenden aus der Schweiz gegen AfD-Fraktionschefin Alice Weidel ermitteln. Nach Angaben der AfD hat der Kreisverband von Weidel auch Geld aus Belgien erhalten.

14.11.2018 17:02 Kommentieren
Alexander Gauland und Alice Weidel
Politik

AfD-Spendenaffäre Alexander Gauland stellt sich hinter Alice Weidel

Wegen einer Großspende aus der Schweiz steht die AfD-Politikerin Alice Weidel in der Kritik. Weidels Co-Fraktionsvorsitzender Alexander Gauland sieht einen möglichen Fehler dagegen an anderer Stelle.

13.11.2018 08:54 Kommentieren
AfD
Bundestag
Hintergrund

Partei reagiert unruhig Die AfD und das liebe Geld - Alice Weidel unter Druck

Die AfD hat viele Gönner und Unterstützer. Manche von ihnen bleiben aber lieber im Dunkeln. Ein besonders großzügiger Spender könnte jetzt zum Problem für die Bundestagsfraktionschefin werden.

12.11.2018 17:18 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Affäre um AfD-Spende: Bundestag verlangt Aufklärung

In der Affäre um Parteispenden aus der Schweiz an die AfD verlangt die Verwaltung des Bundestags nun Aufklärung von der Partei. „Parteispenden aus Ländern außerhalb der Europäischen Union dürfen grundsätzlich nicht angenommen werden“, sagte ein Sprecher des Bundestags.

12.11.2018 15:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

AfD-Südwest-Chef verspricht Aufklärung zu Spende

Baden-Württembergs AfD-Landeschef Ralf Özkara hat in der Affäre um Parteispenden aus der Schweiz Aufklärung zugesagt. „Wir werden die ganze Geschichte intern aufarbeiten und uns zusammen mit dem Bundesvorstand darum kümmern, dass hier Aufklärung

12.11.2018 12:12 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Spende: Weidel sieht keinen Grund für Konsequenzen

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel sieht in der Affäre um Parteispenden aus der Schweiz keinen Grund für persönliche Konsequenzen. „Bei dem Konto, auf dem die Spende einging, handelt es sich um das ordentliche Konto des Kreisverbandes des Bodenseekreises.

12.11.2018 09:24 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen