Lade Inhalte...
Drittes Reich - Bund Deutscher Mädchen
Literatur

Arno Geiger So muss sich das damals angefühlt haben

In seinem neuen Roman „Unter der Drachenwand“ erzählt der 1968 geborene Arno Geiger wie selbstverständlich vom Allesverschlinger Krieg.

Fans in Stuttgart
Kultur

Antisemitismus „Sommermärchen bereitete der AfD den Boden“

Die WM 2006 hat den Umgang mit der deutsch-nationalen Identität verändert. Auch ist es en vogue, den Holocaust zu relativieren. Gespräch mit dem Antisemitismusforscher Clemens Heni.

Tanguy-Ausstellung
Kunst

Surrealismus Hier räuchert einer mit Hexenkraut

Der französische Surrealist Yves Tanguy in einer großen Ausstellung der Staatlichen Museen zu Berlin.

Musik

Alte Oper Liszt, wiederbelebt

Christian und Tanja Tetzlaff beim Museumskonzert in Frankfurts Alter Oper.

Bundestag
Philip Kerr
Literatur

Philip Kerr „Zehn Jahre später waren alle bei der Wehrmacht“

Der britische Schriftsteller Philip Kerr spricht im Interview über „Emil und die Detektive“ und kleine Schritte, die in der Politik zu großen Veränderungen führen.

Sylvia Asmus
Frankfurt

Exilarchiv in Frankfurt Die Vertreibung endet nie

Die Direktorin des Deutschen Exilarchivs in Frankfurt arbeitet an einer Dauerausstellung in der Nationalbibliothek.

Kunst

Kunstsammlungen Chemnitz Kostbares aus Plastilin

Die Kunstsammlungen Chemnitz brillieren zum Abschied ihrer Direktorin mit den Schenkungen Lipchitz und Bastian.

Wetterau

Büdingen Geschichte der Kaserne

Eine Ausstellung erinnert an die jahrzehntelange Präsenz der US-Armee und an die Mammutaufgabe der Stadt, das alte Gelände zivil zukünftig zu nutzen.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 19. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. November 2017:

19.11.2017 00:02 Kommentieren
Haus Hessen-Darmstadt
Rhein-Main

Adel in Hessen Dunkle Tage für das Haus Hessen-Darmstadt

Das Hessische Staatsarchiv und die Hessische Hausstiftung erinnern an den Flugzeugabsturz 1937 bei Ostende, bei dem sechs Mitglieder der Adelsfamilie ums Leben kamen.

Böll
Literatur

Heinrich Böll Das Stakkato der Verzweiflung

Heinrich Bölls Kriegstagebücher 1943 bis 1945: Sie gleichen einem langen, grellen Schrei der Verzweiflung.

AfD
Landespolitik

AfD in Hessen AfD soll nicht über Wehrmacht reden

Die Strömung „Alternative Mitte“ in der hessischen AfD dringt auf Mäßigung. Die Parteispitze lehnt eine „Partei in der Partei“ ab.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau In Hanau wird ein Vorzeigeviertel geplant

Pioneer-Areal

Der Pioneer Park soll Wohnraum für 5000 Menschen bieten.

Sanary-sur-mer, Cote d'azur, um 1910
Literatur

Verfolgte Autoren Das aufgezwungene Paradies

Als die Nazis Bücher verbrannten und deutsche Schriftsteller um ihr Leben fürchten mussten, wurden Autoren wie Lion Feuchtwanger, Berthold Brecht oder Franz Werfel zu Flüchtlingen. In einem Dorf an der Côte d’Azur fanden sie Zuflucht.

16.10.2017 19:00 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum