Lade Inhalte...
Neuauszählungen von Stimmen in Florida
Politik

Kongress-Wahlen USA Für Republikaner wird es eng

Nach den US-Midterms werden in Florida die Stimmen neu ausgezählt. Die Kandidaten von Demokraten und Republikanern liegen dort nur 0,5 Prozentpunkte auseinander. Auch anderswo sind Wahlergebnisse noch offen.

11.11.2018 08:36 Kommentieren
Donald Trump
Politik

US-Kongresswahlen Trump wittert Betrug

Die Kongresswahlen in den USA sind noch immer nicht zu Ende. In zwei Bundesstaaten wird noch gezählt, in einem kommt es zur Stichwahl.

10.11.2018 07:51 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Trump deutet Unregelmäßigkeiten bei Wahlen in Florida an

Nach den US-Wahlen vom 6. November zeichnet sich ein handfester Streit um den Ausgang zweier wichtiger Abstimmungen im Bundesstaat Florida ab. Im Rennen um das Amt des Gouverneurs sowie um einen Senatssitz bahnen sich Neuauszählungen an, weil die Bewerber sehr knapp beieinander liegen.

09.11.2018 05:06 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Trump: Historischer Sieg im US-Senat

US-Präsident Donald Trump hat nach den Kongresswahlen einen historischen Sieg im US-Senat für sich und seine Republikaner reklamiert. Die Republikaner bekämen im Senat voraussichtlich mindestens drei Sitze hinzu. Das sei seit den Zeiten von John F.

07.11.2018 18:30 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Sender: Trumps Republikaner behalten Kontrolle über den US-Senat

Bei den Kongresswahlen in den USA behalten die Republikaner von Präsident Donald Trump ihre Mehrheit im Senat. Das meldeten die US-Sender CNN, ABC und Fox News auf Grundlage von ersten Ergebnissen und Hochrechnungen übereinstimmend.

07.11.2018 04:42 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ex-Präsidentschaftskandidat Romney zieht in US-Senat ein

Der frühere republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney hat die Senatswahl im US-Bundesstaat Utah gewonnen. Der 71-Jährige setzte sich erwartungsmäßig gegen seine demokratische Gegenkandidatin Jenny Wilson durch, wie die Sender CNN und Fox News übereinstimmend berichteten.

07.11.2018 04:24 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Demokraten halten Senatssitz in West Virginia

Die Demokraten haben ihren Senatssitz in West Virginia bei den Kongresswahlen in den USA verteidigen können. Der langjährige Amtsinhaber Joe Manchin setzte sich knapp gegen seinen republikanischen Herausforderer Patrick Morrisey durch, wie die US-Sender ABC und NBC meldeten.

07.11.2018 03:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Demokratin Gillibrand hält Senatssitz

New Yorks Senatorin Kirsten Gillibrand hat bei den US-Kongresswahlen ihren Sitz im US-Senat halten können. Die 51-Jährige gilt als mögliche Bewerberin der Demokraten für die Präsidentschaftswahl 2020 und damit als Kontrahentin für Präsident Donald Trump. Auch der Amtsinhaber in New Jersey, Bob Mendendez, konnte sein Sitz halten, wie mehrere US-Sender übereinstimmend berichteten.

07.11.2018 03:48 Kommentieren
USA
Politik

Supreme Court Trump entschuldigt sich bei Kavanaugh für „furchtbares Leid“

Donald Trump entschuldigt sich nach dem turbulenten Bestätigungsprozess bei dem neuen Obersten Richter Brett Kavanaugh für erlittenes „furchtbares Leid“.

09.10.2018 07:03 Kommentieren
Donald Trump
Hintergrund

Supreme Court der USA Analyse: Ein gespaltenes Land

Was sich in den vergangenen Wochen in den USA abspielte, sucht seinesgleichen. Das Land wird lange brauchen, um sich von den Verwerfungen rund um die Supreme-Court-Berufung von Brett Kavanaugh zu erholen. Wenn überhaupt. Vorerst dürfte es noch heftiger werden.

07.10.2018 09:48 Kommentieren
Senate Votes On Confirmation Of Brett Kavanaugh To The Supreme Court
Politik

USA US-Senat stimmt für Brett Kavanaugh

3. Update Die Proteste gegen Brett Kavanaugh waren heftig, seine Berufung ans Oberste Gericht der USA konnte das nicht verhindern. Mit knapper Mehrheit stimmt der Senat der Personalie zu - ein Erfolg für Donald Trump.

06.10.2018 21:15 Kommentieren
Susan Collins
Protest gegen Brett Kavanaugh
Politik

USA Kavanaugh nimmt entscheidende Hürde

Die Berufung des umstrittenen Richters Brett Kavanaugh an das Oberste Gericht der USA rückt näher: Der Senat hat für die Kandidatur gestimmt.

05.10.2018 17:13 Kommentieren
Politik

Supreme Court Zweifelhafte FBI-Untersuchung gegen Kavanaugh

Donald Trump will Brett Kavanaugh trotz des Vorwurfs der versuchten Vergewaltigung als Richter am Supreme Court durchboxen. An einer FBI-Untersuchung gegen den Hardliner gibt es scharfe Kritik.

Demonstration gegen Kavanaugh
Politik

USA Hunderte Juraprofessoren gegen Kavanaugh

Juraprofessoren in den USA gehen auf die Barrikaden: Hunderte haben den Senat aufgerufen, Brett Kavanaugh nicht als neuen Richter für das Oberste US-Gericht zu berufen.

04.10.2018 06:33 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen