Lade Inhalte...
IT-Messe CeBIT
Netz

Edward Snowden auf der Cebit Snowden: Verschlüsselungstechniken greifen allmählich

US-Whistleblower Edward Snowden verteidigt bei einer Videoschalte auf der IT-Messe Cebit seine Überzeugungen. Vom neuen US-Präsidenten erwartet er nichts. Und dann verrät er noch etwas ganz Privates.

21.03.2017 19:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

NSA-Chef: Trumps Merkel-Bemerkung war nicht hilfreich

Der Chef des US-Abhördienstes NSA hat Präsident Donald Trump für seine Bemerkung kritisiert, das Abhören durch den US-Geheimdienst verbinde ihn mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

20.03.2017 22:08 Kommentieren
Michael Flynn
Hintergrund

Chronologie Die Russland-Kontakte des Trump-Teams

Mitarbeiter des Teams von Wahlsieger Donald Trump sollen während des Wahlkampfs möglicherweise unrechtmäßige Kontakte zu russischen Geheimdiensten und Regierungsvertretern gehabt haben.

20.03.2017 16:02 Kommentieren
German Chancellor Angela Merkel visits USA, Washington - 17 Mar 2017
Politik

Pressekonferenz von Trump und Merkel „Da haben wir etwas gemeinsam“

1. Update 27 Minuten dauerte die erste gemeinsame Pressekonferenz von Angela Merkel und Donald Trump. Das waren die wichtigsten Aussagen.

17.03.2017 19:39 Kommentieren
Trump
Politik

USA Trump bekräftigt Abhör-Vorwürfe

Der Geheimdienstausschuss des Senats sieht keine Beweise für Trumps Anschuldigungen gegen seinen Vorgänger Barack Obama. Trotzdem hält der US-Präsident an den Vorwürfen fest.

17.03.2017 06:17 Kommentieren
USA
Kolumnen

Kolumne Die CIA sitzt in der Mikrowelle

„Das Küchengerät kann als Kamera verwendet werden“, sagt Kellyanne Conway. Ist das ein alternativer Fakt?

-
Politik

Wikileaks Die Spähattacken aufklären

Während Bundestagsabgeordnete eine Untersuchung der CIA-Praktiken fordern, macht sich Innenminister de Maizière vor allem Sorgen um das Informationsleck

CIA
Kommentare

Geheimdienst USA müssen aufklären

CIA und US-Regierung dürfen zu den Wikileaks-Enthüllungen nicht schweigen. Ein Kommentar.

Politik

Wikileaks-Enthüllungen Die Cybertruppe der CIA

US-Generalkonsulat in Frankfurt

Die Enthüllungen der Plattform Wikileaks offenbaren die Hackerwerkzeuge des US-Geheimdienstes. Doch nicht nur die Amerikaner entwickeln neue Spähmethoden.

Deutschland und die Welt

Wikileaks: CIA hat massives Hacking-Arsenal

Die Enthüllungsplattform Wikileaks beschuldigt den US-Geheimdienst CIA, über ein massives Hacking-Arsenal zu verfügen. Wikileaks veröffentlichte mehr als 8000 Dokumente, die von der CIA stammen und neue Methoden der Online-Kriegsführung enthüllen

08.03.2017 02:16 Kommentieren
Politik

Wikileaks CIA-Hacker wohl in Frankfurt aktiv

CIA-Hauptquartier

In tausenden Dokumenten veröffentlicht Wikileaks Informationen über mutmaßliche Spionagepraktiken im Netz. Eine CIA-Hackerzentrale sitzt offenbar in Frankfurt.

07.03.2017 17:34 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Wikileaks veröffentlicht Dokumente über CIA-Cyberangriffe

Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat tausende Dokumente veröffentlicht, die von dem US-Geheimdienst CIA stammen sollen. Das unter dem Titel „Vault 7“ publizierte Material gibt Einblick über die mutmaßliche Cyber-Spionagepraxis der CIA.

07.03.2017 16:22 Kommentieren
Hintergrund

Chronologie Die Russland-Kontakte des Trump-Teams

Das US-Justizministerium und die Bundespolizei FBI ermitteln wegen möglicher russischer Einmischungsversuche in die Präsidentenwahl. Mitarbeiter des Teams von Wahlsieger Donald Trump sollen während des Wahlkampfs möglicherweise unrechtmäßige Kontakte zu russischen Geheimdiensten und Regierungsvertretern gehabt haben.

03.03.2017 14:58 Kommentieren
Donald Trump
Hintergrund

Dokumentation Der Russland-Kurs der Regierung Trump in Zitaten

Sanktionen gegen Russland oder nicht? Verantwortlich für Hackerangriffe oder nicht? Die US-Regierung unter Präsident Donald Trump hat schon viele Positionen zu Russland bezogen. Ein Überblick in Zitaten:

03.03.2017 12:46 Kommentieren
Politik

Syrien Al-Kaida bestätigt Abschuss von Chefplaner

Die US-geführte Militärallianz hat in Syrien die mutmaßliche Nummer zwei des Terrornetzwerks Al-Kaida getötet. Abu Chair al-Masi soll die Anschläge vom 11.September 2001 mit geplant haben.

02.03.2017 16:35 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum