Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Nach Sanktionen: US-Botschafter in Peking zu Gespräch zitiert

Nach den jüngsten US-Sanktionen gegen China hat die chinesische Regierung den US-Botschafter in Peking zum Gespräch ins Außenministerium zitiert. Das bestätigte ein Sprecher des US-Außenministeriums der dpa in Washington. Details nannte er nicht.

22.09.2018 19:56 Kommentieren
Pompeo und Trump
Politik

Palästinenser erzürnt Donald Trump schließt PLO-Büro in Washington

Donald Trump will die Palästinenser mit Druck an den Verhandlungstisch zurückbringen. Seine Regierung schließt nun die diplomatische Vertretung der PLO in Washington. Die Organisation kritisiert das scharf.

11.09.2018 07:30 Kommentieren
UNRWA-Schule
Politik

UNRWA USA stellen Hilfe für Palästinenser-Hilfswerk ein

UNRWA unterstützt mehr als fünf Millionen Palästinenser unter anderem mit Nahrungsmitteln und Schulen. Nun streichen die USA ihre Finanzhilfe. Die Organisation sei „hoffnungslos fehlerbehaftet“.

01.09.2018 12:26 Kommentieren
Recep Tayyip Erdogan
Politik

Vergeltung Türkei verhängt Sanktionen gegen die USA

Nach den „Angriffen der US-Regierung“ setzt Ankara auf Vergeltung und erhöht die Zölle auf amerikanische Produkte wie Autos oder Alkohol drastisch.

15.08.2018 08:08 Kommentieren
Moskau kritisiert US-Sanktionen
Politik

Skripal Moskau kritisiert US-Sanktionen

Die USA werten Gift-Anschlag auf Sergej Skripal als verbotenen Einsatz von Massenvernichtungswaffen. Sie erlassen Sanktionen, was wiederum den Kreml auf den Plan ruft.

09.08.2018 12:08 Kommentieren
Karfreitag1
Politik

USA Religiöse Diskriminierung

Mit einer internationalen Konferenz will das US-Außenministerium auf religiöse Diskriminierung weltweit aufmerksam machen und Unterdrückten beistehen.

25.07.2018 08:10 Kommentieren
Beratungen über die Zukunft des Atomdeals mit Iran
Politik

Atomabkommen mit Iran Einigungen bei Beratungen über Zukunft des Atomabkommens

In Wien treffen sich die nach dem Ausstieg der USA verbliebenen Vertragspartner des Atomabkommens, um eine Zukunft für den Deal auszuhandeln.

Iran
Wirtschaft

Nach Austritt aus Atomabkommen USA fordern weltweiten Import-Stopp für iranisches Öl

Wer weiter Öl aus dem Iran bezieht, muss mit Sanktionen der USA rechnen. Sollte es Donald Trump gelingen, die iranischen Öl-Exporte massiv zu beschränken, würde das Land in eine schwere Krise gestürzt.

26.06.2018 18:39 Kommentieren
Donald Trump und Kim Jong Un
Politik

Trump optimistisch USA verhandeln wieder mit Nordkorea über Gipfel

Schon einmal wurde es abgesagt, jetzt ringen die USA und Nordkorea weiter um ihr Gipfeltreffen. Vorbereitungsgespräche finden sowohl am wahrscheinlichen Gipfelort Singapur als auch in Nordkorea statt. Doch was kann der Gipfel bringen - wenn er überhaupt stattfindet?

28.05.2018 13:18 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 25. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Mai 2018:

24.05.2018 23:58 Kommentieren
Eröffnung der neuen Brücke auf der Halbinsel Krim
Politik

Ukraine-Konlikt „Krim ist ein Teil der Ukraine“

Die USA verurteilen die Eröffnung einer Brücke zwischen der Krim und Russland. London spricht gar von „gefährlichem Verhalten Russlands“.

16.05.2018 07:42 Kommentieren
John Bolton
Politik

Sicherheitsberater John Bolton Machtwechsel im Iran ist nicht das Ziel

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran, sind die Amerikaner in der Kritik. Die Administration übt sich in Erklärungsversuchen.

13.05.2018 22:22 Kommentieren
US-Botschaft Jerusalem
Politik

Nahostkonflikt Jerusalem bringt Wegweiser für neue US-Botschaft an

Eine Woche vor der umstrittenen Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat die Stadtverwaltung entsprechende Wegweiser anbringen lassen.

07.05.2018 10:37 Kommentieren
Stahlproduktion
Hintergrund

Kernthemen im Überblick Merkel besucht Trump: Iran, Zölle, Nordstream

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht zum zweiten Mal Donald Trump im Weißen Haus - ein Arbeitstreffen. Es gibt genug zu regeln, in den transatlantischen Beziehungen und in der Welt. Eine Auswahl der Themen, die im Weißen Haus besprochen werden sollen:

27.04.2018 13:02 Kommentieren
US_Soldaten in Syrien
Politik

US-Abzug Arabische Truppen nach Syrien?

Donald Trump will „raus aus Syrien“. An die Stelle von US-Soldaten sollen Truppen aus Saudi-Arabien, Katar, den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Ägypten treten. Die Idee des US-Präsidenten stößt auf Skepsis.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen