Lade Inhalte...
UN-Sicherheitsrat
Politik

UN Deutschland erneut in UN-Sicherheitsrat gewählt

Bei internationalen Konflikten hält sich Deutschland gern in der zweiten Reihe. Mit der Wahl in den Weltsicherheitsrat, in das wichtigste UN-Gremium, hält die Bundesrepublik ab 2019 wieder mehr Verantwortung in den Händen.

08.06.2018 17:13 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 2. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Juni 2018:

01.06.2018 23:58 Kommentieren
Lothar Matthäus
Fußball

Kicken in New York Große Lothar-Show für den UN-Sicherheitsrat

Rund eine Woche vor der Sicherheitsratswahl und zwei Wochen vor der WM hat Deutschland zum Fußballturnier bei den UN geladen. Frühere Bundesliga-Stars spielen mit UN-Diplomaten. Kicken für den Sicherheitsrat? „Freilich“, sagt Lothar Matthäus. „Das funktioniert.“

01.06.2018 10:46 Kommentieren
Rauchsäule
Politik

Israel Erneut Luftangriffe auf Hamas-Ziele

Aus dem Gazastreifen hageln Mörsergranaten und Raketen auf Städte im Süden Israels. Das Land erlebt den schwersten Angriff seit Jahren - und schlägt hart zurück.

30.05.2018 07:32 Kommentieren
Ukraine
Politik

Ukraine-Krieg Russland weist Schuld an MH17-Abschuss zurück

Russland weist erneut im UN-Sicherheitsrat die Schuld am MH17-Abschuss zurück. Der russische UN-Botschafter warnt vor einem Ultimaten an sein Land.

30.05.2018 06:53 Kommentieren
Politik

Konferenz in Paris Hoffnung für Libyen

Die Konfliktparteien einigen sich auf Präsidentschafts- und Parlamentswahlen im Dezember.

29.05.2018 15:27 Kommentieren
Yongbyon
Hintergrund

Hintergrund Das nordkoreanische Atomprogramm

Nordkoreas Atomprogramm bereitet der internationalen Gemeinschaft seit Jahrzehnten Sorgen. Letzte Schätzungen beziffern die Anzahl von Atombomben auf zwischen zehn (südkoreanisches Verteidigungsministerium vom Januar 2017) und 21 (US-Organisation Institute for Science and International Security vom Juni 2016).

24.05.2018 14:52 Kommentieren
UN
Politik

UN-Sicherheitsrat Die deutsche UN-Kampagne

Mit einer aufwändigen Kampagne kämpft Deutschland um einen Sitz im UN-Sicherheitsrat.

Proteste in Gaza
Politik

Nahost USA blockieren Ermittlung zu Gewalt in Gaza

1. Update Bei Zusammenstößen am Gazastreifen werden viele Palästinenser getötet, doch die USA lehnen eine Untersuchung bei den Vereinten Nationen ab. Palästinenser und Israelis schieben sich gegenseitig die Schuld zu.

15.05.2018 06:46 Kommentieren
Federica Mogherini
Hintergrund

Iran-Deal in Trümmern Bietet Europa Trump nun die Stirn?

Europa fühlt sich nach der Abkehr des US-Präsidenten vom Atomabkommen mit dem Iran abermals brüskiert. Es geht längst ums Grundsätzliche: Soll Trump uns die Regeln diktieren? Das fragt nicht nur Macron.

11.05.2018 13:52 Kommentieren
Grenell
Politik

Berlin Neuer US-Botschafter Grenell sorgt für Ärger

So spektakulär ist lange kein US-Botschafter in Berlin mehr ins Amt gestartet. Nur wenige Stunden nach seiner Ankunft gibt Richard Grenell seinem Gastland über Twitter einen Ratschlag, der gar nicht gut ankommt.

10.05.2018 17:52 Kommentieren
Iran
Politik

USA und Iran „Verschärfte Gefahr einer militärischen Eskalation“

Der Außenpolitik-Experte Patrick Keller versteht die Kritik der US-Regierung an dem Atomdeal mit Iran - und erklärt, weshalb der Ausstieg aus dem Abkommen trotzdem falsch ist.

US-Botschafter Grenell
Hintergrund

Twitter-Ratschlag zu Iran Neuer US-Botschafter Grenell sorgt in Berlin für Ärger

So spektakulär ist lange kein US-Botschafter in Berlin mehr ins Amt gestartet. Nur wenige Stunden nach seiner Ankunft gibt Richard Grenell seinem Gastland über Twitter einen Ratschlag, der gar nicht gut ankommt.

09.05.2018 16:52 Kommentieren
IRAN-ECONOMY-EXCHANGE
Politik

Atomabkommen Trump auf Seiten Israels und Saudi-Arabiens

Die Europäer wollen das Abkommen mit dem Iran unbedingt verteidigen. Die USA kritisieren es als unzulänglich. Ein Überblick über die verschiedenen Parteien.

Kim Jong Un
Politik

Vor Gipfeltreffen Nordkorea warnt die USA

Kurz vor dem geplanten Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un warnt Nordkorea davor, die Friedensbemühungen als „Zeichen der Schwäche“ auszulegen.

06.05.2018 16:14 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen