Lade Inhalte...
U-Boot der Dolphin-Klasse
Politik

Waffenhandel Umstrittener U-Boot-Deal mit Israel genehmigt

Monatelang lag der Deal wegen Korruptionsvorwürfen auf Eis. Nun bekommt Israel deutsches Kriegsgerät geliefert.

Elefantenrunde
Bundestagswahl 2017

„Berliner Runde“ Der Frust des Martin Schulz

In der Elefantenrunde im öffentlich-rechtlichen TV wurde insbesondere eins deutlich: der Frust des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz.

Thyssen-Krupp
Wirtschaft

Thyssen-Krupp und Tata 4000 Jobs in Gefahr

Ein neues Joint-Venture aus Thyssen-Krupp und Tata entsteht. Etwa 400 bis 600 Millionen Euro soll das den Konzernen einbringen. Bei der IG Metall stößt Thyssen-Krupps Vorgehen auf Kritik.

IAA Frankfurt
Frankfurt

Internationale Automobilausstellung Fakten und Zahlen zur IAA

Wann startet die Automesse IAA? Was kostet der Eintritt? Und wie kommt man am besten zu der Veranstaltung? Alle wichtigen Infos zur Messe auf einen Blick

Benjamin Netanyahu
Politik

Israel Für Netanjahu wird es eng

Gegen Israels Premier Benjamin Netanjahu wird wegen Korruption ermittelt - bislang schien das an ihm abzuperlen. Jetzt gibt es einen Kronzeugen. Es ist ausgerechnet sein ehemaliger Stabschef.

U-Boot
Politik

Rüstungsexporte Deutschland liefert Waffen an Katar-Gegner

Mitten in der Krise zwischen Katar und mehreren arabischen Staaten genehmigt die Bundesregierung Waffenexporte an die Konfliktparteien.

U-Boot-Deal
Politik

U-Boot-Deal Netanjahu-Berater unter Hausarrest

In der Affäre um den geplanten Kauf dreier deutscher U-Boote gerät Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu unter Druck. Sein persönlicher Rechtsberater und Verwandter David Schimron wurde unter Hausarrest gestellt.

12.07.2017 10:08
Benjamin Netanyahu
Politik

Rüstung Festnahmen wegen U-Boot-Deal

Beim Rüstungsdeal zwischen Thyssen-Krupp und Jerusalem, der von der Bundesregierung genehmigt wurde, gibt es einen Korruptionsverdacht.

deutsche Unternehmen
Politik

G20 in Hamburg Delikater Umgang mit Stahl

Ein Handelskrieg zwischen USA, China und Europa kann in Hamburg aufgeschoben werden. Die EU bereitet sich auf entsprechende Aktionen von Donald Trump vor.

Stahlkocher
Wirtschaft

Fusion Thyssen und Tata machen Ernst

Die Hindernisse für eine Fusion der Stahlsparten von Thyssen und Tata sind beseitigt. Die Gewerkschaft IG Metall ist alarmiert.

Wirtschaft

Elektroautos Die Batterie-Revolution

Deutsches Konsortium arbeitet an einer Technologie, mit der Elektroautos 1000 Kilometer am Stück fahren könnten.

Thyssen Krupp
Wirtschaft

Thyssen-Krupp Fusion mit Maß

Der Chef von Thyssen-Krupp will die Stahlsparte des Konzerns mit dem Rivalen Tata fusionieren. Das ist sinnvoll, muss aber Maß und Ziel haben Ein Kommentar.

Wirtschaft

Johanna Wanka „Wir brauchen eine Wende in der Verkehrspolitik“

Wanka

Forschungsministerin Johanna Wanka (CDU) spricht im Interview über die deutsche Klimaschutz-Krise, Energiegenossenschaften und die Kernfusion.

Huthi-Kämpfer, Jemen
Wirtschaft

Waffenexporte Wie deutsche Firmen am Krieg verdienen

1. Update Tödliche Geschäfte: Allein 2015 verkauften deutsche Rüstungsfirmen Waffen im Wert von fast fünf Milliarden Euro ins Ausland - darunter auch in Krisenregionen.

Dax
dpa

Nur SAP-Chef auf Twitter Dax-Chefs meiden Kurznachrichtendienst Twitter

Die Bedeutung sozialer Medien haben Großkonzerne in Deutschland in ihrer Öffentlichkeitsarbeit längst erfasst. Doch in allen Vorstandsetagen ist das noch nicht angekommen.

19.02.2017 10:22

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen