Lade Inhalte...
Beckett
Literatur

Samuel Beckett Deutsches Fieber

Das Marbacher Literatur-Archiv dokumentiert Samuel Becketts Abenteuer zwischen Kassel und Berlin.

Esel
Literatur

Tiergeschichten Dann waren das drei beleidigte Esel

39 wahre Geschichten von Tieren und Menschen, von Jürgen Teipel ganz aus der Nähe erzählt.

BER
Literatur

„Lettre International“ Wer kontrolliert die Controller?

Die Zeitschrift „Lettre International“ ist dreißig Jahre alt geworden. Ein kleiner Hinweis auf fünf der einunddreißig Texte in der prächtigen Jubiläumsausgabe.

Literatur

Literaturfestival Existenzielles Versteckspiel

Christophe Boltanski und Josef Winkler bei Literaturm in Frankfurt.

Besetzung in Paris
68er-Bewegung

Sport um 1968 Naiv, radikal - und notwendig

Sport ist politisch. Mit dieser Überzeugung brachten die 68er das bürgerliche Sportverständnis vom rein spielerischen Freizeitvergnügen ins Wanken.

Hans Magnus Enzensberger
Literatur

Enzensbergers Literaturgeschichte Tumult und Zickzack

Alles andere als ein Club der toten Dichter: Hans Magnus Enzensbergers Literaturgeschichte in 99 Vignetten ist eine Mentalitätsgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Literatur

Jurek Becker Das Buch ist ein Geschenk

Postkartenmotiv

Jurek Becker war ein ganz besonderer Postkartenautor, wie die Sammlung „am Strand von Bochum ist allerhand los“ es nahelegt, behutsam, bezaubernd, berührend.

Schweizer Autor Jürg Laederach gestorben
Literatur

Nachruf Ich bin ein Wolkenkratzer

Der Schweizer Schriftsteller Jürg Laederach ist 72-jährig in Basel gestorben.

Buchmesse Leipzig 2018
Frankfurt

Buchmesse Rechte Verlage auch in Leipzig

Erneut nutzen Rechte eine Buchmesse als Forum. Die Messe-Verantwortlichen wollen sie nicht ausschließen, sondern suchen die Auseinandersetzung.

Debalzewe
Literatur

„Internat“ Die Apokalypse nebenan

Serhij Zhadans in einer ostukrainischen Vorhölle spielender Roman.

Leipziger Buchmesse 2018
Tellkamp
Olivenhain
Literatur

„Hain“ Die Welt der leisen Farben

Bleiherz und Lapislazulihimmel: Esther Kinsky reist und erinnert sich.

Tellkamp
Kultur

Rechtspopulismus Uwe Tellkamp entgleist nach rechts

In Dresden trägt der Schriftsteller Uwe Tellkamp seine rechtspopulistischen Thesen vor. Er will den Riss und die Ressentiments in der Gesellschaft vertiefen.

Kurzgedicht „avenidas“
Literatur

Eugen Gomringers „avenidas“ Dunkle Zeiten, aus denen die Sprache kam

Ist die große Gereiztheit über Eugen Gomringers Gedicht „avenidas“ von 1953 geschichts- und identitätsvergessen?

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen