Lade Inhalte...
Ingeborg Bachmann
Literatur

Literatur „Hier halte ich’s nicht aus“

Der bislang unbekannte Briefwechsel von Ingeborg Bachmann und Hans Magnus Enzensberger.

Berlin
Friedrich Luft am Schreibtisch
Kultur

Friedrich Luft Nachrichten vom Stadtbewohner

Zwei Sätze, und man wusste, wer der Urheber war: In der Anderen Bibliothek ist eine Auswahl der Feuilletons von Friedrich Luft wieder erschienen.

Literatur

Philosophie Peter Sloterdijk, der Gegensänger

Sloterdijk

Peter Sloterdijk ist ein Phänomen. Seine Zunft begegnet ihm mit Misstrauen, vielleicht, weil er das philosophische Handwerk gar nicht beherrscht?

Koeln nach der Bombadierung durch die Alliierten 1945
Literatur

Jürgen Becker „Ich bin angewiesen auf Erlebtes“

Aufsätze, Reden, Gespräche: Das Parallelwerk des Büchnerpreisträgers Jürgen Becker in dem Sammelband „Gelegenheiten“.

Alexandria Ocasio-Cortez
„Das Massaker - Der Fall Kappler“
Literatur

Literatur Verschwiegene Vergangenheit

Felix Bohr analysiert in seinem Buch die Machenschaften der „Kriegsverbrecherlobby“.

Peter Handke
Literatur

Peter Handke Idee – Bild – Klang

Überlegungen zu einer erneuten Lektüre der Werke Peter Handkes angesichts seiner Gesamtausgabe.

Berlin Tiergarten
Shortlist-Autoren
Literatur

Deutscher Buchpreis Auf dem Schachbrett der Literatur

Im Schauspielhaus Frankfurt stellen sich vier der sechs Nominierten für den Deutschen Buchpreis vor.

Shortlist für Deutschen Buchpreis 2018
Times mager

Times mager Die sechs

Deutscher Buchpreis 2018: Eine Shortlist mit fünf denkbaren Favoriten und einer nicht chancenlosen Außenseiterin. Das kann was geben.

Shortlist für Deutschen Buchpreis 2018
Christoph Hein
Literatur

Christoph Hein Der Seismograf

Christoph Hein begibt sich mit seinen Büchern immer wieder in die Geschichte, um die Gegenwart zu verstehen – ein Hausbesuch beim Schriftsteller in Havelberg.

Bertolt Brecht
Literatur

Brecht-Biografie „Das Leben als Leidenschaft“

Stephen Parker legt eine monumentale und faire Brecht-Biografie vor.

Isabel Allende
Literatur

„Ein unvergänglicher Sommer“ Im Haus des Menschenhändlers

In ihrem neuen Roman flicht Isabel Allende lange Zöpfe, ohne wirklich ins Erzählen zu kommen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen