Lade Inhalte...
Karl-Marx-Büste in Berlin
Kultur

Karl Marx „In disziplinarischer Hinsicht nichts besonders Nachtheiliges“

Immer auf der Suche nach den Wurzeln des Revoluzzertums betrachten wir das Berliner Uni-Abgangszeugnis von Karl Marx.

Filmfest Venedig - "Werk ohne Autor"
Kino

Filmfestival Venedig Cineastische Bilderrätsel

Florian Henckel von Donnersmarck nähert sich in „Werk ohne Autor“ weitgehend verständnislos der Biografie Gerhard Richters, Julian Schnabel umso erfolgreicher der späten Zeit Van Goghs.

Die Linke
Politik

Gregor Gysi „AfD macht Flüchtlinge zu Hauptschuldigen“

Linken-Politiker Gregor Gysi spricht im Interview über die Ereignisse in Chemnitz, den Umgang mit den Rechten und über seine Partei.

Bertolt Brecht
Literatur

Brecht-Biografie „Das Leben als Leidenschaft“

Stephen Parker legt eine monumentale und faire Brecht-Biografie vor.

Kinostart - "Familie Brasch"
Kino

„Familie Brasch“ Zugleich ein Zeitgemälde

„Buddenbrooks in DDR-Ausgabe“: Annekathrin Hendel dokumentiert die Beziehungen in der „Familie Brasch“.

Kino

Kino So etwas wie die Buddenbrooks aus der DDR

Die Filmregisseurin Annekathrin Hendel dokumentiert die Beziehungen in der „Familie Brasch“.

Reiner Kunze wird 85
Literatur

Reiner Kunze Verneigt vor alten Bäumen euch

Der Schriftsteller Reiner Kunze wird 85 Jahre alt. Mit seinem neuen Gedichtband zieht er sich aus der großen Öffentlichkeit zurück.

Verfassungsversammlung auf Herrenchiemsee
Kultur

Zeitgeschichte „Zerrissene deutsche Einheit“

„Verfassung“ oder „Grundgesetz“: Am 1. Juli 1948 begann nicht ganz freiwillig und nicht ohne Komplikationen die bundesdeutsche Verfassungsgeschichte.

Frankfurt

Protest in Frankfurt „ACAB“-T-Shirt sorgt für Aufregung

Die Frankfurter Linke- Stadtverordnete Merve Ayyildiz macht auf einer Demonstration mit einem T-Shirt Stimmung gegen die Polizei.

Hohenschönhausen
Politik

Hohenschönhausen Knabe setzt Zusammenarbeit mit Förderverein aus

Hubertus Knabe, Direktor der Gedenkstätte Hohenschönhausen, beendet die Zusammenarbeit mit dem Förderverein. Grund sind die Debatten um den AfD-nahen Vorsitzenden Jörg Kürschner.

Hohenschönhausen
Politik

Stasi-Gefägnis In Hohenschönhausen gärt es weiter

Der Vorsitzende des Gedenkstätten-Fördervereins steht wegen seiner Nähe zur AfD weiter in der Kritik.

Politik

Ostdeutschland Eine Lawine namens Faust

Ostdeutsche streiten über den Einfluss von Rechten auf den Umgang mit dem DDR-Erbe. Der Fall Siegmar Faust soll keine Seltenheit sein.

Berlin
Politik

AfD DDR-Bürgerrechtler auf rechten Abwegen

Ein Teil der einstigen DDR-Dissidenten sympathisiert heute offen mit der AfD und ihren Positionen.

68er-Bewegung

Heiner Halberstadt „Größte Bedrohung für Frieden geht von USA aus“

Heiner Halberstadt

1945 hat sich Heiner Halberstadt geschworen: nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus. 1962 wirft ihn die SPD aus der Partei. Wenig später gründet er in Frankfurt den „Club Voltaire“. Halberstadt feiert seinen 90. Geburtstag.

Umstrittene Karl Marx Statue in Trier enthuellt

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen