Lade Inhalte...
Olympia-judo

Kelmendi holt mit Gold erste Olympia-Medaille für Kosovo

Mit der Goldmedaille um den Hals kommen Majlinda Kelmendi wieder die Tränen. Die Judoka atmet tief durch, dann lauscht sie glücklich lächelnd der Nationalhymne des Kosovo.

08.08.2016 14:52 Kommentieren
Politik

Karadzic-Urteil Moskau nennt Urteil einseitig

Der bosnische Serbenführer Radovan Karadzic soll für 40 Jahre in Haft wegen Gräueln im Balkankrieg. Russland kritisiert das Urteil scharf.

25.03.2016 15:23 Kommentieren
Gedenkstätte
dpa

Karadzic sieht sich als Kämpfer gegen Terrorismus

Der vom UN-Kriegsverbrechertribunal zu 40 Jahren Haft verurteilte frühere bosnische Serbenführer Radovan Karadzic sieht sich als Vorkämpfer gegen den islamistischen Terrorismus.

25.03.2016 14:28 Kommentieren
In einer Bar in Belgrad
Deutschland und die Welt

Völkermord in Srebrenica: 40 Jahre Haft für Karadzic

Knapp 21 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica in Bosnien-Herzegowina ist der politisch Hauptverantwortliche, Ex-Serbenführer Radovan Karadzic, zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt worden.

24.03.2016 19:47 Kommentieren
Radovan Karadzic
dpa

40 Jahre Haft für Ex-Serbenführer Karadzic wegen Völkermordes

Knapp 21 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica in Bosnien-Herzegowina ist der politisch Hauptverantwortliche, Ex-Serbenführer Radovan Karadzic, zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt worden.

24.03.2016 19:46 Kommentieren
Politik

Radovan Karadzic Urteil wegen Völkermord-Anklage erwartet

Fünf Jahre lang hat das Uno-Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien elf Anklagepunkte gegen den heute 70-jährigen Karadzic geprüft. Der Ex-Serbenpräsident muss sich auf lebenslange Haft gefasst machen.

Flüchtlinge in Idomeni
dpa

Balkanroute für Flüchtlinge ist dicht

Die Balkanroute für Flüchtlinge ist faktisch geschlossen. Slowenien, Kroatien, Serbien und Mazedonien lassen seit Mittwoch niemanden ohne gültigen Reisepass und Visa mehr passieren.

09.03.2016 19:19 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

EU und Flüchtlinge Balkanroute ist faktisch dicht

Die Länder der Balkanroute haben ihre Grenzen für Menschen ohne Pass geschlossen. Zehntausende Verzweifelte sitzen fest. Die Kanzlerin kritisiert diese Entwicklung.

08.03.2016 19:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

USA: Bisher kein Hinweis auf Tod von Geiseln bei Luftangriff

Die USA haben nach eigenen Angaben bisher keinen Hinweis darauf, dass zwei entführte serbische Diplomaten bei US-Luftangriffen in Libyen getötet worden sind. Sie würden aber alle Informationen mit der serbischen Regierung teilen, sagte ein Pentagon-Sprecher. Das US-Militär hatte in der Nacht zu Freitag ein mutmaßliches Ausbildungslager der IS-Terrormiliz in Sabratha angegriffen. Nach Angaben des serbischen Regierungschefs Aleksandar Vucic starben dabei auch zwei im November entführte serbische Diplomaten sowie mehrere andere Ausländer.

20.02.2016 23:14 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

Balkan Serbisch-kroatische Feindschaft aufgewärmt

Seit Ungarn die Grenzen dicht gemacht hat, weichen die Menschen von Serbien nach Kroatien aus. Grund genug für die Regierungen Kroatiens und Serbiens, sich erneut zu beharken.

Flucht, Zuwanderung

Balkan Alte Feindschaft wird wieder aufgewärmt

Die Regierungen Kroatiens und Serbiens beharken sich anlässlich der Flüchtlingskrise.

Croatian policemen observe a group of migrants on the border with Serbia near Tovarnik
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge in Europa Neue Flucht-Route führt durch Kroatien

Ungarn macht die Grenze zu Serbien dicht. Jetzt weichen die Flüchtlinge nach Kroatien aus. Die Regierung in Zagreb will die Menschen nach Slowenien weiterreisen lassen. Von dort werden viele Flüchtlinge nach Österreich kommen. Wien reagiert mit Grenzkontrollen.

Politik

Kämpfe in der Ukraine „Es ist doch besser, wenn es knallt“

Nationalisten aus allen Teilen Europas beteiligen sich auf beiden Seiten an den Kämpfen im Osten der Ukraine. Auch vom Balkan zieht es Freiwillige in den Donbass. Dort treffen alte Kriegsgegner aus den neunziger Jahren wieder aufeinander.

Politik

Radovan Karadzic Völkermord oder nicht?

Der große Völkermord-Prozess gegen Radovan Karadzic geht zu Ende. Vor dem Haager Tribunal haben die Plädoyers im Fall Karad?ic begonnen.

Erster Weltkrieg

100 Jahre Erster Weltkrieg (I) Kaltblütig

Im Anschluss an das Attentat von Sarajewo am 28. Juni 1914 begann der Countdown in die Katastrophe. Lag dem Wahnsinn ein kalkulierter Ablauf zugrunde oder handelte es sich um ein Hineinschlittern in die Katastrophe?

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen