Lade Inhalte...
Gedenkmarsch in St. Petersburg
Politik

Gedenkmärsche Putins „unsterbliche Regimenter“

Russland feiert weltweit den Jahrestag des Sieges über Hitler-Deutschland. Die Gedenkmärsche sorgen für Aufregung.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 2. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 02. Mai 2017:

02.05.2017 00:00 Kommentieren
Anthony Joshua und Wladimir Klitschko
Boxen

WM-Kampf Sich selbst besiegen

Wenn Wladimir Klitschko gegen Anthony Joshua triumphieren will, braucht er den Mut zum Risiko.

Russland
Panorama

Russland „Kriegsspiele passen nicht in die Zeit“

Das russische Militär nutzt eine Kulisse des Reichstags, um seine patriotische Jugend zu trainieren. Leider geht das ziemlich schief. Aus Deutschland gibt es befremdliche Reaktionen.

Gabriel in Israel
Politik

Holocaust-Gedenktag Israel gedenkt der Ermordung von sechs Millionen Juden

Israel gedenkt der Ermordung von sechs Millionen Juden. Der Verkehr kam zum Stehen, Menschen legten ihre Arbeit nieder und verharrten in stillem Gedenken.

24.04.2017 12:33 Kommentieren
Horst Mahler
Politik

Rechtsextremismus Neonazi Horst Mahler ist auf der Flucht

Der einstige RAF-Gründer und spätere Neonazi sollte wegen fortgesetzter Volksverhetzung eine zehnjährige Haftstrafe verbüßen. Doch der 81-jährige Rechtsextreme ist untergetaucht.

Anschlag auf Generalbundesanwalt Buback
Politik

RAF Der Deutsche Herbst begann im April

Das Attentat der „Roten Armee Fraktion“ auf Siegfried Buback jährt sich zum vierzigsten Mal. Noch immer ist es nicht vollständig aufgeklärt.

-
Kunst

Dresden Angst und Abscheu

Dresdens Kunstsammlungen verbuchen erneut einen Besucherschwund, das könnte an Pegida liegen.

Kultur

Russlands Zar Nikolai II. „Der Monarch ist heilig“

Zar Nikolaus

Regisseur Alexei Utschitel dreht einen ehrgeizigen Film über Russlands letzten Zaren Nikolai II., der auch patriotisch sein soll. Doch russisch-orthodoxe Fundamentalisten wenden sich dagegen.

Deutschland und die Welt

Anschläge von rechts und links - einige blieben mysteriös

Extremisten von links, Extremisten von rechts - so mancher spektakuläre Terrorakt in der deutschen Geschichte konnte bis heute nicht aufgeklärt werden. Beispiele:

01.02.2017 17:47 Kommentieren
Kalenderblatt

Kalenderblatt 2017: 31. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Januar 2017:

30.01.2017 23:55 Kommentieren
Frankfurt

Gedenkstunde in Frankfurt Erinnern für die Zukunft

Bei der offiziellen Gedenkstunde der Stadt Frankfurt für die Opfer des Nationalsozialismus warnt Oberbürgermeister Feldmann vor Forderungen nach einem „Schlussstrich“. Eine indirekte Botschaft an AfD-Rechtsaußen Höcke und seine Anhänger.

Politik

Holocaust-Gedenken "Das Erinnern hat kein Ende"

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Gefangenen des Konzentrationslagers Auschwitz. Seit 1996 wird an diesem Tag an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert - und um Frieden und Vielfalt geworben.

27.01.2017 09:25 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Gedenken an KZ-Opfer in Auschwitz

Auschwitz-Überlebende gedenken heute auf dem Gelände des ehemaligen deutschen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau der Opfer der nationalsozialistischen Massenmorde. Anlass ist der 72. Jahrestag der Befreiung: Am 27. Januar 1945 hatten Soldaten der Roten Armee rund 7500 überlebende Häftlinge befreit. Unter NS-Herrschaft waren dort mindestens 1,1 Millionen Menschen vergast, zu Tode geprügelt oder erschossen worden oder an Krankheiten und Hunger gestorben. Auch an anderen Orten wird heute der NS-Opfer gedacht.

27.01.2017 02:23 Kommentieren
Literatur

Zbigniew Herbert Die Probe von Lüge und Wahrheit

Ein Koffer aus Samt mit Folterinstrumenten: Die gesammelten Gedichte von Zbigniew Herbert, umsichtig herausgegeben, kundig übersetzt. Die Vollendung ist ein Ereignis!

20.01.2017 16:52 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum