Lade Inhalte...
Literatur

Strategie der Rechten „Das Feld des Sag- und Denkbaren ist verschoben“

Herfried Münkler

„So kann sich Gauland das Dritte Reich mit den Millionen von Toten als „Vogelschiss“ vom Jackett streichen“: Ein Gespräch mit Herfried Münkler über Merkel, Schröder - und die AfD.

Victoria Hanna
Kultur

Jüdisches Museum Jews we can

Eine Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin gibt Einblicke in die vielfältige deutsch-jüdische Gegenwart.

Frankfurt-West

Gallus Keine Mehrheit für Widerstandskämpfer

Ortsbeirat benennt Platz nördlich der Frankenallee nicht nach jüdischem Kriegsgefangenen Michael Zeuger. Anwohner wollte mit der Benennung auch ein Zeichen gegen den momentanen Rechtsruck setzen.

Theater
Theater

Schauspiel Frankfurt Es gibt keine Ex-Opfer

Im Schauspiel Frankfurt arbeiten die beiden „Patentöchter“ den RAF-Mord an Jürgen Ponto auf.

Der Mordanschlag
TV-Kritik

„Der Mordanschlag“, ZDF Im Minenfeld zwischen Stasi und RAF

In einem ambitionierten Zweiteiler lässt das ZDF von der Treuhand, Morden der RAF und trüben Machenschaften der Staatssicherheit erzählen. Ein kühner Verschnitt aus Fakten und Spekulation.

Schweden
Politik

Stockholm Schweden auf U-Boot-Jagd

In den Stockholmer Schären wurden Eindringlinge gesichtet – russische, lautet der Verdacht.

Stillbauer schafft
Frankfurt-West

Brotfabrik Frankfurt Regieassistent für einen Tag

Was für ein Theater: als Mädchen für alles bei der Romy-Schneider-Probe in der Brotfabrik in Frankfurt.

Mann mit Regenbogen-Tattoo
Buchmesse vor Ort

Literatur Die brutale Männlichkeit zerbricht in Georgien

Der georgische Schriftsteller Davit Gabunia spricht über die die tiefen Wurzeln der Homophobie in Georgien – und warum sein Roman über ein schwules Paar trotzdem eine begeisterte Leserschaft fand.

Amsterdam
Politik

Russischer Geheimdienst Die Tölpel-Agenten

Lange glaubte Russlands Öffentlichkeit, die besten Geheimagenten der Welt zu haben. Heute haben die Spione ein Image-Problem.

Fledermausquartier bei Colbitz
Tiere

Winterquartier Ein unterirdischer Bunker für seltene Fledermäuse

In einem Wald bei Colbitz (Landkreis Börde) ist eine ganz besondere Wohngemeinschaft eingezogen. Ihr „Haus“ liegt tief im Wald und rund fünf Meter unter der Erde. Besuch ist unerwünscht, denn die Bewohner sind sehr scheu.

03.10.2018 05:02
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 20. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. September 2018:

20.09.2018 00:02
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 17. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. September 2018:

17.09.2018 07:32
Frankfurt-West

Gallus Ehre für Zeitzeuge

Dem jüdischen Widerstandskämpfer und Kriegsgefangenen Michael Zeuger soll ein Platz im Gallus am Luftschutzbunker in der Eppenhainer Straße gewidmet werden.

Ausgebrannt
Frankfurt

Frankfurt Kunstaktion zu Kaufhaus-Brandstiftung

50 Jahre nach dem Brand von Kaufhof wollen junge Frankfurter Künstler mit einer Aktion an die Geschehnisse erinnern – und eine öffentliche Diskussion provozieren.

Südbrandenburg
Panorama

Großbrand Evakuierung in Brandenburg

In Brandenburg brennen die Wälder: Dörfer werden evakuiert, Anwohner raffen das Nötigste zusammen, doch die Feuerwehr kann die Flammen von den Häusern fernhalten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen