Lade Inhalte...
Joan Baez
68er-Bewegung

Fotografie „Ein Teil des Geschehens“

Frankfurts Museum Giersch ehrt die Fotografin und engagierte Chronistin Inge Werth mit einer Ausstellung.

Paris
68er-Bewegung

50 Jahre 1968 Sehnsucht nach Revolution

Mai 68 in Frankreich: Die politische Mitte erinnert sich an die zivilen Errungenschaften einer heftigen Revolte. Hitzig beanspruchen politische Extremisten Deutungshoheit.

Marine Le Pen
Politik

Frankreich Marine Le Pen will Parteinamen ändern

Der Name „Front National“ sei militärisch, sagt die Rechtspopulistin. Im März soll die Partei über einen neuen Namen abstimmen. Le Pen habe schon eine Idee.

15.02.2018 16:31 Kommentieren
Paris 1968
Leitartikel

1618 bis heute 2018 wird ein Jahr der Erinnerungen

1618, 1918, 1968: Das Jahr 2018 bietet einige Gelegenheiten, an historische Ereignisse zu erinnern - wir können aus ihnen lernen, um künftig friedfertigere Wege einzuschlagen. Der Leitartikel.

Türkei
Politik

Türkisches Verfassungsreferendum Vergleich der Präsidialsysteme hinkt

Die türkische Regierung will die Verfassung ändern und verweist auf das französische Modell - viel gemein haben sie aber nicht.

Trikolore
Kultur

Brief aus Paris Die Mitte als radikaler Ort

Nur das gesellschaftliche Zentrum Frankreichs kann dem Front National die Stirn bieten und sich als Bastion gegen die Rechten behaupten.

Kultur

Brief aus Paris Sozialisten brauchen ein politisches Wunder

Bei den französischen Sozialisten herrscht aktuell keine Siegesstimmung, viel eher ein politischer Kater. Bereits die Vorwahlen wurden zur Blamage.

Politik

Walter Scheel Alt-Bundespräsident Walter Scheel ist tot

Von 1974 bis 1979 war Walter Scheel Staatsoberhaupt der Bundesrepublik. Nun ist der FDP-Politiker im Alter von 97 Jahren gestorben. Zum Tode des „Königs“ von Bonn.

24.08.2016 15:19 Kommentieren
Meinung

Analyse Die deutsche Waffe heißt jetzt Euro

Nach dem Mauerfall war die gemeinsame Währung als Mittel zur Einhegung Deutschlands gedacht. Die Zeiten sind vorbei. Europa ist weiter auf der Suche nach einem neuen Gleichgewicht.

Politik

Frankreich wählt Nationalversammlung Freie Hand für Hollande

Der französische Präsident Francois Hollande kann sich künftig auf eine absolute Mehrheit seiner Sozialisten in der Nationalversammlung stützen. Bislang dominierte dort die konservativ-rechte Partei UMP des abgewählten Präsidenten Nicolas Sarkozy. Sie erlitt schwere Verluste und muss in die Opposition.

17.06.2012 10:32 Kommentieren
Politik

Wahl in Frankreich Hollande ist neuer Präsident von Frankreich

Machtwechsel im Pariser Élysée-Palast: Der Sozialist Francois Hollande hat Hochrechnungen zufolge die französische Präsidentenwahl mit 51,8 Prozent gewonnen. Damit wird Hollande nach François Mitterrand der zweite sozialistische Präsident der Fünften Republik.

06.05.2012 15:21 Kommentieren
Politik

Stichwahl in Frankreich Sarkozys letzte Gefechte

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy attackiert vor der Stichwahl den in Umfragen führenden Herausforderer François Hollande mit absurden Anschuldigungen.

Politik

Die Last der Rivalen

Nicolas Sarkozy ist beunruhigt. Bei den Wahlen 2012 lähmen sich die konservativen Kandidaten gegenseitig

Meinung

Analyse Nützlich wählen

Wie 2002 wollen zahlreiche Kandidaten Präsident Frankreichs werden. Das könnte Sarkozy schaden und der rechten Marine Le Pen zum Erfolg verhelfen.

Kunst

Picasso-Ausstellung in Wien Die Kunst der Verharmlosung

Pablo Picassos Beziehung zur Kommunistischen Partei: Eine große, eine großartige, eine großartig missglückte Ausstellung. Das liegt daran, dass sie die zentrale Frage, warum Picasso 1944 in die Kommunistische Partei eintrat, gar nicht stellt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen