Lade Inhalte...
Warschau
Kino

Kino Ein Film als Katalysator

Der polnische Regisseur Wojciech Smarzowski rüttelt mit seinem Spielfilm „Klerus“ an der Autorität der katholischen Kirche in seiner Heimat - und die Menschen stürmen die Kinos.

Europaflaggen
An der Todeswand
Politik

KZ-Gedenkstätte Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Zum ersten Mal nach 26 Jahren reist mit Heiko Maas ein deutscher Außenminister nach Auschwitz. Für den Chefdiplomaten ist der Besuch im ehemals größten KZ der Nazis eine persönliche Mission.

20.08.2018 21:46 Kommentieren
NewsMavens
Medien

Polen Berichten, was verbindet

Zuzanna Ziomecka arbeitet für die größte Tageszeitung in Polen und hat 2017 die Plattform „NewsMavens“ gegründet. Dort präsentieren sie und ihre Mitarbeiterinnen ausgewählte Nachrichten von und für Frauen aus ganz Europa.

Söder
Politik

Union Zwei auf großer Wohlfühltour

CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer und der bayrische Ministerpräsident Söder von der CSU besuchen ihre Basis.

Polen
Politik

Umstrittenes PiS-Gesetz Polens Richter wehren sich gegen Frühpensionierung

Trotz Kritik von Rechtsexperten und der EU-Kommission schickt Polens Regierung oberste Richter früher in den Ruhestand. Richter wollen dagegen auf die Straße gehen.

03.07.2018 20:24 Kommentieren
Karol Modzelewski
Politik

Karol Modzelewski „Wir leben in einem Polizeistaat“

Der polnische Historiker Karol Modzelewski saß als Oppositioneller acht Jahre im Gefängnis. Ein Gespräch mit dem Namensgeber der „Solidarnosc“-Bewegung über Angriffe auf die Justiz, Polens nationalistischen Drift und die schwierige Beziehung zu Deutschland und Russland.

Politik

Europäische Union Ungarn droht Rechtsstaatsverfahren

Budapest könnte es ähnlich gehen wie Warschau: Die EU prüft die Möglichkeit, gegen den Mitgliedsstaat vorzugehen.

Panzer
Panorama

Polen Geliebte Panzer

In Polen müssen kraft eines neuen Gesetzes Hunderte Denkmäler abgerissen werden. Dahinter steht die „Dekommunisierung“ – ein Schlüsselbegriff der Politik der PiS-Regierung.

Wald
Panorama

Polen / Weißrussland Aus für die Axt im Bialowieza-Wald

Das Urteil zum illegalen Holzeinschlag im Bialowieza-Wald entlarvt auch die als Naturschutz getarnte Profitgier.

Warschau
68er-Bewegung

68er-Bewegung in Polen Erst die Knüppel, dann die Repression

In Polen sind Rassismus und Antisemitismus wieder auf dem Vormarsch. Die rechte Haltung ist nicht komplett neu - wie das Beispiel der brutalen Unterdrückung der 68er-Rebellion zeigt.

Alexander Gauland
Hintergrund

Beifall von Rechtspopulisten Für Gauland und Le Pen ist Putin ein Partner

In Westeuropa wettern Rechtspopulisten gegen die alten Eliten. Wenn es aber um Russlands Präsidenten Wladimir Putin geht, freuen sich Gauland, Le Pen & Co., wenn alles beim Alten bleibt.

19.03.2018 16:24 Kommentieren
Heiko Maas
Politik

Antrittsbesuch in Warschau Maas will enge Partnerschaft mit Polen

Außenminister Heiko Maas ist am Freitag zu seinem zweiten Amtsantrittsbesuch nach Polen aufgebrochen. Vor seiner Abreise bekannte sich der SPD-Politiker zu einer engen Partnerschaft mit Polen.

16.03.2018 11:34 Kommentieren
Holocaust-Gesetz in Polen
Politik

Experte sieht Knebel-Effekt Polens Holocaust-Gesetz tritt in Kraft

Der polnisch-amerikanische Historiker Jan Gross gilt als Auslöser der Debatte über polnische Mittäterschaft bei der Judenverfolgung im Zweiten Weltkrieg. Das umstrittene neue Gesetz der Warschauer Regierung solle diese nun beenden, warnt er.

01.03.2018 11:31 Kommentieren
Auschwitz
Kommentare

Holocaust-Gesetz Polnischer Irrweg

Die polnische Regierung will all jene bestrafen, die Polen der Mitschuld an der Verfolgung von Juden bezichtigen, statt die Geschehnisse angemessen aufzuarbeiten. Ein Kommentar.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen