Lade Inhalte...
Rechtsextremismus
Kommentare

Rechtsextremismus Schlampigkeit im Minenfeld

Göttinger Forscher haben bei einer Studie über Rechtsextremismus im Osten Deutschlands Fehler gemacht. Eine Verharmlosung des Problems darf aber nicht die Folge sein. Ein Kommentar.

Kultur

Michael Wolffsohn „Wir Juden sind da mittendrin“

Michael Wolffsohn

Der Historiker Michael Wolffsohn feiert heute seinen 70. Geburtstag: Gespräch über ein Leben als deutscher Jude, über unterschiedliche Lernprozesse und über die Entwicklungen in Deutschland.

Medien

Xavier Naidoo Auf vielen Bühnen daheim

"Söhne Mannheims"

1. Update Der umstrittene Sänger Xavier Naidoo weist die Vorwürfe des Extremismus von sich und erklärt sich. Nicht alle halten das für glaubwürdig. Auch scheint die Beziehung zur Stadt Mannheim angeknackst.

Pegida
Politik

AfD „Neue politische Heimat für Neonazis“

Bundesjustizminister Heiko Maas kritisiert AfD nach Schulterschluss mit Pegida scharf. Petry verliert an Einfluss.

Pegida
Politik

Pegida und AfD Pfeif auf Petry

Die ehemalige Bundesvorsitzende wollte es nie, nun ist es geschehen: In Dresden treten AfD und Pegida gemeinsam auf. Damit zeige die Partei ihr „rechtsradikales Gesicht“, sagt Justizminister Maas.

Mexiko
Politik

Internationaler Tag der Pressefreiheit Zwischen Hochamt und Lügenpresse

Seit einigen Jahren hat sich nicht nur in Deutschland der Ton verschärft, der den Medien entgegenschlägt. Wer behauptet, die Wahrheit zu verkünden, sieht sich sofort mit dem Verdacht der Lüge konfrontiert.

Kulturpalast Dresden
Kultur

Kulturpalast Dresden Fast eine Elbphilharmonie

Dresden buttert richtig rein – Der alte Kulturpalast, für 100 Millionen Euro renoviert, ist nach fünf Jahren Umbauzeit fertig und Teil eines großen Plans: 2025 trotz Pegida-Makels europäische Kulturhauptstadt werden.

Kommentare

„Marionetten“ Xavier Naidoo mit neuem Wutbürger-Song

Rechte Mahnwache in Berlin 2014

Mit „Marionetten“ beweist Xavier Naidoo einmal mehr seine Nähe zu den „Reichsbürgern“. Verschwörungstheorien im Wutbürger-Modus gibt es bei Pegida jedoch kostenlos. Ein Kommentar.

Theater

Gorki-Theater Deutsch lernen mit Pegida

Regisseurin Yael Ronen begibt sich am Berliner Gorki-Theater auf eine ziemlich ernüchternde „Winterreise“ durch Deutschland. Ihre Reisenden können vom Hotel aus eine Pegida-Demo beobachten.

„Athena Lemnia“
Literatur

Sachsen Geschichten von missverstandenen Menschen

Drei Busse, ein wütendes Buch, ein Biedenkopf-Tagebuch: Nicht so Neues aus Sachsen.

Kultur

Sprache An den Worten sind sie zu erkennen – wirklich?

Reichstagsgebaeude in Berlin

Politiker wie Marine Le Pen geben vor, für das Volk zu sprechen. Dabei fällt auf: Zwischen populistischem und elitärem Sprechen gibt es undemokratische Gemeinsamkeiten.

-
Kunst

Dresden Angst und Abscheu

Dresdens Kunstsammlungen verbuchen erneut einen Besucherschwund, das könnte an Pegida liegen.

Theater

Stalburg-Theater Legen Sie Ihr Geld in Dada an

„Fümms bö wö tää zää Uu, pögiff, kwii Ee!“ Eine wohltuende Würdigung im Stalburg-Theater Frankfurt.

AfD
Literatur

Neue Rechte „Wünschen wir uns die Krise!“

Volker Weiß liefert mit seinem Buch „Die autoritäre Rechte“ eine glasklare Analyse: Die Neue Rechte ist keine harmlose politische Randerscheinung, sondern ein Unterfangen, die Demokratie selbst abzuschaffen.

„Pulse of Europe“-Demo in Dresden.
Politik

„Pulse of Europe“ Mit Spaß am Puls Europas

Eine neue Bewegung findet Sonntag für Sonntag mehr Anhänger.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum