Lade Inhalte...
Wahlen in Bulgarien
Politik

Bulgarien Konservative gewinnen Parlamentswahl

1. Update Die konservative Gerb-Partei des früheren Regierungschefs Boiko Borissow liegt vor den Sozialisten von Kornelia Ninowa. Die Wahl gilt als richtungsweisend für die künftige Regierungspolitik in Sofia.

26.03.2017 19:26 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Von der Leyen fordert Anerkennung für Nato-Engagement

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die USA zur Würdigung des deutschen Engagements in der Nato aufgefordert. Die USA müssten „anerkennen, was die einzelnen Nationen im Alltag zur Nato beitragen“, sagte von der Leyen

25.03.2017 08:50 Kommentieren
Le Pen besucht Moskau
Politik

Marie Le Pen Le Pen wirbt bei Putin für gute Beziehungen zu Russland

In der heißen Wahlkampfphase übt Frankreichs rechte Kandidatin Le Pen den Schulterschluss mit Kremlchef Putin. Der kurzfristig angekündigte Besuch in Moskau gilt als wichtiges Signal der ambitionierten EU-Gegnerin.

24.03.2017 15:11 Kommentieren
Gastbeiträge

60 Jahre Europäische Union Die EU ist das Gegenmodell zu „America First“

BRITAIN-EU-POLITICS-BREXIT-DEMONSTRATION

Der neonationale Kurs von Donald Trump bedroht die EU. Er kann und sollte zum Anstoß werden, die Union durch Reformen endlich zu stärken. Ein Gastbeitrag.

Donald Trump
Politik

Nato Trump reist zu Nato-Treffen nach Brüssel

Im Mai wird US-Präsident Donald Trump am Nato-Treffen in Brüssel teilnehmen. Zuletzt hatte sich der Präsident zur Nato bekannt, aber immer seine Forderungen nach stärkerer finanzieller Beteiligung betont.

22.03.2017 08:26 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Trump reist zu Nato-Treffen im Mai nach Brüssel

US-Präsident Donald Trump wird bei einem Treffen von Staats- und Regierungschefs der Nato in Brüssel Ende Mai dabei sein. Der Präsident freue sich darauf, sich mit seinen Gegenübern von der Nato zu treffen, um sein Bekenntnis zur Nato zu bekräftigen

22.03.2017 07:14 Kommentieren
Politik

Nato-Ausgaben Nachhilfe für Donald Trump

Von der Leyen

Die Bundesregierung schulde der Nato "riesige Summen Geld", twitterte US-Präsident Donald Trump. Nun stellt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen klar: "Es gibt kein Schuldenkonto in der Nato."

Deutschland und die Welt

Bundesminister gegen Trump: Nicht nur Panzer zählen

Zwischen US-Präsident Donald Trump und der Bundesregierung ist der Streit um höhere Ausgaben der Deutschen für die Nato ausgebrochen. Verteidigungsministerin von der Leyen widersprach Trump. Es gebe kein Schuldenkonto in der Nato.

19.03.2017 14:14 Kommentieren
Einseitig
Politik

Rüstungsausgaben Donald Trumps Milchmädchenrechnung

Schuldet Deutschland der Nato und den USA „riesige“ Summen für die Verteidigung des Landes? Die neueste Rechnung von Donald Trump sorgt in Berlin für Kopfschütteln.

19.03.2017 13:52 Kommentieren
Merkel trifft Trump
Politik

Treffen mit Merkel Trump soll Handschlag-Frage überhört haben

Trumps Sprecher widerspricht der Vermutung, der US-Präsident habe Kanzlerin Angela Merkel einen Handschlag absichtlich verweigert.

19.03.2017 08:44 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Trump: Deutschland muss endlich Verteidigungsausgaben erhöhen

Washington(dpa) - Einen Tag nach dem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Washington reagierte Trump auf Twitter. Er bezeichnete das Treffen als „großartig“. Gleichzeitig pochte er darauf, dass Deutschland die Verteidigungsausgaben erhöhen müsste.

18.03.2017 21:08 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Trump: Deutschland muss endlich Verteidigungsausgaben erhöhen

Der Besuch Merkels bei Trump gestern in Washington hat zwar eine erste Annäherung gebracht, doch Trump legt jetzt nach: Die Bundesregierung muss endlich mehr für Verteidigung ausgeben.

18.03.2017 19:02 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel und Trump finden Gemeinsamkeiten - aber Trennendes bleibt

Trotz aller Differenzen wollen Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump in der Nato, beim Kampf gegen den Terror und bei der Lösung der Ukraine-Krise eng zusammenarbeiten.

17.03.2017 21:20 Kommentieren
German Chancellor Angela Merkel visits USA, Washington - 17 Mar 2017
Politik

Pressekonferenz von Trump und Merkel „Da haben wir etwas gemeinsam“

1. Update 27 Minuten dauerte die erste gemeinsame Pressekonferenz von Angela Merkel und Donald Trump. Das waren die wichtigsten Aussagen.

17.03.2017 19:39 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum