Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Klima-Satellit der Nasa ins All gestartet

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat einen Satelliten zur Messung von Klima- und Wetterdaten ins All geschickt. „JPSS-1“ sei in der Nacht erfolgreich an Bord einer Rakete von der Vandenberg Airforce-Basis in Kalifornien gestartet, teilte die Nasa mit.

18.11.2017 16:32 Kommentieren
Google Inc
Wirtschaft

Burton Lee „Die Deutschen haben noch große Probleme“

Innovationsexperte Burton Lee spricht im Interview über hinkende Digitalisierung, das hiesige Bildungssystem und Gegensätze in Silicon Valley.

Explosion in Mogadischu - Tote und Verletzte
Terror

Somalia Schwerer Anschlag in Mogadischu

1. Update Zwei Wochen nach einem verheerenden Bombenanschlag in Mogadischu sind bei einem Doppelanschlag mindestens 25 Menschen getötet worden.

28.10.2017 23:00 Kommentieren
Kenia
Politik

Kenia Bahn frei für Kenyatta

Kenias umstrittener Staatschef kann sich heute wiederwählen lassen. Das Höchste Gericht hat sich um eine Entscheidung gedrückt.

Schlafen im Winter
Medizin

Zum Gähnen Winterschlaf bei Mensch und Maus

Schlafen. Kurz aufstehen, was essen. Wieder schlafen. Kurz aufstehen, fortpflanzen. Weiterschlafen. Was für manchen durchaus interessant klingen mag, praktizieren einige Lebewesen ganz selbstverständlich. Doch auch der Mensch sollte sich mit dem Thema Winterschlaf befassen.

25.10.2017 14:02 Kommentieren
Löwe
Politik

Kenia Ein betrogenes Volk

Die kenianischen Luo fühlen sich bei den Wahlen um den Sieg geprellt - und das schon seit Jahrzehnten.

Deutschland und die Welt

US-Astronauten montieren Kameras an der ISS

Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation mehrere Kameras installiert. Der derzeitige ISS-Kommandant Randy Bresnik und sein Astronautenkollege Joe Acaba aus den USA arbeiteten 6 Stunden und 49 Minuten im offenen

20.10.2017 23:07 Kommentieren
NGC 4993
Astronomie, Raumfahrt

Astronomie Optische Signale von Gravitationswellen gefunden

1. Update Erstmals haben Astronomen Gravitationswellen im Weltall optisch erfasst. Experten sprechen von „Geschichte schreibenden Beobachtungen“ und einer „neuen Ära“ - und haben noch eine Sensation zu verkünden.

Kenia
Politik

Afrika Kenia versinkt wieder im Chaos

Weder Opposition noch Regierung versuchen, die zunehmende Gewalt in Kenia einzudämmen. Alles ist dem Kampf ums Präsidentenamt untergeordnet.

Deutschland und die Welt

Asteroid 2012 TC4 soll knapp an der Erde vorbeifliegen

Heute am frühen Morgen soll ein Asteroid in relativ knapper Entfernung die Erde passieren. Seinen erdnächsten Punkt erreicht er um 7.41 Uhr mit rund 44 000 Kilometern Abstand. Zum Vergleich: Der Abstand Erde-Mond beträgt rund 400 000 Kilometer.

12.10.2017 03:19 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zwei US-Astronauten warten Raumstation ISS bei Außeneinsatz

Bei ihrem zweiten Außeneinsatz innerhalb weniger Tage haben zwei US-Astronauten wichtige Wartungsarbeiten an der Internationalen Raumstation vorgenommen. Randy Bresnik und Mark Vande Hei schwebten nach erfolgreich getaner Arbeit wieder durch die Luke

10.10.2017 21:55 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars fliegen lassen

Wer schon immer mal zum Mars fliegen wollte, kann jetzt zumindest schon mal seinen Namen hinschicken. Auf einer Webseite der US-Raumfahrtbehörde Nasa kann man Vor- und Nachnamen eintragen und dann eine Art virtuellen „Boarding Pass“ erhalten.

04.10.2017 19:13 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nasa: Riesige „Eis-Klingen“ auf dem Pluto bestehen aus Methan-Eis

Scharfe Klingen aus Eis hoch wie Wolkenkratzer hat die Sonde „New Horizons“ 2015 auf dem Pluto entdeckt - und Wissenschaftler der US-Raumfahrtagentur Nasa haben nach langem Rätselraten nun eine Erklärung für deren Entstehung.

28.09.2017 10:24 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Russland will mit USA Raumstation im Mond-Orbit vorantreiben

Russland und die USA wollen gemeinsam die Entwicklung einer bemannten Raumstation im Mond-Orbit vorantreiben, das sagte Igor Komarow, Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, bei einer Konferenz in Australien.

27.09.2017 14:36 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nasa entwickelt Raumschiffe mit Hilfe von Origami

Viele Menschen nutzen Origami zum Zeitvertreib - die Nasa baut mit Hilfe der japanischen Papierfaltkunst Raumschiffe. Zahlreiche Entwürfe für Flugkörper seien von Origami inspiriert worden, teilte das Jet Propulsion-Labor der Nasa im kalifornischen Pasadena mit.

27.09.2017 06:48 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum