Lade Inhalte...
Darmstadt

Darmstadt „Mangelnde Abgrenzung zum Islamismus“

Nach der Religiösen Naturschutzwoche gibt es Kritik an den teilnehmenden muslimischen Organisationen.

al-Sisi
Politik

Repression Ägyptens Jagd auf Kritiker

Fünf Jahre nach dem Massaker an Muslimbrüdern geht das ägyptische Regime nicht nur gegen Islamisten, sondern gegen alle Kritiker vor. Der Westen aber schweigt zur wachsenden Repression.

Prozess in Kairo
Politik

Mitglieder der Muslimbrüder Ägypten verurteilt 75 Islamisten zum Tode

Für Amnesty International sind die Massenprozesse in Ägypten eine „groteske Parodie einer Justiz“. Am Samstag produzierten die Richter in Kairo weitere Dutzende Todesurteile.

28.07.2018 15:23 Kommentieren
Roseanne Barr
Netz

Twitter Roseanne entschuldigt sich – irgendwie

Roseanne bezeichnet eine Beraterin von Ex-US-Präsident Obama als Affenkind, wird für ihren Rassismus gefeuert und fühlt sich jetzt missverstanden.

Politik

Golfstaaten Kalter Krieg in der Wüste

Ein Jahr dauert die Katar-Blockade nun schon an - mit heiklen Folgen.

US-Fernsehserie Roseanne
Panorama

Roseanne Barr ABC zieht die Notbremse

Mit „Roseanne“ gelang dem US-Sender ABC ein Quotenhit. Doch die Hauptdarstellerin der Kultserie entpuppt sich als Rassistin.

USA
Medien

Roseanne Barr „Roseanne“-Show nach rassistischem Tweet abgesetzt

Die US-Komikerin Roseanne Barr ist für ihr freches Mundwerk bekannt. Doch ein rassistischer Tweet der Trump-Unterstützerin sorgt jetzt für Empörung.

30.05.2018 07:15 Kommentieren
demo
Souad Abderrahim
Politik

Arabischer Frühling Tunesiens demokratische Premiere

Zum ersten Mal wählen die Bürger Kommunalparlamente, Gemeinden gewinnen an politischer Macht. Für Tunesien ist die Wahl ein Meilenstein.

Daressalam-Moschee
Politik

Verfassungsschutzbericht Neuköllner Moschee geht in Berufung

Der Moscheeverein „Neuköllner Begegnungsstätte“ (NBS) wehrt sich weiter mit juristischen Mitteln gegen die Nennung im Berliner Verfassungsschutzbericht.

02.05.2018 13:59 Kommentieren
Aleppo, Syrien
Politik

Syrien Deutscher Dschihadist Zammar von Kurden festgenommen

Kurdische Einheiten melden die Festnahme von Mohammed Zammar in Syrien. Der deutsche Dschihadist hatte sich nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 abgesetzt.

19.04.2018 06:39 Kommentieren
Koptische Christen in Kairo
Literatur

Islamische Welt „Kopten unterliegen strengsten Beschränkungen“

Der Büchner-Preisträger Martin Mosebach spricht im Interview mit der FR über seine Reise nach Ägypten und Spurensuche bei den Kopten.

Dar-as-Salam Moschee in Berlin
Politik

Verhaftungen Ägyptens Feldzug gegen „Unmoral“

Al-Sisi inszeniert sich als Sittenwächter. Eine Sängerin wird für ihr Musikvideo verurteilt, Schwule verhaftet.

Demo
Landespolitik

Extremismusklausel in Hessen Vom Vorwurf des Salafismus entlastet

Im Februar geraten zwei Mitarbeiter des Violence Prevention Networks in Frankfurt unter Verdacht, Kontakte zur islamistischen Szene zu haben. Beide werden von dem Vorwurf entlastet.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen