Lade Inhalte...
Südkoreanische Soldaten an der Grenze
Politik

Nordkorea „Ein weit verzweigtes Netzwerk“

Geheimdienstexperte Schmidt-Eenboom spricht über Nordkoreas Möglichkeit, Embargos zu umgehen und erklärt, was wir über den Nachrichtendienst des abgeschotteten Lands wissen.

Angela Merkel  während der Eröffnung der Dauerausstellung  „GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung“.
Teufelsberg
Politik

Geheimdienste Die tolerierte Entführung des Jeffrey Carney

Der deutsche Staat ist empört, dass unter seiner Nase in der Hauptstadt Vietnam einen geflohenen Funktionär entführt hat. Dabei gab’s das schon mal - 1991 durch die USA.

RAF-Terror
Rhein-Main

RAF-Mord in Oberursel Vor 40 Jahren starb Jürgen Ponto

Mitglieder der „Rote Armee Fraktion“ erschossen vor 40 Jahren Jürgen Ponto, Chef der Dresdner Bank, in seiner Oberurseler Villa. Der Mord beschäftigt noch immer zwei Familien, die einst befreundet waren.

21.07.2017 08:30 Kommentieren
Heiko Maas
Politik

Justizminister in Dresden Hass auf Heiko Maas

Wenn Justizminister Heiko Maas in Sachsen auftaucht, ist der Mob schon da. 250 Polizisten müssen den Besuch in Dresden bewachen, bei dem ein AfD-Politiker beglückt an das Neonazi-Konzert in Themar erinnert.

Studentemdemo 1967
Wolfgang Welsch
Kreis Groß-Gerau

Zeitzeuge Arm der Stasi reichte auch nach Hessen

Wolfgang Welsch war Fluchthelfer und hat drei Mordanschläge überlebt. Mit Schülern aus Rüsselsheim spricht er über sein Leben.

Studentemdemo in München 1967
68er-Bewegung

Benno Ohnesorg Der Schuss, der das Land veränderte

Vor 50 Jahren wurde in Berlin der Student Benno Ohnesorg erschossen. Es war einer der Schocks, die eine ganze Generation in die Revolte trieben.

Kultur

Karlspreis Flexibel muss Europa sein

Karlspreis 2017

Der Historiker Timothy Garton Ash erhält den Karlspreis und beschwört die Erneuerung.

Krzysztof Charamsa
Kultur

Katholische Kirche „Gott liebt mich, weil ich meinen Mann liebe“

Ein Gespräch mit dem katholischen Priester Krzysztof Charamsa, der vor zwei Jahren öffentlich erklärte, dass er homosexuell ist – und jetzt ein Buch über die Heuchelei der Kirche vorlegt.

Deutschland und die Welt

Rechtsradikale wollen ins Justizministerium eindringen

Rund 50 Anhänger der rechtsradikalen „Identitären Bewegung“ haben versucht, sich Zutritt zum Bundesjustizministerium zu verschaffen. Das teilte die Polizei mit.

19.05.2017 20:01 Kommentieren
Berliner Volksbühne
Literatur

Michael Schindhelm „Letzter Vorhang“ Unsere Heimat

Der Geruch von Letscho, Milchreis, grünem Hering und Soljanka an kalter Asche: Michael Schindhelm hat eine Volksbühnen-Satire geschrieben.

Nordkorea
Politik

Kim Jong Un Nordkorea beschuldigt USA und Südkorea eines Mordkomplotts gegen Kim

Die USA erhöhen seit einiger Zeit den Druck auf Nordkorea, damit es sein Atomprogramm aufgibt. Jetzt beschuldigt Pjöngjang die USA eines terroristischen Komplotts gegen den Machthaber.

05.05.2017 14:35 Kommentieren
Köln
Politik

Islam Ministerium gibt Mittel für Ditib wieder frei

Das Familienministerium gibt Fördergelder für den türkisch-islamischen Verband Ditib wieder frei. Die Kurdische Gemeinde Deutschland kritisiert die Freigabe.

02.05.2017 11:40 Kommentieren
Stasi-Archiv
Politik

Stasi Aufarbeitung ohne Verfallsdatum

Der Chef der Stasi-Unterlagen-Behörde fordert unbegrenzte Akteneinsicht und sichere Archive

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum