Lade Inhalte...
Beate Zschäpe
Feminismus

Rechtsextremismus Mädchen wie Zschäpe gab es viele

Als die Mauer zwischen der Bundesrepublik und der DDR fiel, wurden aus Freundinnen Nazis – fast schon über Nacht.

Mallorca
Wirtschaft

Airbnb Mallorca hat genug

Die Stadtregierung der Inselhauptstadt Palma will die Vermietung von Apartments über Portale wie Airbnb verbieten. Einheimische sollen so endlich wieder Wohnraum finden.

Lutz Eigendorf
Sportpolitik

Weiter keine Aufklärung 35 Jahre nach Unfall-Tod von Lutz Eigendorf

Am 7. März 1983 starb der aus der DDR geflüchtete Fußballprofi Lutz Eigendorf nach einem Autounfall in Braunschweig. Viele Hintergründe und Zusammenhänge bleiben bis heute unklar. Indizien deuten auf die Beteiligung der Stasi hin - Beweise gibt es weiterhin nicht.

06.03.2018 11:00 Kommentieren
Berliner Mauer
Deutsche Wiedervereinigung

Berliner Mauer Genauso lange weg, wie sie da war

Die Berliner Mauer stand 28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage. Und exakt so viel Zeit ist nun schon seit ihrem Fall vergangen. Lange vorbei oder gerade erst gewesen?

05.02.2018 11:03 Kommentieren
Stephan Krawzyk und Freya Klier
Kultur

Interview Freya Klier „Ich liebe sie überhaupt nicht, aber sie haben das Recht und das Wort“

Publizistin Freya Klier über die Freiheit der AfD, das DDR-Desinteresse an Ost-Schulen und ihre Ausbürgerung vor genau 30 Jahren.

Wolf Biermann und Robert Havemann
68er-Bewegung

1968 Die verdiente Revolution

Die 68er in Ost und West hatten ähnliche Ziele. Doch während die Revolte im Westen bald zu Reformen führte, mussten die Ost-Umstürzler bedächtiger vorgehen.

Klingspormuseum
Offenbach

Offenbach Stasi verstand subversive Botschaft nicht

Ein glücklicher Zufall macht das Klingspor-Museum zum Besitzer von 35 Künstlerbüchern des Exil-Chilenen Guillermo Deisler Von Agnes Schönberger

09.01.2018 07:16 Kommentieren
TANNBACH - Schicksal eines Dorfes (4)
TV-Kritik

„Tannbach“ im ZDF Mangel in Aschgrau

Die Fortsetzung des deutsch-deutschen Dramas „Tannbach – Schicksal eines Dorfes“ gerät eher konventionell und wirkt insgesamt etwas steif.

Simone Peter
Politik

Hass im Netz FDP und Grüne fordern Abschaffung von NetzDG

Das erst zu Jahresbeginn geltende Netzwerkdurchsetzungsgesetz steht massiv unter Beschuss. FDP und Grüne fordern eine Novelle. Das kommt für die SPD aber weiterhin nicht infrage.

07.01.2018 10:34 Kommentieren
Frauke Petry verlässt AfD-Pressekonferenz
Politik

Menschen der Schlagzeilen 2017 Das Leben danach

Sie lösten eine Krise bei der Bundeswehr aus oder sorgten für Empörung nach dem G20-Gipfel – 2017 standen neun Menschen besonders im Fokus der Medien. Die FR hakt nach, was aus ihnen wurde.

Matthias Sammer
Fußball

Stasi-Akte Matthias Sammer war Unteroffizier im Stasi-Wachregiment

Als Matthias Sammer mit 19 Jahren Spieler von Dynamo Dresden wurde, verpflichtet er sich für das Wachregiment der Stasi. Erstmals werden Details aus der Stasi-Akte des ehemaligen Sportvorstands von Bayern München bekannt.

20.12.2017 12:34 Kommentieren
Holocaust-Mahnmal
Rechtsextremismus

Björn Höcke Mahnmal der Schande

Im Wohnort von Björn Höcke ist nichts mehr wie es war, seit das Zentrum für politische Schönheit mit einem Mahnmal gegen den Rechtsaußen protestiert. Die Einwohner empfinden eher die Gegner als Eindringlinge.

Leipziger Verleger Elmar Faber gestorben
Ungarn
Literatur

Ungarische Literatur Ewiger November

Trübes Grau und sehr leise Zärtlichkeit herrschen im großen Roman „Das Ende“ des Ungarn Attila Bartis.

Schott Mainz
Fußball

Regionalliga Chinas Stasi mit am Ball

Das erste Spiel der chinesischen U20-Nationalmannschaft in der Testspielserie gegen Vereine aus der Fußball-Regionalliga Südwest wird von einem Eklat überschattet. Die Mainzer und auch der DFB haben mit viel Fingerspitzengefühl auf die Flaggenaktion reagiert. Ein Kommentar.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum