Lade Inhalte...
Offenbach

Offenbach Für Forschung und Mode

Seit zwei Monaten leitet Inez Florschütz Offenbachs wichtigstes Museum. Die neue Leiterin will das Deutsche Ledermuseum bekannter machen.

Deutschland und die Welt

Ernst-Jung-Preis für Braunschweiger Mikrobiologin - 300 000 Euro

Die Braunschweiger Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier (46) erhält den mit 300 000 Euro dotierten Ernst-Jung-Preis für Medizin. Das gab die Hamburger Jung-Stiftung am Donnerstag bekannt. Die Französin sei Mit-Entdeckerin eines Ansatzes, der langfristig die Möglichkeit zur individualisierten Therapie von Erbkrankheiten oder Infektionskrankheiten wie Aids in Aussicht stelle, hieß es zur Begründung. Dabei geht es um eine Methode, die die gezielte Abschaltung oder auch Korrektur fehlerhafter Gene ermöglicht. Die aus Frankreich stammende Wissenschaftlerin forscht am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig und ist auch Humboldt-Professorin an der Medizinischen Hochschule Hannover.

08.01.2015 11:01 Kommentieren
Ulrich Beck
Panorama

Soziologe und Risikoforscher Ulrich Beck gestorben

Der Soziologe Ulrich Beck, einer der einflussreichsten deutschen Intellektuellen, ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Samstag die Sprecherin des Suhrkamp-Verlags in Berlin, Tanja Postpischil.

04.01.2015 11:56
Kultur

Herzinfarkt Soziologe Ulrich Beck ist tot

Er war einer der bedeutendsten deutschen Soziologen der Gegenwart, berühmt wurde er mit dem Bestseller "Risikogesellschaft". Nun ist Ulrich Beck im Alter von 70 Jahren gestorben.

03.01.2015 12:44
Campus

Birgitta Wolff Die Uni und ihre neue Präsidentin Wolff

Der einstige Frankfurter Kulturdezernent Hilmar Hoffmann porträtiert die neue Uni-Präsidentin Birgitta Wolff in seinem Buch "Frankfurts starke Frauen". Für ihn ist die Wahl Wolffs keine Selbstverständlichkeit und ein „deutliches Signal für Erneuerung“.

12.12.2014 14:12
Theater

Susan Sontag München Man muss auch mal campen

Ein Symposium zu Susan Sontag in München offenbar überraschende Blicke auf die Arbeit und das Denken der 2004 verstorbenen Star-Intellektuellen.

02.12.2014 16:16
Campus

Goethe-Universität „Summa cum laude“ für den KZ-Arzt

Der für seine Menschenversuche berüchtigte KZ Josef Mengele promovierte einst in Frankfurt. Spuren von ihm finden sich dort noch in Archiven. Eine Historische Kommission soll die NS-Geschichte der Goethe-Universität aufarbeiten.

26.11.2014 08:11
Fahrradhelme
dpa

Neue Studie bestätigt: Fahrradhelme retten Leben

Nur jeder siebte Radfahrer in Deutschland trägt einen Helm, aber die Wissenschaft hat erneut festgestellt: Fahrradhelme senken das Risiko tödlicher Kopfverletzungen enorm.

12.10.2014 10:09 Kommentieren
Gesundheit

Sauna, Fußcreme Die besten Tipps für Frostbeulen

Der Herbst ist da. An kühleres Wetter müssen wir uns jetzt wohl oder übel gewöhnen. Doch manch einer fröstelt ständig - trotz warmer Kleidung oder voll aufgedrehter Heizung. Lesen Sie hier, die besten Tipps für Frostbeulen.

10.10.2014 10:24
Burkhard Göke
Deutschland und die Welt

Neuer Chef der Hamburger Uni-Klinik kommt aus München

Die Hamburger Uni-Klinik hat wieder einen Chef: Mit Prof. Burkhard Göke von der Ludwig-Maximilians-Universität München übernehme ein hervorragender Wissenschaftler und ausgewiesener Klinikexperte die Leitung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), teilte Wissenschaftssenatorin Dorothee Stapelfeldt am Donnerstag in Hamburg mit. Nach dem Tod des 63 Jahre alten Prof. Martin Zeitz im November 2013, der die Klinik nur gut ein Jahr führen konnte, hatte das Kuratorium des UKE - eine Art Aufsichtsrat - eine Findungskommission zur Suche eines Nachfolgers eingesetzt.

02.10.2014 11:49 Kommentieren
Panorama

Geschwister-Scholl-Preis für Snowden-Vertrauten Greenwald

Der US-amerikanische Journalist Glenn Greenwald (47) wird mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet. Der Vertraute von Ex-NSA-Mitarbeiter Edward Snowden bekommt den Preis für sein Buch «Die globale Überwachung».

01.10.2014 13:04
Gebäude des Bayerischen Rundfunks
Panorama

Das Bayerische Fernsehen wird 50

Das Fernsehprogramm von damals ist heute kaum vorstellbar: Als das «Studienprogramm» des Bayerischen Rundfunks am 22. September 1964 zum ersten Mal auf Sendung ging, meldete sich erst einmal die Politik zu Wort.

20.09.2014 10:19
Eurasischer Luchs, Europaeischer Luchs, Lynx lynx, Eurasian lynx
Wissen

Luchs Der Mensch bleibt der größte Feind

Der Luchs, Europas größte Raubkatze wird seit den 1970er Jahren wieder in europäischen Staaten angesiedelt. Forscher gehen davon aus, dass illegale Abschüsse eine weitere Ausbreitung von Luchsen verhindert.

Wissen

Raumfahrt Per Raketenflieger in den Weltraum

Eine Firma aus Hamburg tüftelt an einer Maschine für Touristen und Wissenschaftler. Problematische gibt es mit dem Antrieb.

26.08.2014 12:42
Spurensicherung in Balzers
dpa

Mord an Bankier: Leiche des Tatverdächtigen gefunden

Mehr als vier Monate nach dem Mord an einem führenden Liechtensteiner Bankier ist die Leiche des mutmaßlichen Täters gefunden worden. Eine im Bodensee entdeckte Leiche habe sich als die eines dringend tatverdächtigen 58 Jahre alten Fondsmanagers herausgestellt.

18.08.2014 18:36

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen