Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Diesel-Skandal: Opel soll Stellung nehmen

Der Autobauer Opel muss sich im Diesel-Skandal innerhalb der nächsten Tage zur Funktionsweise der Abgasreinigung bei drei Modellen äußern. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) habe den Autobauer in den vergangenen Tagen zu einer Stellungnahme innerhalb von

14.07.2018 15:53 Kommentieren
Ein Ausflug in die Berge
Auto-Nachrichten

Einfach nur Stille Fahren E-Autos wirklich anders?

Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn wer einmal ein E-Auto gefahren ist, will immer wieder.

13.07.2018 10:11 Kommentieren
Auspuff
Auto-Nachrichten

Fahrverbot kommt Ältere Diesel müssen in Stuttgart ab 2019 draußen bleiben

Wer ab 2019 mit einem Diesel-Fahrzeug einen Stuttgart-Ausflug macht, sollte vorher prüfen, welcher Euronorm sein Auto entspricht. Euro-4-Diesel und schlechter dürfen dann nämlich nicht mehr in der Hauptstadt Baden-Württembergs fahren - damit die Luft sauberer wird.

12.07.2018 10:53 Kommentieren
Ladestation für E-Autos
Auto-Nachrichten

Keine Trendwende Trotz Prämie Elektroautos kaum gefragt

Ende Juni 2019 soll Schluss sein. Doch von einem Ansturm auf die staatliche Prämie für Elektroautos ist bislang nichts zu spüren. Nur ein Bruchteil der Summe ist abgerufen.

03.07.2018 09:52 Kommentieren
Software-Update
Auto-Nachrichten

Zu viel Stickoxid BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits informiert.

22.06.2018 14:22 Kommentieren
Wirtschaft

Abgasskandal Autobauern droht finsterer Herbst

Handelsstreit, Rückrufe, neue Testverfahren - Daimler und Co. geraten mächtig unter Druck. Davon dürften Autokäufer profitieren.

Volkswagen
Wirtschaft

Dieselgate Vertuschen bei VW mit System

„Alles kommt auf den Tisch“, hatte Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch 2015 versprochen. Nun zeigen brisante Berichte zur Dieselaffäre, dass VW die Aufarbeitung nicht ganz so ernst nahm.

Stadler und Winterkorn
Hintergrund

Analyse Justiz erhöht Druck im Dieselskandal

Dieselskandal schon so gut wie abgehakt? Von wegen. Wie es aussieht, wird es erst jetzt so richtig ungemütlich für die deutsche Autoindustrie. Was kommt denn da jetzt noch alles?

19.06.2018 14:34 Kommentieren
Sperrholzplatten zugesägen
Auto-Nachrichten

Das Bett im Heck Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Wohnwagen und Wohnmobile liegen im Trend, aber sogar gebrauchte Fahrzeuge sind oft teuer. Mit handwerklichem Geschick lassen sich auch Vans oder Kleinbusse zu Campern umbauen. Was ist dabei zu beachten?

19.06.2018 05:04 Kommentieren
Rupert Stadler
Wirtschaft

Dieselaffäre Audi-Chef Stadler in Haft

Wegen Vedunklungsgefahr wurde der Topmanager im Zuge des VW-Dieselskandals vorübergehend festgenommen. Bram Schot soll Interimschef werden.

Daimler-Chef Zetsche
Wirtschaft

Abgas-Skandal Das kommt auf Mercedes-Fahrer zu

Auch Daimler wird nun amtlich Abgasmanipulation bescheinigt. Was kommt auf Mercedes-Fahrer demnächst zu? Die FR beantwortet die wichtigsten Fragen.

Mercedes-Benz
Auto-Nachrichten

Abgas-Skandal Pflicht-Rückruf für 774.000 Diesel von Daimler

Bisher hat Daimler zurückgewiesen, dass an der Abgasreinigung seiner Diesel etwas nicht rechtens sein könnte. Verkehrsminister Scheuer sieht das anders - mit unangenehmen Folgen für den Autobauer.

12.06.2018 09:40 Kommentieren
Dieter Zetsche im Bundesministerium für Verkehr
Wirtschaft

Diesel-Motorsteuerung Daimler muss 238.000 Autos zurückrufen

1. Update Im Abgasskandal lädt Bundesverkehrminister Scheuer erneut Daimler-Chef Zetsche vor. 774.000 Daimler-Autos in Europa werden wegen einer fragwürdigen Motorsteuerung zurückgerufen, davon 238.000 in Deutschland.

Diesel-Fahrzeug
Auto-Nachrichten

18-Monats-Frist endet Knapp 15.000 Dieselbesitzern droht Stilllegung ihrer Autos

Eineinhalb Jahre hatten die Besitzer von VWs und Audis mit manipulierter Abgasreinigung Zeit, um die illegale Motor-Software löschen zu lassen. Die Frist läuft jetzt aus - mit einer bösen Überraschung für diejenigen, die sich bislang Zeit gelassen haben.

11.06.2018 14:58 Kommentieren
Dieselaffäre
Wirtschaft

Abgasskandal Frist für Diesel-Nachrüstungen endet

Eineinhalb Jahre hatten die Besitzer von VWs und Audis mit manipulierter Abgasreinigung Zeit, um die illegale Software löschen zu lassen. Jetzt droht vielen eine böse Überraschung.

10.06.2018 09:22 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen