Lade Inhalte...
Sobibor
Frankfurt

Gedenken an Holocaust-Opfer Ein Schmuckstück - ein Schicksal

Ein in Sobibor gefundenes Schmuckstück machte Karolina Cohns Geschichte bekannt.

Stolpersteine
Frankfurt

Jüdin Karolina Cohn Daran erinnern, dass sie existierte

Seit Montag erinnern Stolpersteine im Nordend an die jüdische Familie Cohn. Der Name der ältesten Tochter Karolina ist durch einen Fund bei Ausgrabungen im ehemaligen KZ Sobibor bekannt geworden.

Stolpersteine
Frankfurt

9. November Putzpaten für Frankfurter Stolpersteine gesucht

Im Gedenken an die Pogromnacht 1938 werden die Stolpersteine in Frankfurt derzeit gereinigt. 30 Menschen kümmern sich regelmäßig um die Steine - weitere Helfer wären gut.

Potsdam
Deutschland-Reise

Ost und West Wo die reichen Leute wohnen

Das Verhältnis der Deutschen zum Wohlstand ist kompliziert. Ein Streit in der Babelsberger Villenkolonie in Potsdam zeigt: Wer viel hat, will noch lange nicht teilen.

Kreis Offenbach

Langen Unantastbares Denkmal

Die Mauer des jüdischen Friedhofs wird saniert. Die NS-Zeit hat die Grabstätte mit ihren 67 Grabsteinen ohne Schändung überstanden.

Politik

Holocaust-Überlebende Über das Grauen sprechen

Viele Holocaust-Überlebende reden ihr Leben lang nicht über ihre Vergangenheit. Doch das Grauen ist trotzdem immer präsent. Im Amcha-Programm lernen Überlebende in Israel, mit Trauer und Traumata umzugehen.

Panorama

"Liga Terezin" Das falsche Spiel

Im KZ Theresienstadt betrieben Häftlinge eine kleine Fußballliga, die Nazis nutzten die Bilder für ihre Propaganda. Der israelische Computerspezialist Oded Breda erinnert nun mit einer Ausstellung und einer Dokumentation an die „Liga Terezín“.

22.01.2016 14:23 Kommentieren
Gurlitt-Nachlass
Panorama

Gurlitt-Erbe: Kunstmuseum Bern will Raubkunst zurückgeben

Es könnte das Schlusskapitel des Kunstkrimis sein: Das Kunstmuseum Bern will das Erbe des Sammlers Cornelius Gurlitt antreten und NS-Raubkunst aus seinem Nachlass restlos an die rechtmäßigen Besitzer zurückgeben.

24.11.2014 18:20 Kommentieren
Kunst

Raubkunst Schwerin Bremen Sachdienliche Hinweise erbeten

Im Staatlichen Museum Schwerin und in der Bremer Kunsthalle ist man auf der Suche nach Raubkunst in die eigene Geschichte hinabgestiegen.

23.10.2014 15:36 Kommentieren
Kunst

Fall Gurlitt Nazi-Jahre unzureichend aufgearbeitet

Der Fall Gurlitt ist ein Lehrstück über den schwierigen Umgang mit den Verbrechen des NS-Regimes und deren Nutznießern. Er macht klar, wie lückenhaft die Aufarbeitung noch ist.

Kunst

Kunstfund bei Cornelius Gurlitt Kritik an Behörden im Fall Gurlitt

Der auf Restitutionsrecht spezialisierte Rechtsanwalt Matthias Druba warnt davor, im Fall Gurlitt vorschnell ein Urteil zu fällen. Die Jewish Claims Conference kritisiert die Behörden und beklagt Versäumnisse der Staatsanwaltschaft.

Kunstfund: Franz Marc
Panorama

Druck für Öffnung der Gurlitt-Sammlung

Die Forderungen nach einem offenen Umgang mit den in München entdeckten Bildern des Kunsthändlersohns Cornelius Gurlitt werden immer lauter. Der amtierende Außenminister Guido Westerwelle (FDP) warnte am Montag vor einem Schaden für Deutschlands Ansehen.

11.11.2013 16:32 Kommentieren
Politik

"Investition in die Menschlichkeit“ Mehr Geld für Holocaust-Überlebende

Bis 2017 will die deutsche Regierung 800 Millionen Euro an Überlebende des Holocausts zahlen. Außerdem sollen die Anspruchsvoraussetzungen für Entschädigungszahlungen gelockert werden.

Deutschland und die Welt

Deutschland stockt Hilfe für Holocaust-Überlebende auf

Deutschland erhöht seine finanzielle Hilfe für Holocaust-Opfer. Für die Jahre von 2014 bis 2017 würden insgesamt 772 ...

29.05.2013 20:53 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum