Lade Inhalte...
Spurensicherung
Hintergrund

Analyse Der Terror von Manchester

Wieder Terror. Exakt zwei Monate nach der Attacke nahe dem Londoner Parlament erschüttert ein verheerender Anschlag die Stadt Manchester. Die Bluttat sticht auf düstere Weise heraus. Wie geht das Land in unruhiger Zeit damit um?

Vor 6 Stunden Kommentieren
IS-Kämpfer
Hintergrund

Fragen und Antworten Eine Bombe gegen „Kreuzfahrer“: IS hinter neuem Attentat?

Im Irak und in Syrien steht der IS massiv unter Druck. Schon früher reagierte er darauf mit Attentaten. Bald beginnt der Fastenmonat Ramadan. Vor einem Jahr gab es eine beispiellose Terrorserie.

Vor 9 Stunden Kommentieren
Konzerthalle
Hintergrund

„Einsame Wölfe“ Lächelnd in den Tod: IS-Terroristen drohen dem Westen

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Bombenanschlag in Manchester mit mindestens 22 Todesopfern für sich reklamiert. Sympathisanten und Anschlagsziele im westlichen Ausland nehmen in der Propaganda der sunnitischen Extremisten großen Raum ein.

Vor 11 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

IS nimmt Anschlag in Manchester für sich in Anspruch

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Anschlag in Manchester für sich in Anspruch genommen. Ein „Soldat“ des Islamischen Staates habe eine Bombe in einer „Ansammlung von Kreuzfahrern“ platzieren können, meldete das IS-Sprachrohr Amak im Internet.

Vor 12 Stunden Kommentieren
Eilmeldungen

IS reklamiert Anschlag in Manchester für sich

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Terroranschlag in Manchester für sich reklamiert. Ein „Soldat“ des Islamischen Staates habe eine Bombe platzieren können, meldete das IS-Sprachrohr Amak am Dienstag im Internet.

Vor 12 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

IS reklamiert Anschlag in Manchester für sich

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Terroranschlag in Manchester für sich reklamiert. Ein „Soldat“ des Islamischen Staates habe eine Bombe platzieren können, meldete das IS-Sprachrohr Amak im Internet.

Vor 12 Stunden Kommentieren
Paris 2015
Hintergrund

Chronologie Terrorismus in europäischen Metropolen

London, Paris, Brüssel, Berlin - und nun Manchester? Europäische Metropolen sind in den vergangenen Jahren immer stärker ins Fadenkreuz von Terroristen gerückt. Ein Rückblick:

Vor 16 Stunden Kommentieren
Pressekonferenz
Hintergrund

Anschlag in Manchester: Was wir wissen - und was nicht

Zwei Monate nach dem Anschlag am Londoner Parlament erschüttert ein Bombenanschlag auf ein Popkonzert in Manchester die Briten. Mindestens 22 Menschen kommen ums Leben. Zum Täter und seinem Motiv bleiben am Tag danach viele Fragen offen.

Vor 17 Stunden Kommentieren
Panorama

Manchester Explosion während Pop-Konzert: Was wir wissen – und was nicht

Eine Explosion in Manchester schockiert die Briten. 19 Menschen kommen ums Leben, Dutzende werden verletzt. Sie hatten ein Konzert der Sängerin Ariana Grande besucht. Am Morgen danach sind viele Fragen offen.

Vor 18 Stunden Kommentieren
Nach Anschlag in Manchester
Terror

Terroranschlag in Manchester Sicherheitsstufe wird auf „kritisch“ erhöht

2. Update Nächster Anschlag könne bevorstehen +++ Mutmaßlichen Attentäter ist der 22 Jahre alte Salman Abedi +++ Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamiert den Terroranschlag für sich +++ London verschärft Sicherheitsvorkehrungen +++ Die Ereignisse im Ticker.

Vor 19 Stunden Kommentieren
Manchester
Terror

Anschlag in Manchester Opferzahl erhöht sich auf 23

1. Update Nach einem Pop-Konzert der US-Sängerin Ariana Grande in Manchester sterben mindestens 23 Menschen, 59 werden verletzt. Auch der Täter ist unter den Toten.

Vor 19 Stunden Kommentieren
Politik

Trump in Nahost Nervöse Freunde

Klagemauer

1. Update US-Präsident Trump und Israels Premier Netanjahu überschütten sich mit Komplimenten, damit bereiten sie sich auf sensible Gespräche vor.

SYRIA-CONFLICT-DAMASCUS
Politik

Syrien Die wahren Herrscher von Idlib

In der einstigen Hochburg der Freien Syrischen Armee hat offenbar ein Ableger von Al-Kaida das Sagen: Das zeigt ein bemerkenswerter Film, der nur verdeckt und unter Lebensgefahr gedreht werden konnte.

Gästehaus in Kabul
Politik

Zwei Tote in Kabul Sicherheitsrisiko Afghanistan

Am Samstagabend überfielen Männer die Unterkunft einer schwedischen Hilfsorganisation, töteten eine Frau aus Deutschland und einen afghanischen Wachmann, außerdem verschleppten sie eine Frau aus Finnland. Dahinter stecken könnte eine Kidnapping-Mafia. Auch religiöse Verblendung wird als Motiv vermutet.

Baustelle Riad
Hintergrund

Hintergrund Die wichtigsten arabischen Länder und ihr USA-Verhältnis

Saudi-Arabien, Ägypten, Irak, Jordanien und Syrien: Das Verhältnis der Weltmacht USA zu diesen Ländern ist mindestens zwiespältig.

21.05.2017 11:55 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum