Lade Inhalte...
Friedenspreis
Rhein-Main

Hessen Streitbare Anklägerin

Carla del Ponte erhält den Hessischen Friedenspreis und wirbt für eine UN-Reform.

Carla Del Ponte
Ukraine-Krise
Gastbeiträge

Abkommen von New York Ein notwendiger Schritt gegen den Angriffskrieg

Staatsführer können angeklagt werden, wenn sie einen Angriffskrieg führen – ein Fortschritt für das internationale Strafrecht. Der Gastbeitrag.

Omar al-Baschir
Politik

Sudan Gefragt wie nie

Der sudanesische Präsident Omar al-Baschir sollte eigentlich in Den Haag vor Gericht stehen, aber er ist derzeit alles andere als isoliert.

Internationaler Gerichtshof  in Den Haag
Kommentare

Jugoslawien Tribunal Eine Hoffnung - für später

Das Jugoslawien-Tribunal machte die Gerechtigkeit zum Faktor in der Weltpolitik. Aber das Zeitalter des Multilateralismus ist vorbei. Ein Kommentar.

SYRIA-CONFLICT-GAS-ATTACK
Rettungseinsätze im Mittelmeer
Politik

Libyen Die libysche Hölle

Flüchtlinge werden als Sklaven gehandelt. Während der Zwangsarbeit seien sie von ihren Besitzern geschlagen und misshandelt worden.

Demonstrant
Politik

Nahost Friedensprozess oder Schlitterpartie?

Donald Trump will zum Jahreswechsel einen Friedensplan vorstellen. Washington zeigt sich bereit, „Palästina“ anzuerkennen, setzt aber zugleich Ramallah unter Druck.

Emmerson Mnangagwa
Politik

Simbabwe Das gefährliche „Krokodil“ Mnangagwa

Simbabwes Vizepräsident ist nach seinem Coup gegen Robert Mugabe untergetaucht – was plant er als Nächstes?

Uganda
Panorama

Uganda Ein geraubtes Leben

Mit elf Jahren wird Evelyn Amony von Schergen der ugandischen Terrormiliz LRA entführt. Als sie 14 ist, macht Joseph Kony, der meistgesuchte Warlord weltweit, sie zu seiner Ehefrau. Elf Jahre verbringt sie mit Kony im Busch, bekommt von dem Massenmörder drei Kinder. Die Geschichte einer Befreiung.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 27. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. September 2017:

27.09.2017 00:00 Kommentieren
Nordkoreanerin in Pjöngjang
Politik

Nordkorea Kim lässt Sklaven im Ausland schuften

Nordkorea schickt Bauarbeiter und Kellnerinnen nach China und Russland, um die Aufrüstung zu finanzieren. Die Vereinten Nationen schätzen ihre Gesamtzahl weltweit auf bis zu 100 000 Menschen.

Ausschreitungen in Mathare
Politik

Nach Wahl In Kenia drohen neue Unruhen

Der amtierende Präsident Kenyatta hat offenbar die Wahl in Kenia gewonnen. Sein Gegenspieler wittert Wahlbetrug, Anhänger machen ihrer Wut in den Straßen Luft.

Carla del Ponte
Politik

Carla del Ponte Frustierte del Ponte verlässt UN-Kommission

Carla del Ponte verlässt die UN-Kommission zum Syrien-Krieg. Die Juristin war Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag für den Völkermord in Ruanda - ein Porträt.

Carla Del Ponte
Politik

Syrien-Kommission der UN UN-Sonderermittlerin Carla Del Ponte wirft frustriert hin

Mit schweren Vorwürfen an den UN-Sicherheitsrat kündigt Carla Del Ponte ihren Rückzug aus der UN-Untersuchungskommission für Syrien an. Das Gremium weist die Kritik zurück.

07.08.2017 08:39 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum