Lade Inhalte...
Sicherheitskontrolle bei der WM in Russland
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Mit dem Fan-Pass in die EU

Mit einem Fan-Pass benötigt man kein Visum für Russland. Einige Migranten nutzen daher die Fußball-WM zur Einreise in die EU.

Maluma
WM-Panorama

Kolumbianer im Pech Medien: Sänger in Moskau wertvolle Diamanten geklaut

Dem kolumbianischen Pop-Sänger Maluma sind in Moskau am Rande der Fußball-Weltmeisterschaft Diamanten im Wert von 50 Millionen Rubel (rund 680.000 Euro) gestohlen worden.

19.06.2018 15:17 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kreml: Noch keine Klarheit über Gipfel Putin-Trump

Ein Gipfeltreffen von Russlands Staatschef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump ist nach Angaben des Kremls weiter unklar. Kremlsprecher Dmitri Peskow schloss allerdings aus, dass ein solches Treffen vor dem Nato-Gipfel am 11./12. Juli in Brüssel stattfinden werde.

19.06.2018 12:46 Kommentieren
Taxi-Unglück in Moskau
Panorama

WM in Russland Groteske Zwischenfälle für Fußballfans

Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen sind in Moskau WM-Fans aus Argentinien, Mexiko und Nigeria in unangenehme Vorfälle geraten.

Unfallort
WM-Topnews

Übermüdung Taxifahrer in Moskau gesteht nach Unfall Schuld ein

Nach dem Taxivorfall am WM-Wochenende in Moskau mit mindestens sieben Verletzten hat der Fahrer vor Gericht seine Schuld eingestanden.

18.06.2018 16:47 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Peruaner stiehlt teure WM-Tickets von Mexikaner in Moskau

Weil er einem Mexikaner drei teure Eintrittskarten für das WM-Spiel gegen Deutschland geklaut hat, ist ein Peruaner in Moskau festgenommen worden. Der 42-Jährige habe dem Fußball-Fan die Tickets im Gesamtwert von 1950 Euro kurz vor der Partie aus der

18.06.2018 11:46 Kommentieren
Taxifahrer fährt Passanten in Moskau an
Panorama

Verkehrsunfall Taxifahrer verletzt Menschen in Moskau

In der WM-Stadt Moskau fährt ein Taxifahrer mehrere Passanten an, acht Menschen werden verletzt. Der Fahrer will flüchten, wird aber festgenommen. Nun zeigt sich: Der Fahrer war wohl übermüdet.

17.06.2018 09:19 Kommentieren
Wladimir Putin
WM-Topnews

Vor Eröffnungsfeier Putin will Fußball-WM aus Politik heraushalten

Der russische Präsident Wladimir Putin lehnt eine Vermischung der Fußball-Weltmeisterschaft mit politischen Vorwürfen gegen Russland ab.

14.06.2018 12:23 Kommentieren
Wladimir Putin
WM-Panorama

Per Video-Clip Präsident Putin begrüßt WM-Teams und Fußballfans in Russland

Wenige Tage vor dem Anpfiff der Fußball- Weltmeisterschaft in Russland hat Präsident Wladimir Putin Mannschaften und Fans begrüßt.

09.06.2018 14:35 Kommentieren
Real Madrid - FC Liverpool
Champions League

Metrohaltestellen gesperrt Kiew berichtet vor Champions-League-Finale von Bombenalarm

Wenige Stunden vor dem Champions-League-Finale in Kiew hat die Stadt mehrere Metrohaltestellen wegen eines Bombenalarms vorübergehend gesperrt.

26.05.2018 15:22 Kommentieren
MH17
Politik

Absturz über der Ukraine Niederlande und Australien: Russland für MH17-Abschuss verantwortlich

Für die Niederlande und Australien steht nach dem Bericht internationaler Ermittler fest, dass Russland für den Abschuss des Passagierflugzeugs haftbar gemacht werden muss. Moskau hält die Ermittlungen nicht für glaubwürdig.

25.05.2018 13:07 Kommentieren
Putin und Infantino
Fußball-WM 2018

Russlands Präsident Kreml: Putin kommt zu WM-Eröffnungsspiel in Moskau

Russlands Präsident Wladimir Putin hat seine Teilnahme an der Eröffnung der Fußball-WM am 14. Juni zugesagt.

04.05.2018 12:34 Kommentieren
Salisbury
Politik

Fall Skripal Unter Verdacht

Kaum benennen die Briten im Fall Skripal konkret mögliche Täter, schießt die russische Propaganda Breitseiten.

Sersch Sargsjan
Politik

Armenien Ministerpräsident Sargsjan tritt nach Protesten zurück

1. Update Lange hat der starke Mann in Armenien, Sersch Sargsjan, an der Macht festgehalten. Doch in elf Tagen sind Straßenproteste gegen ihn zu einer Massenbewegung gewachsen. Nun ist das Ziel der Demonstranten erreicht.

Russland verbietet Chatdienst Telegram
Netz

Telegram Russland blockiert Millionen von IP-Adressen

Weil Nutzer in Russland die Sperrung des Messengers Telegram umgehen, blockiert die Aufsichtsbehörde Roskomnadsor nun Millionen IP-Adressen. Auch Cloud-Dienste von Google und Amazon sind betroffen.

17.04.2018 22:08 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen