Lade Inhalte...
Hessen
Rhein-Main

Wilhelm-Leuschner-Medaille Protest gegen Ehrung von Roland Koch wächst

Gewerkschaftschefs protestieren gegen die geplante Verleihung der Wilhelm-Leuschner-Medaille an Roland Koch (CDU). Sie finden, dass „rassistisches Handeln“ nicht ausgezeichnet werden dürfe.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Trauer um Hubert Zilch

Der frühere Lehrer und Gewerkschafter ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

Unterricht
Rhein-Main

Schulen in Hessen Schulleiter schlagen Alarm

Direktoren von Schulen in Hessen fühlen sich durch zusätzliche Aufgaben wie Inklusion, Integration und Verwaltungsarbeit überlastet. Es bleibe nicht genug Zeit, für die eigentlichen Aufgaben.

Schülerin
Rhein-Main

Grundschullehrer in Hessen Grundschullehrer fordern mehr Gehalt

Beim landesweiten Aktionstag „A 13 für alle“ protestieren Grundschullehrer in Hessen für mehr Gehalt.

Main-Kinzig-Kreis

Main-Kinzig Für gerechte Besoldung

Die Gewerkschaft für Erzeihung und Wissenschaft warnt vor akutem Grundschullehrermangel im Kreis. Grund dafür sei auch die schlechte Bezahlung, auf die die GEW immer wieder aufmerksam macht.

Manuela Schwesig
Politik

Koalitionsverhandlungen Bildungschancen für Jamaikaner

Schulpolitiker der Bundesländer werben für eine Kooperation mit dem Bund. In der Union wurde bislang stets abgeblockt.

Rhein-Main

Radikalenerlass „Begangenes Unrecht aufarbeiten“

45 Jahre nach dem Radikalenerlass fordern zwei Betroffene vom Landtag Wiedergutmachung und schreiben einen offenen Brief.

Lehrermangel
Karriere-Nachrichten

Personalmangel Quereinsteiger als Lehrer: Gute Idee oder zweite Wahl?

„Lehrermangel“ ist derzeit ein viel gehörtes Reizwort. Unterricht fällt aus, Klassen werden größer und etliche Bundesländer wollen mehr Pädagogen einstellen. Gleichzeitig suchen nur wenige ausgebildete Lehrer einen Job. Da bieten Quereinsteiger eine Chance. Wirklich?

30.10.2017 04:14 Kommentieren
Schule
Frankfurt

Schulen Schlechtere Ausbildung durch überlastete Lehrer

„An der Grenze der Belastbarkeit“: Besonders Lehrkräfte an integrierten Gesamtschulen müssen sehr viele Aufgaben gleichzeitig übernehmen. Am Ende leidet darunter die Ausbildung der Kinder.

Wiesbaden

Wiesbaden Hoher Sanierungsstau

Bündnis fordert mehr Geld für Schulen / Online-Petion gestartet

Deutschland und die Welt

GEW fordert von künftiger Regierung Milliarden für Bildung

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fordert von einer neuen Bundesregierung zusätzliche Milliarden-Investitionen in Bildung. „Ohne Investitionen gibt es einen bildungspolitischen Zusammenbruch“, warnte die Gewerkschaftsvorsitzende

23.10.2017 03:49 Kommentieren
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Rhein-Main

Hochschulen in Hessen GEW fordert mehr Personal für die Unis

Laut GEW fehlt den Hochschulen in Hessen Personal. Das Betreuungsverhältnis habe sich seit 2007 von 16,6 auf 23,3 Studierende pro Lehrendem verschlechtert. Daher fordert die GEW 4000 zusätzliche Stellen.

Schulunterricht
Wissen

Schulen Forscher fordern massiven Ausbau von Ganztagsschulen

Bildungsexperten fordern massive Investitionen in ein flächendeckendes Angebot von Ganztagsschulen in Deutschland. Der Bedarf steigt.

Mäppchen mit der Aufschrift „Türkiye“
Rhein-Main

Hessen GEW lehnt Unterricht des türkischen Generalkonsulats ab

Scharfe Kritik am Türkisch-Unterricht: Dort werden „Traditionen, Normen und Werte“ nach dem Wunsch Erdogans vermittelt - politischer Indoktrination sei „Tür und Tor“ geöffnet.

Schülerin
Rhein-Main

Ganztagsschulen in Hessen Mehr Kinder in Hessens Ganztagsschulen

Schulen, die am Nachmittag eine Betreuung oder Unterricht anbieten, werden für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf immer wichtiger. Und die Zahl der Kinder an Ganztagsschulen steigt.

17.10.2017 17:39 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum