Lade Inhalte...
Politik

Gedenken an Opfer der Naziherrschaft

Zum 80. Jahrestag der nationalsozialistischen Machtübernahme haben Politiker und Holocaust-Überlebende die Verantwortung ...

30.01.2013 20:12 Kommentieren
Politik

80. Jahrestag der "Machtergreifung" "Mehrheit hat sich gleichgültig verhalten"

Berlin erinnert an Hitlers Regierungsübernahme vor 80 Jahren. An einem Ort des Leidens, der einstigen Zentrale von SS und Gestapo, ruft die Kanzlerin zum politischen Engagement auf.

30.01.2013 14:29 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel erinnert an Beginn der NS-Diktatur vor 80 Jahren

Zum 80. Jahrestag der nationalsozialistischen Machtübernahme hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur aktiven Teilnahme ...

30.01.2013 13:09 Kommentieren
Frankfurt

Fritz Bauer Institut Wie alle anderen, und mittendrin

Ein Internetportal des Fritz Bauer Instituts zeigt jüdisch-nichtjüdisches Alltagsleben aus über 300 hessischen Dörfern und Städten – und wie es zerstört wurde. Das Interesse der Nachkommen, die Familienalben nach Fotos zu durchsuchen, ist überwältigend.

Frankfurt

Zeitgeschichte Vergessene Geschichte

Stadtteilhistoriker Uwe Protsch dokumentiert die Namen von Nazi-Gefangenen.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Finanzamt kehrt 2014 zurück

Das Land Hessen saniert das Behördenhaus am Freiheitsplatz für 17,2 Millionen Euro. Das Baudenkmal, das Sitz des Hanauer Finanzamtes ist, wird vor allem im Inneren generalüberholt. Bis Anfang 2014 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Meinung

Kolumne Liebe Engel!

Libertas Schulze-Boysen war beides; erst Nazi, dann im Widerstand. Die Wahrheit hat immer mehr als ein Gesicht.

07.12.2012 15:34 Kommentieren
Kultur

Museum Judengasse Der Jude, der 1943 sein Recht verlangte

Das Museum Judengasse in Frankfurt stellt die Briefzeugnisse des Holocaust-Überlebenden Emil Behr vor.

NSU

Kampf gegen Rechts Gefährliche Sicherheit

Die Morde von Mölln und die NSU-Terrorserie zwingen zur Auseinandersetzung mit der Fremdenfeindlichkeit in Staat und Gesellschaft. Um weitere Straftaten zu vermeiden werden Polizei und Nachrichtendienst eng vernetzt. Das widerspricht dem Trennungsgebot.

Rechtsextremismus

Sicherheitsbehörden Mehr Sicherheit durch mehr Zentralismus

Wie weiter mit den deutschen Sicherheitsbehörden? Das ist die große Frage, seitdem der „Nationalsozialistische Untergrund“ (NSU) aufflog und seine Taten

14.11.2012 18:16 Kommentieren
Politik

Ältester Auschwitz-Überlebender tot

Der älteste bekannte Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz ist im Alter von 108 Jahren verstorben. Antoni Dobrowolski starb am Sonntag in der

22.10.2012 19:21 Kommentieren
Leute

Deportation Inge Deutschkron: "Ich habe gestört"

Inge Deutschkron hat als Jüdin den Holocaust überlebt, lebte jahrelang unter rabiaten Umständen in der Illegalität. Auch nach 1945 fühlte sie sich in Deutschland nicht erwünscht. Ein Gespräch.

16.10.2012 17:29 Kommentieren
Literatur

Ursula Krechel Gerettet und dennoch verloren

Nominiert für den Buchpreis: Ursula Krechels Roman „Landgericht“.

06.10.2012 16:57 Kommentieren
Kultur

Buchpreis-Nominierung Gerettet und dennoch verloren

„Landgericht“ von Ursula Krechel ist für den Buchpreis nominiert. Ein außerordentlicher Roman über die Fortsetzung der Schuld mit anderen Mitteln.

06.10.2012 11:20 Kommentieren
Offenbach

Juden-Deportation Die Unvergessenen

Henriette Plitzner war noch ein Kind, als ihr Vater und ihre Großeltern weggebracht wurden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen