Lade Inhalte...
KZ Flossenbürg
Frankfurt

Erinnerung Vergessene Leidtragende der Nazis

Hitler steckte sie als „Asoziale“ oder „Berufsverbrecher“ in KZs: Kleinkriminelle wie der Onkel des Frankfurter Politikwissenschaftlers Frank Nonnenmacher.

Promis in Frankfurt
Kriminalität, Gericht

Prozess in Frankfurt Prinz Marcus gibt sich vor Gericht die Ehre

Marcus Frank Adolf Prinz von Anhalt steht in Frankfurt wegen Beleidigung vor dem Kadi. Er hatte betrunken übel in seinem Live-Chat gepöbelt.

Studentenwohnheim damals
Darmstadt

Darmstadt Studenten hausten auf sechs Quadratmetern

An der Stelle des heutigen Neubaus des Studierendenwerks befand sich einst ein Gefängnis der Gestapo.

17.04.2018 11:44 Kommentieren
Studentenwohnheim Darmstadt
Darmstadt

Darmstadt Studieren und entspannen

In der Nähe der Hochschule Darmstadt ist ein neues Wohnheim mit 295 Zimmern entstanden.

Milos Forman
Kino

Milos Forman Der große Revolutionär

Zum Tode des gesellschaftskritischen Filmemachers Milos Forman. Ein Nachruf.

Anselm Kiefer
Kunst

Frankreich Die Tat ist die Zerstörung der Bilder

Zwei exzellente Pariser Ausstellungen zu Jean Fautrier und Anselm Kiefer.

Stolperstein Manfred Weinberg Kickers OFC
Offenbach

Offenbach Aus Vereinskameraden wurden Verfolgte

Aufarbeitung gegen das Vergessen: Wie der OFC mit jüdischen Mitgliedern umging, beschäftigte die Gäste des „Politischen Salons“.

Jürgen Trittin
Politik

Katalonien-Konflikt „Europa darf nicht einfach zusehen“

Der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin wirbt im Katalonien-Konflikt für Verhandlungen. Er sieht die Europäische Union in der Pflicht.

Polnische Grenze
Kolumnen

Holocaust-Gesetz Aufarbeiten, nicht verdecken

Es bleibt Deutschen und Polen nichts anderes, als sich ihrer Vergangenheit zu stellen. Das polnische Holocaust-Gesetz ist dabei nicht hilfreich. Die Kolumne.

Weisse_Rose1
Politik

Hans und Sophie Scholl „Es lebe die Freiheit“

Am 22. Februar 1943 wurden Hans und Sophie Scholl hingerichtet - ungebrochen in ihrem Widerstand gegen die NS-Diktatur und mit großer Würde, wie der Gefängnispfarrer sich erinnerte.

21.02.2018 09:00 Kommentieren
Benjamin Netanjahu
Politik

Polnisches Holocaust-Gesetz Netanjahu empört über Polens Regierungschef

Sei dem neuen polnischen Holocaust-Gesetz ist die Beziehung zwischen Israel und Polen eisig. Jetzt spitzt sich der Streit durch eine Rede des polnischen Ministerpräsidenten Morawiecki zu.

18.02.2018 09:17 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 16. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Februar 2018:

16.02.2018 00:00 Kommentieren
Stadthof
Politik

NS-Gedenken Flanieren über Folterkeller

In Hamburg soll auf dem Gelände des früheren Gestapo-Hauptquartiers ein Luxuseinkaufstempel entstehen. Von den Plänen für eine Gedenkstätte blieb fast nichts übrig.

Gedenktag
Kolumnen

Befreiung von Auschwitz Spätes Gedenken

Deutschland erinnert sich an die Befreiung von Auschwitz. Aber Jenny fand: Das kommt ein bisschen spät. Sie hatte ihre Gründe. Die Kolumne.

Kunst

Ausstellungshalle Schulstraße Die Überlebenden

Frauen aus dem griechischen Widerstand: „Eingebrannt“, eine starke Installation von Barbara und Leonie Englert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen