Lade Inhalte...
Maybrit Illner
TV-Kritik

Maybrit Illner zu Jamaika „He, der Wahlkampf ist vorbei“

Maybrit Illners Talkrunde über die Jamaika-Koalition gleicht einer politischen Dating-Show: Aufregendes Flirten aller Beteiligten, gemeinsames Lachen – und unterschwellige Konflikte, die nichts Gutes ahnen lassen.

Scheideweg
Politik

Rechte Flanke Was tun gegen die Konkurrenz von rechts?

Rechts von der Union dürfe nur noch die Wand sein, formulierte einst Franz Josef Strauß. Derzeit durchrüttelt die Union eine Richtungsdebatte - nicht zum erstren Mal.

Deutschland und die Welt

Österreichischer Wahlsieger Kurz bei Juncker und Tusk

Nach seinem Wahlsieg in Österreich führt der mögliche künftige Bundeskanzler Sebastian Kurz Gespräche mit der Europäischen Union. Vor dem EU-Gipfel traf der ÖVP-Chef am Morgen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk in Brüssel.

19.10.2017 14:07 Kommentieren
EU-Gipfel
Leitartikel

Rechtspopulismus Europa sieht dem Aufstieg der Rechten hilflos zu

Beim EU-Gipfel in Brüssel wird sich nicht viel bewegen. Keine guten Aussichten, um dem Aufstieg der neuen Rechten in Europa wirksam zu begegnen. Unser Leitartikel.

moderne Bauten
Panorama

Österreich Darum sind die Mieten in Wien so niedrig

In Wien gehört jede vierte Wohnung der Stadt, die Gewinne müssen in neue Projekte investiert werden. Das sorgt dafür, dass die Mieten insgesamt bezahlbar bleiben.

Daniel Günther
Politik

Jamaika „Ich lehne einen Rechtsruck ab“

Daniel Günther, Regierungschef in Schleswig-Holstein, über das Jamaika-Experiment, Politik für die kleinen Leute und neues Personal in der Mannschaft von Angela Merkel.

Österreich
Politik

FPÖ-Chef Strache Der rechte Königsmacher

Die Strategie von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache geht auf. Neben Sebastian Kurz ist er der zweite große Sieger der Wahl in Österreich. Und er formuliert schon seine Bedingungen.

Sebastian Kurz
Politik

Österreich nach der Wahl Das Taktieren in Wien beginnt

Österreich richtet sich auf eine große Koalition der Rechten ein. Wenn das amtliche Endergebnis feststeht, stehen harte Verhandlungen an.

Wahlfeier der FPÖ
Hintergrund

FPÖ legt deutlich zu Rechtsruck in Österreich - Folgen für die Europäische Union

Sebastian Kurz und die Konservativen sind die strahlenden Gewinner der Parlamentswahl in Österreich. Auch die rechte FPÖ legt deutlich zu. Für Europas Reformer dürfte der Wind damit rauer werden.

16.10.2017 18:07 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel lobt Kurz - aber Wahl in Österreich kein Vorbild

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den österreichischen Wahlsieger Sebastian Kurz für seinen modernen Wahlkampf und die energische Modernisierung seiner Partei gelobt. Die konservative Österreichische Volkspartei sei nach vielen Jahren wieder zur stärksten

16.10.2017 15:19 Kommentieren
Nach der Wahl
Hintergrund

Koalitionspoker beginnt Fragezeichen nach der Österreich-Wahl

Der Sieg von Sebastian Kurz ist unter Dach und Fach - eine Regierung noch lange nicht. Die Rechtspopulisten sind äußerst selbstbewusst. Die kämpferischen Sozialdemokraten halten sich Optionen offen.

16.10.2017 13:25 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Analyse der Österreich-Wahl: Wählerbewegung nach rechts

Die konservative ÖVP hat bei ihrem Wahlsieg in Österreich in hohem Maß ihre Stammwähler mobilisiert und von Stimmengewinnen aus dem Lager der rechten FPÖ profitiert. Das geht aus einer Wählerstromanalyse des Meinungsforschungsinstituts Sora hervor.

16.10.2017 11:25 Kommentieren
Sebastian Kurz
Politik

Österreich Verschobene Toleranzgrenze für Rechtspopulisten

Österreichs Wahlsieger Sebastian Kurz dürfte bald gemeinsame Sache mit den Rechtspopulisten machen. Die letzte Koalition aus ÖVP und FPÖ hat das Land in eine tiefe Krise geführt. Ein Kommentar.

Deutschland und die Welt

Nach ÖVP-Sieg Österreich: Kurz hält sich Bündnisfrage offen

Nach dem Rechtsruck bei der Parlamentswahl in Österreich hält sich ÖVP-Chef Sebastian Kurz alle Koalitionsvarianten offen. „Wir wollen Partner finden, um eine Veränderung voranzubringen“, sagte der 31 Jahre alte Wahlgewinner.

16.10.2017 04:55 Kommentieren
Enttäuscht
Hintergrund

Komplizierte Gespräche Ballast für Jamaika

In die schwierigen Verhandlungen über ein schwarz-gelb-grünes Bündnis starten alle drei möglichen Partner mit einem blauen Auge. Doch CDU, FDP und Grüne wollen keine großen Folgen für ihre Gespräche erkennen.

16.10.2017 00:07 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum