Lade Inhalte...
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Einblicke in die Duale Ausbildung

Junge Migranten haben sich die Ausbildungswerkstätten von Evonik im Industriepark Hanau-Wolfgang angeschaut. Sie taten das im Rahmen eines Berufssprachkurses des Internationalen Bundes.

50+1-Regel
1. Liga

50+1-Regel „Die Gier nach Erfolg frisst den Verstand“

Der ehemalige Bundesliga-Finanzchef Christian Müller fürchtet ohne die 50+1-Regel Heuschrecken und Scheichs.

Hanau
Main-Kinzig-Kreis

Atommüll in Hanau Stadt kämpft gegen weiteres Atommülllager

Nach der Niederlage vor dem Frankfurter Verwaltungsgericht zieht die Stadt Hanau in die nächste Instanz, um ein weiteres Atommüllager zu verhindern.

Essen
Rhein-Main

Wirtschaftsförderung Offenbach 750 neue Arbeitsplätze in der Stadt

Heyne-Fabrik

Die Wirtschaftsförderung Offenbach zieht eine positive Jahresbilanz - und die Aussichten für 2018 sind trotz drohendem Siemens-Wegzug gut. An Räumen für Start-ups aber fehlt es.

Großspenden an Parteien
Politik

Parteien Großspenden für CDU und FDP

2017 haben CDU und FDP mit Abstand die meisten Großspenden erhalten. Die veröffentlichten Zahlen machen laut Lobbycontrol jedoch nur ein „Bruchteil“ der geflossenen Gelder von Wirtschaftsunternehmen aus.

25.12.2017 09:29 Kommentieren
Blick auf Offenbach
Rhein-Main

Immobilienmarkt in Offenbach In Offenbach stehen weniger Büros leer

In Offenbach werden mehr Büroflächen vermietet - davon profitieren vor allem Gewerbeflächen am Kaiserlei.

Siemens
Rhein-Main

Siemens in Offenbach IHK sieht Chancen für Siemens-Beschäftigte

Für die Industrie- und Handelskammer (IHK) stellt die drohende Siemens-Schließung in Offenbach zwar einen „herben Rückschlag“ dar. Die betroffenen Mitarbeiter hätten aber gute Jobchancen.

Karben
Wetterau

Karben Berufsbildungswerk hat Erfolg mit Projekt für Autisten

Betroffene und Unternehmen bekommen in Karben Hilfe. Es gibt mehr Anfragen als Ausbildungsplätze.

Nach dem Referendum
Hintergrund

Fragen und Antworten Das katalanische Referendum und seine Folgen

Das Referendum über die Abspaltung Kataloniens ist vorbei. Aber klar ist damit nichts. Regional- und Zentralregierung liefern sich weiter erbitterte Wortgefechte. Madrid könnte die Verantwortlichen festnehmen lassen - oder selbst die Kontrolle übernehmen.

02.10.2017 16:12 Kommentieren
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Flexibleres Forschen

Evonik erweitert das Technikum im Industriepark in Modul-Bauweise.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Fahren ohne Abgase

Das Projekt für Brennstoffzellen-Autos hat begonnen. Das Land unterstützt die Kommunen beim Kauf von Elektrobussen.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Wassertropfen statt Abgase

In einem Pilotprojekt testen Firmen Lieferfahrzeuge, die mit Wasserstoff und Brennstoffzellen betrieben werden.

Müllheizkraftwerk in Darmstadt
Darmstadt

Darmstadt Wie aus Windeln Energie wird

In der Müllverbrennungsanlage von Darmstadt werden werden jährlich etwa 210.000 Tonnen Abfall verbrannt. Manchmal landen seltsame Dinge im Müll.

Forschungsgebäude des Fraunhofer Insituts
Rhein-Main

Hanau Science-Park für Zukunftsthema Recycling

Ressourcen werden immer knapper - und damit wertvoller. Das Fraunhofer-Insitut will einen Beitrag zur Roffstoffwende leisten und baut ein neues Forschungszentrum.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum