Lade Inhalte...
dpa

Starker Pilzbefall in deutschen Weinbergen

Nach dem vielen Regen der vergangenen Monate macht eine Pilzerkrankung der deutschen Weinbranche zu schaffen.

16.07.2016 07:18
Rhein-Main

Weinbau in Hessen Kühles Wetter verzögert Rebblüte

Mitte Juni ist im Weinbau die Zeit der Rebblüte. Dieses Jahr sorgt die kühle Witterung für Verzögerung. Besteht eine Gefahr für den Weinjahrgang 2016?

17.06.2016 07:33
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

VW gewährt Tarifbelegschaft Bonus trotz Abgas-Skandals - Höhe unklar

03.03.2016 16:03
Zu warm für Eiswein
dpa

Milder Winter: Winzer bangen um Eiswein

Die Chance auf Eiswein in den deutschen Anbaugebieten sinkt. «Die Witterung kommt dem Eiswein nicht entgegen», sagte Achim Ginkel vom Landesuntersuchungsamt in Koblenz, dessen Kontrolleure die Arbeit der Winzer überwachen.

30.12.2015 08:11
Sarah Schmitt
Panorama

Manche mögen's heiß: Glühweinkönigin Sarah Schmitt

Kälte macht Sarah Schmitt nichts aus. Vor allem nicht, wenn sie eine Tasse Glühwein in der Hand hält. «Am liebsten trinke ich einen Riesling als Glühwein, schön verfeinert mit Zimt und Orangen plus ein bisschen Zucker», sagt die 20-Jährige aus Konz (Rheinland-Pfalz).

17.11.2015 12:18
dpa

Weinlese Gute Qualität erwartet

An den deutschen Rebstöcken werden die ersten Trauben des Jahres gelesen – für den Federweißen. Wie der von Hitze und Wassermangel geprägte Jahrgang 2015 insgesamt ausfallen wird, ist noch offen – die Fachleute sind aber optimistisch.

19.08.2015 16:57
Frischer Federweißer
Leben

Weinlese hat begonnen - Frischen Federweißen genießen

In Deutschland hat offiziell die Weinlese begonnen - zumindest für die frühen Sorten. Im südpfälzischen Edesheim wurden am Mittwoch (19. August) in einem Weinberg des Winzers Ralf Anselmann Trauben der Sorte Bacchus geerntet - für den sogenannten Federweißen, den Vorboten des neuen Jahrgangs.

19.08.2015 14:06
Main-Taunus-Kreis

Main-Taunus „Wein fällt nicht vom Himmel“

Der Hochheimer Winzer Franz Michel im Gespräch über Schädlinge und Folgen des Klimawandels. Die Globalisierung spielt beim Weinbau eine große Rolle.

Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Russen und Europäer bauen zwei neue Stränge für Nord Stream

18.06.2015 16:36
Riesling
dpa

Riesling bleibt wichtigste Rebsorte in Deutschland

Der Riesling bleibt mit Abstand die wichtigste Rebsorte der deutschen Winzer. Wie das Deutsche Weininstitut (DWI) in Mainz mitteilte, war 2014 rund ein Viertel der deutschen Anbauflächen mit dem Klassiker bepflanzt.

24.03.2015 09:14
Weinmesse ProWein
dpa

Wein-Fachwelt trifft sich in Düsseldorf

Die internationale Weinbranche trifft sich ab heute für drei Tage in Düsseldorf. Auf der Messe ProWein präsentieren seit Sonntag rund 5800 Aussteller aus 50 Nationen den jüngsten Jahrgang, Wein-Raritäten und Neuheiten rund um Keller, Fass und Flasche.

15.03.2015 12:12
Wirtschaft

Wein-Lese Winzer erwarten guten Jahrgang

Die deutschen Winzer rechnen 2014 mit einem guten Jahrgang. Daran ändere auch der verregnete August nichts.

27.08.2014 13:44
Panorama

Wetter wird kälter Der Winter kehrt langsam zurück

Die USA stöhnen seit Tagen unter einer Rekord-Kältewelle, in weiten Teilen Europas ist es dafür seit Wochen viel zu mild. Jetzt soll sich das Wetter langsam normalisieren. Viele Skigebiete hoffen auf den dringend benötigten Neuschnee.

09.01.2014 12:01
Deutschland und die Welt

Eisweinernte fällt diese Saison nahezu aus

Die Eisweinernte ist diese Saison in den deutschen Anbaugebieten nahezu ausgefallen. Bei einem ersten Kälteeinbruch hatten Ende November 2013 zwar eine Handvoll Winzer die edelsüße Spezialität produziert. Bei den derzeit milden Temperaturen rückt jedoch eine Eisweinernte - bei mindestens minus sieben Grad Kälte - in weite Ferne. Es sei zwar nicht ausgeschlossen, dass einzelne Winzer noch Trauben haben hängen lassen, das dürfte aber die absolute Ausnahme sein, sagte ein Sprecher des Deutschen Weininstituts in Mainz.

09.01.2014 08:06
Weinkonsum
Wirtschaft

Weinkonsum im Schnitt um eine Flasche gestiegen

Während der Bierabsatz stetig zurückgeht, wird in Deutschland immer mehr Wein getrunken. Im jüngsten Weinwirtschaftsjahr wurden 17 Millionen Hektoliter in- und ausländische Weine abgesetzt.

19.12.2013 17:59

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen