Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Bio-Winzer beklagen zum Teil riesige Ernteausfälle

Viel Regen, viele Pilze und nicht ausreichend Pflanzenschutzmittel: Öko-Winzer beklagen in diesem Jahr teils riesige Ernteausfälle. Pessimistische Schätzungen gingen von etwa 30 Prozent weniger Ökowein aus, sagte Andreas Hattemer, Vorstandschef von Ecovin, dem größten Verband ökologisch arbeitender Weingüter. Manche Kollegen klagten sogar über Totalausfälle. Auch die konventionellen Winzer erwarten etwas weniger Wein als im Durchschnitt, teilte das Deutsche Weininstitut mit. Schuld ist der Falsche Mehltau, der viele Rebstöcke befallen hat.

19.09.2016 07:10 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Lieferstopp trifft rund 28 000 VW-Mitarbeiter teils tagelang

22.08.2016 16:15 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Weinlese in Deutschland gestartet - Ernte wohl unterm Durchschnitt

Die Winzer in Deutschland erwarten in diesem Jahr eine etwas geringere Erntemenge als im langjährigen Durchschnitt. Der Schädling Falscher Mehltau hatte sich durch den feuchten Frühsommer stark ausgebreitet und in fast allen Regionen zu Ausfällen geführt, wie das Deutsche Weininstitut mitteilte. Die Winzer mussten viel Pflanzenschutzmittel spritzen und entlauben, damit die Trauben schneller abtrocknen konnten. Die offizielle Weinlese in Deutschland begann mit der Ernte der ersten Trauben für den Federweißen in Neustadt an der Weinstraße.

22.08.2016 11:42 Kommentieren
dpa

Weinlese in Deutschland: Winzer erwarten geringere Ernte

Die Winzer in Deutschland erwarten in diesem Jahr eine etwas geringere Erntemenge als im langjährigen Durchschnitt.

22.08.2016 10:53 Kommentieren
Kultur

In Kesten geht «Bacchus» an den Start

Mit Toga und Weinglas stürmt Sven Finke eine echte Frauenbastion: die der Weinköniginnen. «Ich will jedem zeigen, dass Männer genauso für diesen Job geeignet sind wie Frauen», sagt der 25-Jährige, der an diesem Freitag (12. August) im Moselort Kesten in Rheinland-Pfalz zum Weinkönig gekrönt wird.

10.08.2016 09:46 Kommentieren
dpa

Ökowinzer rechnen mit Totalausfällen

In vielen Gegenden Europas kämpfen Winzer nach dem starken Regen der vergangenen Monate gegen einen Pilzbefall ihrer Weinberge. In Rheinhessen und im Rheingau drohen bei Ökowinzern wenige Wochen vor Beginn der Weinlese Totalausfälle.

06.08.2016 13:52 Kommentieren
Kultur

Geflohene Syrerin zur Weinkönigin von Trier gekürt

Vor dreieinhalb Jahren ist Ninorta Banho vor dem Krieg aus ihrem Heimatland Syrien geflohen - nun ist sie Weinkönigin in Trier. Die 26-Jährige bekam die Krone der Trier-Olewiger Winzer am Abend in ihre langen dunklen Haare gesetzt.

04.08.2016 09:49 Kommentieren
dpa

Starker Pilzbefall in deutschen Weinbergen

Nach dem vielen Regen der vergangenen Monate macht eine Pilzerkrankung der deutschen Weinbranche zu schaffen.

16.07.2016 07:18 Kommentieren
Rhein-Main

Weinbau in Hessen Kühles Wetter verzögert Rebblüte

Mitte Juni ist im Weinbau die Zeit der Rebblüte. Dieses Jahr sorgt die kühle Witterung für Verzögerung. Besteht eine Gefahr für den Weinjahrgang 2016?

17.06.2016 07:33 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

VW gewährt Tarifbelegschaft Bonus trotz Abgas-Skandals - Höhe unklar

03.03.2016 16:03 Kommentieren
Zu warm für Eiswein
dpa

Milder Winter: Winzer bangen um Eiswein

Die Chance auf Eiswein in den deutschen Anbaugebieten sinkt. «Die Witterung kommt dem Eiswein nicht entgegen», sagte Achim Ginkel vom Landesuntersuchungsamt in Koblenz, dessen Kontrolleure die Arbeit der Winzer überwachen.

30.12.2015 08:11 Kommentieren
Sarah Schmitt
Panorama

Manche mögen's heiß: Glühweinkönigin Sarah Schmitt

Kälte macht Sarah Schmitt nichts aus. Vor allem nicht, wenn sie eine Tasse Glühwein in der Hand hält. «Am liebsten trinke ich einen Riesling als Glühwein, schön verfeinert mit Zimt und Orangen plus ein bisschen Zucker», sagt die 20-Jährige aus Konz (Rheinland-Pfalz).

17.11.2015 12:18 Kommentieren
dpa

Weinlese Gute Qualität erwartet

An den deutschen Rebstöcken werden die ersten Trauben des Jahres gelesen – für den Federweißen. Wie der von Hitze und Wassermangel geprägte Jahrgang 2015 insgesamt ausfallen wird, ist noch offen – die Fachleute sind aber optimistisch.

19.08.2015 16:57 Kommentieren
Frischer Federweißer
Leben

Weinlese hat begonnen - Frischen Federweißen genießen

In Deutschland hat offiziell die Weinlese begonnen - zumindest für die frühen Sorten. Im südpfälzischen Edesheim wurden am Mittwoch (19. August) in einem Weinberg des Winzers Ralf Anselmann Trauben der Sorte Bacchus geerntet - für den sogenannten Federweißen, den Vorboten des neuen Jahrgangs.

19.08.2015 14:06 Kommentieren
Main-Taunus-Kreis

Main-Taunus „Wein fällt nicht vom Himmel“

Der Hochheimer Winzer Franz Michel im Gespräch über Schädlinge und Folgen des Klimawandels. Die Globalisierung spielt beim Weinbau eine große Rolle.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen