Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Maas schließt Nachverhandlungen über Brexit aus

Vor dem EU-Gipfel in Brüssel hat Bundesaußenminister Heiko Maas Änderungen am Vertrag über den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ausgeschlossen. „Es gibt keine Grundlage dafür, dieses Abkommen wieder aufzudröseln“,

Vor 29 Minuten
Verkehr

Schnellfahrstrecke Köln - Frankfurt Auslaufendes Trafoöl entzündete den ICE

Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Köln und Frankfurt

19. Update Zwei Monate nach dem ICE-Brand bei Montabaur nennt die Deutsche Bahn erste Ergebnisse ihrer Untersuchungen. Und sie zieht Konsequenzen: Die Werkstätten sollen die Transformatoren der Schnellzüge besser kontrollieren.

Deutschland und die Welt

Werbeverbot für Abtreibungen Thema im Bundestag

Nach dem Kompromissvorschlag der Bundesregierung wird das umstrittene Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche heute im Bundestag diskutiert. Die FDP fordert in einem Antrag die Streichung des Paragrafen 219a.

Vor 1 Stunde
Deutschland und die Welt

Werbeverbot für Abtreibungen Thema in Bundestag

Nach dem Kompromissvorschlag der Bundesregierung wird das umstrittene Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche heute im Bundestag diskutiert. Die FDP fordert in einem Antrag die Streichung des Paragrafen 219a.

Vor 2 Stunden
CDU-Bundesparteitag
Politik

Paul Ziemiak Neuer General, alte Probleme

Nach dem CDU-Parteitag wächst der Widerstand gegen Paul Ziemiak.

Deutschland und die Welt

Kassen dringen auf mehr Sprechstunden für schnellere Termine

Die gesetzlichen Krankenversicherungen dringen auf mehr Sprechzeiten, damit Kassenpatienten schneller an Arzttermine kommen. Die vorgeschriebene Mindestsprechstundenzahl von 20 auf 25 Wochenstunden zu erhöhen, sei „absolut richtig und notwendig“,

Vor 4 Stunden
Deutschland und die Welt

Zweite Abstimmung über AfD-Abgeordnete als Bundestagsvize

Der Bundestag stimmt heute erneut darüber ab, ob die AfD-Abgeordnete Mariana Harder-Kühnel Bundestagsvizepräsidentin wird. In einem ersten Wahlgang hatte sie nicht genügend Stimmen aus den anderen Fraktionen erhalten.

Vor 8 Stunden
Gastbeiträge

Gastbeitrag Bildung braucht Qualität für alle

Der Bund will mehr zahlen, und das ist auch gut so. Aber er tut längst noch nicht genug. Von der „Bildungsrepublik“ sind wir weit entfernt.

Politik

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche Koalition will Paragraf 219a reformieren

Die große Koalition einigt sich im Streit um das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche. Der Paragraf selbst wird nicht gestrichen, wohl aber ergänzt.

Vor 13 Stunden
Antidoping-Agentur NADA
Sportpolitik

Im Bundestag Athleten fordern unabhängige Welt-Antidoping-Agentur

Die Nationale Antidoping-Agentur NADA hat vor dem Sportausschuss des Bundestags weitere Veränderungen bei der Welt-Antidoping-Agentur WADA gefordert.

Vor 15 Stunden
Ursula von der Leyen
Politik

Ursula von der Leyen Berateraffäre ist ein Fall für den Untersuchungsausschuss

Ein Untersuchungsausschuss im Bundestag soll Licht ins Dunkel der Berateraffäre im Verteidigungsministerium bringen. Grüne, FDP und Linken einigen sich auf die Einsetzung eines solchen Gremiums.

Angela Merkel
Politik

Angela Merkel Spürbar befreit teilt die Kanzlerin aus

Kein bisschen amtsmüde: Angela Merkel gibt sich im Bundestag gut gelaunt und offensiv.

Brexit-Sondergipfel
Hintergrund

Nachverhandelt wird nicht mehr EU-Gipfel könnte May im Brexit-Streit mit Erklärung helfen

Die Lage in London sei ernst, sagt EU-Ratschef Donald Tusk. Beim EU-Gipfel am Donnerstag will man nach Wegen suchen, zur Entspannung beizutragen. Aber „die Lage ist dynamisch“, hießt es in Brüssel.

Vor 16 Stunden Kommentieren
Frankreich
Politik

Anschlag in Straßburg Schockstarre und Verschwörungstheorien in Frankreich

Die französische Staatsanwaltschaft geht von einem Terroranschlag aus. Deutsche Politiker fordern eine bessere Zusammenarbeit zwischen den europäischen Ländern.

Deutschland und die Welt

Merkel: EU-Gipfel wird Brexit-Abkommen nicht verändern

Kanzlerin Angela Merkel geht auch nach der Werbetour der britischen Regierungschefin Theresa May in mehreren europäischen Ländern nicht davon aus, dass der EU-Gipfel Änderungen am Brexit-Abkommen beschließen wird.

Vor 18 Stunden

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen