Lade Inhalte...
Elektroschrott belastet Umwelt
Digital-Nachrichten

Elektroschrott belastet Umwelt So leben Smartphone und Co länger

Nachhaltigkeit und Technik - das geht oft noch nicht zusammen. Denn bei Handys und Computern werden ältere Geräte schnell ausgemustert. So entsteht unötig viel Elektroschrott.

17.01.2018 13:18 Kommentieren
Coca-Cola
Wirtschaft

Coca-Cola Cola im Minibehälter

Der Getränkehersteller will 0,15-Liter-Dosen verkaufen, die Deutsche Umwelthilfe kritisiert das Vorhaben.

Deutschland und die Welt

Umwelthilfe will Stickoxid-Belastung mit Messungen prüfen

Die Belastung der Atemluft mit dem Schadstoff Stickstoffdioxid ist nach Einschätzung der Deutschen Umwelthilfe in vielen Städten und Gemeinden zu groß. In weit mehr als den bisher bekannten 90 Städten gebe es gesundheitsschädliche Konzentrationen des

10.01.2018 12:48 Kommentieren
Pappbecher
Frankfurt-Ost

Umweltschutz in Frankfurt Mehrwegbecher für die Berger Straße

Auch in Frankfurt quellen Abfalleimer mit Coffee-to-go-Bechern über. Um das zu ändern, will eine Initiative mit Gewerbetreibenden auf der Berger Straße wiederverwertbare Kaffeebehälter in Umlauf bringen.

Luftqualität
Rhein-Main

Hessen Luft auch 2017 stark belastet

Die Belastung mit Stickstoffdioxid überschreitet in Frankfurt, Wiesbaden und Darmstadt erneut die Grenzwerte. Wo waren die Werte am höchsten?

Schornsteinfeger auf dem Dach
Bauen, Wohnen

Über Holz, Schornstein und Co. Nicht nur Autos sind Schuld: Feinstaub durch Öfen vermeiden

Zwar gelten Fahrzeuge als die größten Verursacher von Feinstaub. Doch auch das Heizen mit Holz sorgt für einen hohen Gehalt der winzigen Partikel in der Luft. Hausbesitzer können etwas dagegen tun.

18.12.2017 04:36 Kommentieren
Jahresrückblick 2017
Auto-Nachrichten

Das Autojahr 2017 Dieselkrise und Kartellverdacht - was kommt danach?

Können die Autobauer nach einem turbulenten 2017 im kommenden Jahr nach vorn schauen? Sicher ist: Der Diesel treibt die Branche mit drohenden Fahrverboten und Milliardenkosten weiter um - inklusive Kartellvorwürfen. Aber das Fahrzeug von morgen nimmt Gestalt an.

15.12.2017 10:08 Kommentieren
Kordeln wirken edler
Lifestyle

Tipps vom Profi Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband

Die einen lieben das Verpacken von Geschenken, die anderen meiden es. Die Kanten sitzen nicht, das Band verrutscht - und selbst wenn alles passt, irgendwie wirkt das nicht. Eine Profi-Einpackerin eines Kaufhauses verrät ihre Tricks.

12.12.2017 08:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

BMW will fraglichen 3er-Diesel auf Abgas-Verdacht prüfen

BMW will den von der Deutschen Umwelthilfe wegen mutmaßlich hoher Stickoxid-Emissionen beanstandeten Diesel-3er selbst auf Unregelmäßigkeiten testen. Man habe das von der DUH getestete Fahrzeug ausfindig gemacht und werden es gemeinsam mit einer neutralen

09.12.2017 09:20 Kommentieren
E-Auto
Rhein-Main

Elektromobilität in der Wetterau Ladestation für jede Kommune

Ovag Energie möchte beim Ausbau der Elektromobilität Vorreiter sein. Das Unternehmen will im Wetteraukreis, dem Vogelsbergkreis und Landkreis Gießen ein flächendeckendes Netz für Elektroladesäulen schaffen.

BMW
Wirtschaft

Abgasskandal Auch BMW unter Manipulationsverdacht

Die Deutsche Umwelthilfe wirft dem Konzern Abgasmanipulation vor und fordert eine Überprüfung von Dieselfahrzeugen. Das Unternehmen sieht Züge einer „gezielten Kampagne“.

Deutschland und die Welt

Umwelthilfe erhebt neue Abgas-Vorwürfe gegen BMW

Die Deutsche Umwelthilfe wirft BMW vor, Diesel-Abgase nicht ausreichend zu reinigen und unzulässige Abschalteinrichtungen einzusetzen. Konkret geht es um einen BMW 320d aus dem Jahr 2016, der nach Darstellung von DUH-Chef Jürgen Resch auf der Straße

05.12.2017 14:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

BMW weist Manipulationsvorwürfe zu Abgaswerten zurück

BMW hat Vorwürfe zurückgewiesen, in einem Diesel-Modell eine Abschalteinrichtung eingesetzt zu haben. Es gebe keinerlei Aktivitäten und technische Vorkehrungen, den Prüfmodus zur Erhebung von Emissionen zu beeinflussen, teilte der Münchner Konzern mit.

05.12.2017 00:56 Kommentieren
Verkehr

Luftverschmutzung Frankfurts Luft soll sauberer werden

Frankfurt und weitere Kommunen setzen auf Elektromobilität und beantragen Fördergeld vom Bund.

Protest
Wirtschaft

Dieselgipfel Alles, nur kein Fahrverbot

Beim zweiten Dieselgipfel vereinbart der Bund mit Kommunen und Ländern ein Sofortprogramm. Eine Milliarde Euro soll in E-Busse, Abgasreinigung und in Ladestationen fließen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum