Lade Inhalte...
Indianerinnen
Wirtschaft

Energiepolitik Indianerinnen im Bank-Tower

Eine Delegation berichtet Geldhäusern und Versicherern über die Folgen von Ölpipeline-Projekten. Die Aktivisten fordern ein Ende der Finanzierung.

Cira Schule in Ägypten
Recht und Geld

Geld machen und Gutes tun „Impact Investing“ in Deutschland im Kommen

Geld anlegen oder spenden? Rendite machen oder Gutes tun? Es geht auch beides, gleichzeitig. Der Markt für solche Fonds wächst rasant. Die Anleger sind begeistert.

03.07.2017 10:20 Kommentieren
DAX-Logo
Wirtschaft

Börse in Frankfurt Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.

25.05.2017 18:37 Kommentieren
Bahnhofsviertel
Frankfurt-West

Frankfurt-Bahnhofsviertel Luxuswohnungen fast ausverkauft

An der Niddastraße entstehen Luxus-Appartements. Nicht alle im Frankfurter Bahnhofsviertel freuen sich darüber.

Logo DAX
Wirtschaft

Börse in Frankfurt Dax kommt erneut nicht in die Gänge

Der Dax ist am Mittwoch abermals nicht in Schwung gekommen. Er pendelte wie schon tags zuvor in einer engen Spanne um seinen Vortagesschluss und verlor zum Schluss 0,05 Prozent auf 11 543,38 Punkte.

08.02.2017 18:26 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Acht Milliardäre angeblich so reich wie die halbe Menschheit

Noch nie in der jüngeren Wirtschaftsgeschichte war der Wohlstand weltweit so ungleich verteilt wie heute. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Entwicklungsorganisation Oxfam vor dem Start des Weltwirtschaftsforums in Davos vorgestellt hat.

16.01.2017 15:16 Kommentieren
Wirtschaft

Acht Milliardäre angeblich so reich wie die halbe Menschheit

Noch nie in der jüngeren Wirtschaftsgeschichte war der Wohlstand weltweit so ungleich verteilt wie heute. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Entwicklungsorganisation Oxfam vor dem Start des Weltwirtschaftsforums in Davos vorgestellt hat.

16.01.2017 15:16 Kommentieren
Wirtschaft

Weltwirtschaftsforum Davos Extrem ungleiche Vermögensverteilung

Die soziale Spaltung nimmt zu, beklagt Oxfam. Die reichsten acht Männer vereinen so viel Vermögen wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Oxfam fordert einen Richtungswechsel in der Wirtschaftspolitik.

Michael Hausfeld, attorney for retired NFL players, speaks to media before entering a federal courthouse to resume court-ordered mediation regarding labor issues in Minneapolis
Wirtschaft

Milliardenklage Der Konzernschreck aus den USA

Der US-amerikanische Staranwalt Hausfeld hat nach Volkswagen nun auch die deutsche Bankenbranche im Visier.

Wirtschaft

Wirtschaftliche Entwicklung Die Angst vor dem Wähler

Was macht Donald Trump? Gibt es Neuwahlen in Italien? Wie wählen die Niederländer? Unternehmer und Ökonomen fürchten im neuen Jahr die politischen Risiken.

Wirtschaft

Immobilienkredite Deutsche Bank zahlt wegen Anlegertäuschung Milliarden

Wegen fragwürdiger Geschäfte mit amerikanischen Immobilien-Papieren muss die Deutsche Bank für einen Vergleich mehr als sieben Milliarden Dollar zahlen.

Wirtschaft

Hypothekenstreit kostet Credit Suisse 5,3 Milliarden Dollar

Nach der Deutschen Bank hat auch die Credit Suisse kurz vor Weihnachten ihren Hypothekenstreit in den USA mit einem Milliardenvergleich beendet. Die Schweizer Großbank zahlt knapp 2,5 Milliarden Dollar (rund 2,37 Mrd Euro) an Zivilbuße.

23.12.2016 13:49 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Deutsche Bank hakt US-Hypothekenstreit mit Milliardenbuße ab

Die Deutsche Bank kommt im Streit um dubiose Hypothekengeschäfte in den USA mit einem blauen Auge davon. Deutschlands größtes Geldhaus zahlt 3,1 Milliarden Dollar (2,96 Mrd Euro) an Zivilbuße.

23.12.2016 13:46 Kommentieren
Wirtschaft

Deutsche Bank hakt US-Hypothekenstreit mit Milliardenbuße ab

Die Deutsche Bank kommt im Streit um dubiose Hypothekengeschäfte in den USA mit einem blauen Auge davon. Deutschlands größtes Geldhaus zahlt 3,1 Milliarden Dollar (2,96 Mrd Euro) an Zivilbuße.

23.12.2016 13:46 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Deutsche Bank büßt in USA

John Cryan dürfte erleichtert sein. Seit anderthalb Jahren steht der Brite an der Spitze der Deutschen Bank - und jetzt endlich hat er das finanziell größte Problem des Geldhauses gelöst.

23.12.2016 10:58 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum