Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Moorbrand: Landkreis ruft Katastrophenfall aus

Weil aufkommender Sturm den Moorbrand auf einem Bundeswehr-Testgelände in Niedersachsen frisch anfacht, hat der Landkreis Emsland den Katastrophenfall ausgerufen. Eine Evakuierung der Gemeinden Groß Stavern und Klein Stavern mit rund 1000 Einwohnern

Vor 2 Stunden Kommentieren
Moorbrand
Panorama

Moorbrand in Meppen Katastrophenfall nach Moorbrand ausgerufen

Nach einem Raketentest der Bundeswehr brennt das Moor in Meppen. Der Landkreis Emsland ruft nun den Katastrophenfall aus.

Vor 3 Stunden Kommentieren
Moorbrand in Meppen
Panorama

Moorbrand in Meppen Bundeswehr löst Moorbrand in Meppen aus

Raketentests der Bundeswehr auf einem Schießplatz in Meppen lösen einen Schwelbrand aus. Die Löscharbeiten sollen Wochen dauern. Der Fall wird zum Politikum.

20.09.2018 07:36 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Behörden: Löschen von Moorbrand kann noch Wochen dauern

Auch gut zwei Wochen nach dem Ausbruch eines Moorbrandes auf einem Waffentestgelände der Bundeswehr in Niedersachsen rechnen die Behörden mit einem noch langen Kampf gegen das Feuer.

19.09.2018 17:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bundeswehr kämpft gegen Moorbrand nach Raketentest

Nach Raketentests auf einem Moorgebiet im niedersächsischen Meppen kämpfen Feuerwehrleute der Bundeswehr seit rund zwei Wochen gegen einen Flächenbrand. Menschen kamen bislang nicht zu Schaden.

17.09.2018 22:08 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bundeswehr kämpft gegen Moorbrand nach Raketentest

Nach Raketentests auf einem Moorgebiet im niedersächsischen Meppen kämpfen Feuerwehrleute der Bundeswehr seit rund zwei Wochen gegen einen Flächenbrand. „Im Moment versuchen wir, möglichst viel Wasser zum Brandort zu bringen, um den Boden zu

17.09.2018 20:02 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Von der Leyen in Jordanien: Kampf gegen IS weiter nötig

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hält eine Fortsetzung des Kampfes gegen die Terrormiliz Islamischer Staat für nötig. Nachdem die Extremisten militärisch geschlagen seien, müsse verhindert werden, dass sie Rückzugsräume bilden, sagte die

15.09.2018 18:50 Kommentieren
Integration von Flüchtlingen
Landespolitik

Hessen Fachkräfte aus dem Ausland nötig

Koalition stimmt gegen einen „Spurwechsel“. Auch die Ausweitung sicherer Herkunftsländer ist im Landtag strittig.

Deutschland und die Welt

USA setzen Deutschland in Syrien-Frage unter Druck

Die USA dringen nun auch ganz offen auf eine Beteiligung der Bundeswehr an einem militärischen Vergeltungsschlag bei einem Giftgasangriff in Syrien. „Die beste Art und Weise politische Unterstützung zu zeigen ist nicht eine Rede, sondern militärische

13.09.2018 18:14 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Großer Waldbrand in Brandenburg hält Einsatzkräfte in Atem

Seit mehr als zwei Tagen hält ein großer Waldbrand im Südosten Brandenburgs die Einsatzkräfte in Atem. Das 200 Hektar große Feuer in einem Wald- und Heidegebiet nördlich von Cottbus sei noch nicht unter Kontrolle, sagte ein Feuerwehrsprecher am frühen Morgen.

13.09.2018 04:20 Kommentieren
Höcke und Bachmann
Hintergrund

Eklat im Bundestag Ein „Misthaufen“ und ein Verfassungsschutzchef in Not

Im Bundestag greifen in der Generaldebatte alle anderen Parteien die AfD scharf an. Anlass sind teils fremdenfeindliche Ausschreitungen in den vergangenen Wochen. Doch auch die Rolle von Verfassungsschutzchef Maaßen wird massiv kritisiert. Kann er sich halten?

12.09.2018 15:44 Kommentieren
Heiko Maas
Politik

Kriegseinsatz in Syrien Es geht nicht ohne den Bundestag

Außenminister Maas will nicht ohne die Verbündeten über einen Militäreinsatz in Syrien entscheiden – sich aber auch von niemandem unter Druck setzen lassen.

12.09.2018 06:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Maas zu Syrien-Einsatz: „Wir treffen eine autonome Entscheidung“

Deutschland sollte sich nach Ansicht von Außenminister Heiko Maas bei der Entscheidung über ein Eingreifen der Bundeswehr in den Syrien-Krieg nicht unter Zugzwang setzen lassen.

12.09.2018 03:14 Kommentieren
Syrien
Politik

Bundeswehr in Syrien „Ein Militäreinsatz könnte abschrecken“

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hält ein Eingreifen der Bundeswehr in Syrien unter Umständen für sinnvoll. Im FR-Interview erklärt er, warum.

Deutschland und die Welt

Gutachten: Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre rechtswidrig

Eine Beteiligung der Bundeswehr an einem militärischen Vergeltungsschlag für einen möglichen Giftgasangriff in Syrien würde nach einem Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags gegen das Völkerrecht und das Grundgesetz verstoßen.

11.09.2018 12:56 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen