Lade Inhalte...
Symbolfoto Polizei
Kriminalität, Gericht

Flughafen Frankfurt Chinesischer Reisender bedroht Polizisten

Ein chinesisches Paar soll am Frankfurter Flughafen wegen abgelaufener Visa als Sicherheit Geld hinterlegen. Der Mann bedroht daraufhin einen Polizisten mit einem Bürostuhl.

Symbolfoto Polizei
Kriminalität, Gericht

Flughafen Frankfurt Betrunkener Fluggast flippt am Flughafen aus

Ein betrunkener Mann gebärdet sich am Frankfurter Flughafen so toll, dass er in sein Heimatland zurückgeschickt wird.

Küstenschutzboot für Saudi-Arabien
Politik

Rüstungsexporte Rüstungs-Exportstopp an Saudi-Arabien verlängert

Die Bundesregierung verlängert noch einmal den Exportstopp nach Saudi-Arabien. Grund ist die Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi.

Warnstreik des Sicherheitspersonals am Flughafen Frankfurt
Wirtschaft

Flughafen Frankfurt Gestrandet am Flughafen

Am größten deutschen Airport wird gestreikt - viele Menschen stehen ratlos in der Frankfurter Abfertigungshalle.

Zimmer voller Schnee
Panorama

Schneefälle Alpenregionen hoffen auf Wetter-Entspannung

Viele Pisten gesperrt, große Lawinengefahr, Straßen unpassierbar. Zwei Wochen lang hat gewaltiger Schneefall Einheimische und Touristen genervt. Jetzt ist der Spuk bald vorbei, Gefahren aber bleiben.

15.01.2019 11:28
Winter in Österreich
Panorama

Schnee-Chaos Weiter extremes Lawinenrisiko in den Alpen

Im Allgäu treffen Schneemassen ein Hotel, im Berchtesgadener Land wird eine Straße verschüttet: In den Alpen herrscht weiter hohe Lawinengefahr. Andernorts bringen Regen und Tauwetter neue Probleme.

14.01.2019 17:58
Deutschland und die Welt

Viele Lawinen in den Alpen - Hilfe von Bundespolizei

Mehrere Lawinen haben in den Alpen zu Wochenbeginn erneut die Gefahr der extremen Schneemassen gezeigt. Im Wintersportort Balderschwang traf eine Lawine mit einer Breite von 300 Metern ein Hotel.

14.01.2019 15:04
Deutschland und die Welt

Seehofer: Bundespolizei schickt 230 Helfer in Schneegebiete

Angesichts massiver Schneefälle in Südbayern stellt die Bundespolizei 230 Einsatzkräfte zur Unterstützung der Helfer in den tiefverschneiten Gebieten bereit. Das teilte Bundesinnenminister Horst Seehofer bei einem Besuch in Berchtesgaden mit.

14.01.2019 11:46
Deutschland und die Welt

Seehofer besucht Schneechaos-Gebiete

Bundesinnenminister Horst Seehofer macht sich heute ein Bild von dem seit Tagen andauernden Schneechaos in den bayerischen Alpen. Er will Einsatzkräfte der Bundespolizei und des Technischen Hilfswerks im Berchtesgadener Land treffen.

14.01.2019 04:52
Deutschland und die Welt

Innenminister Seehofer besucht Schnee-Gebiet in Bayern

Bundesinnenminister Horst Seehofer macht sich morgen ein Bild von dem seit Tagen andauernden Schneechaos in den bayerischen Alpen. Wie sein Ministerium mitteilte, will Seehofer Einsatzkräfte der Bundespolizei und des Technischen Hilfswerks im Berchtesgadener Land treffen.

13.01.2019 20:52
Michael Rösch
Biathlon

Biathlon Zum Abschied die Tränen

Unter Tränen hat Biathlet Michael Rösch beim Weltcup in Oberhof das Ende seiner Karriere angekündigt.

13.01.2019 12:00
Donald Trump
Politik

Russland-Ermittlungen Trump wütet gegen Comey und FBI

Die „New York Times“ berichtet über weitere FBI-Ermittlungen gegen Donald Trump und veranlasst den US-Präsidenten zu einer sechsteiligen Twitter-Tirade gegen die Behörde und ihren „armseligen“ EX-Chef James Comey.

12.01.2019 20:27
Donald Trump
Politik

USA FBI ermittelte angeblich gegen Trump

1. Update Laut „New York Times“ untersuchte die US-Bundespolizei FBI nach der Entlassung ihres Chefs James Comey im Mai 2017 eine mögliche geheime Arbeit Donald Trumps für Russland. Trump reagiert wütend.

12.01.2019 12:33
Protest
Hintergrund

Report Die Leidtragenden des längsten „Shutdowns“ aller Zeiten

Not macht erfinderisch. Manche verkaufen Habseligkeiten oder bitten im Internet um Spenden, andere lassen Rechnungen unbezahlt, um Essen kaufen zu können. Der Rekord-„Shutdown“ trifft Hunderttausende Amerikaner. Jetzt ist die erste Gehaltszahlung ausgefallen.

12.01.2019 10:28 Kommentieren
ICE am Bahnhof Wittenberg
Panorama

ICE Lokführer rauscht betrunken an Wittenberg vorbei

Für Lokführer gilt eine Null-Promille-Grenze. Das hat ein ICE-Führer scheinbar nicht so ernst genommen.

10.01.2019 13:28 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen