Lade Inhalte...
Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt
Terror

Terror Neue Fragen im Fall Anis Amri

Der NRW-Untersuchungsausschuss zu dem Terroristen Anis Amri beschäftigt sich mit der Rolle eines fragwürdigen V-Mannes.

Betrug am Telefon
Familie

Dreiste Abzocke Bei Anruf Betrug - Falsche Polizisten ziehen Senioren ab

Die Polizei, dein Freund und Helfer - nach diesem Motto erschleichen sich vermeintliche Ordnungshüter das Vertrauen ihrer zumeist älteren Opfer. Die Polizei setzt vor allem auf Prävention.

20.10.2017 12:31 Kommentieren
50 Jahre ZDF-Sendung Aktenzeichen XY... ungelöst
Panorama

50 Jahre „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ Verbrecherjagd im Wohnzimmer

„Ganoven-Ede“ und die Bösewichter: Die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ feiert den 50. Geburtstag.

Deutschland und die Welt

Falsche Polizisten am Telefon - Betrugsmasche immer häufiger

In Deutschland werden falsche Polizisten am Telefon als Betrugsmasche immer mehr zum Problem. In Nordrhein-Westfalen stieg die Zahl der Delikte, bei denen so getarnte Gauner arglose Senioren um ihr Geld bringen wollen, stark an: Von Januar bis März

20.10.2017 06:55 Kommentieren
Dirk Schimmelpfennig
Sportpolitik

DOSB-Leistungssportchef Schimmelpfennig: Sicherheitslage wegen Korea-Krise im Blick

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) misst dem Sicherheitsaspekt bei den Winterspielen 2018 in Pyoengchang angesichts der politschen Krise zwischen Nordkorea und den USA große Bedeutung zu.

16.10.2017 20:42 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polizeigewerkschaft: BKA sollte sich zentral um Gefährder kümmern

Die Deutsche Polizeigewerkschaft fordert als Lehre aus dem Fall des Terroristen Anis Amri, dass das Bundeskriminalamt künftig zentral für alle islamistischen Gefährder zuständig wird.

15.10.2017 02:31 Kommentieren
Anis Amri
Terror

Anschlag in Berlin Bundestag soll Fall Amri untersuchen

Die SPD plädiert für einen Ausschuss, um sich mit dem Behördenversagen im Detail auseinanderzusetzen.

BVB-Plakat
1. Liga

Angst vor Ausschreitungen Große Anspannung in Dortmund vor Duell mit Leipzig

Null Toleranz! Mit aller Härte will die Polizei gegen mögliche Randalierer beim Auftritt der Leipziger in Dortmund vorgehen. Ein Skandalspiel wie im Februar soll sich nicht wiederholen. Trotz verstärkter Polizeipräsenz ist die Anspannung groß.

13.10.2017 13:48 Kommentieren
Anschlag auf Weihnachtsmarkt
Politik

Anis Amri Sonderermittler erhebt im Fall Amri schwere Vorwürfe

Ein Sonderermittler wirft Polizei, Justiz und Politik schwere Versäumnisse im Fall Anis Amri vor. Der Islamist hätten noch vor dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Haft genommen werden können.

12.10.2017 16:59 Kommentieren
Deutschland und die Welt

BKA-Chef verteidigt Fahndung mit Missbrauchsfotos

BKA-Chef Holger Münch hat die öffentliche Fahndung mit Missbrauchsfotos eines kleinen Mädchens verteidigt. Dieses Mittel werde nur eingesetzt, wenn alle anderen Fahndungsmöglichkeiten nicht zum Erfolg führten, sagte der Präsident des Bundeskriminalamtes im ZDF.

11.10.2017 14:13 Kommentieren
Bundeskriminalamt
Hintergrund

Nach langem Abwägen Fahndung mit Missbrauchsfotos von Kindern als letztes Mittel

Die Missbrauchsopfer werden immer jünger, auch Babys und Kleinstkinder sind keine Seltenheit mehr. Die Kinderporno-Szene ist fast vollständig ins Darknet abgetaucht. Bei der Fahndung nach den Tätern rückt oft das enge Umfeld der Opfer ins Visier der Ermittler.

10.10.2017 19:31 Kommentieren
Fahndungserfolg
Panorama

Nach Festnahme Kurze, spektakuläre Suche

Die Polizei in Niedersachsen schnappt einen Kinderschänder. Die Resonanz auf die öffentliche Suche überrascht selbst die Ermittler.

Bundeskriminalamt
Kriminalität, Gericht

Schwerer sexueller Missbrauch Vierjährige missbraucht - 24-Jähriger in Haft

1. Update Nach einer aufsehenerregenden Fahndung mit Fotos eines missbrauchten vierjährigen Mädchens gelingt eine Festnahme. Ein 24-Jähriger ist der Tatverdächtige.

10.10.2017 07:58 Kommentieren
Bundeskriminalamt
Rhein-Main

Das bringt der Tag BKA informiert zu Missbrauchsfall

Festnahme im Fall einer missbrauchten Vierjährigen +++ Buchmesse wird eröffnet +++ Wahrsager soll Frau um Vermögen gebracht haben +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Deutschland und die Welt

Missbrauchsbilder im Darknet - Opfer und Täter identifiziert

Nur Stunden nach der Veröffentlichung von Fotos eines missbrauchten vierjährigen Mädchens haben die Ermittler Opfer und Täter identifiziert. Die Fahndung sei erfolgreich beendet, teilte das Bundeskriminalamt mit.

10.10.2017 00:01 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum