Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Bundeskabinett beschließt Maßnahmen zum Bürokratieabbau

Das Beantragen von Wohngeld und Kinderzuschlag soll in Zukunft weniger kompliziert sein, ebenfalls vereinfacht werden soll das Steuerrecht für Unternehmen. Das sind einige von mehr als 50 Einzelmaßnahmen im „Arbeitsprogramm Bürokratieabbau“,

Vor 14 Stunden
Bundestag
Politik

Sahra Wagenknecht „Aufstehen“-Bewegung zieht AfD-Klientel an

Sahra Wagenknechts Bewegung „Aufstehen“ ist attraktiv für AfD-Mitglieder. Das bestätigt die Linksfraktionschefin den Medien.

12.12.2018 08:45 Kommentieren
Verteidigungsministerium
Politik

Einfluss von außen 716 Millionen Euro in fünf Jahren für Regierungsberater

Im Kanzleramt und in den 14 Bundesministerien arbeiten mehr als 20.000 Beschäftigte. Braucht man da noch externen Sachverstand? Jedes Jahr wird diese Frage durchschnittlich mehr als 700 Mal mit Ja beantwortet.

11.12.2018 08:16 Kommentieren
Jens Weidmann
Wirtschaft

Bundesbank-Chef Warten auf das Signal aus Berlin

Im April 2019 endet Jens Weidmanns Amtszeit als Bundesbank-Chef. Die Finanzszene hofft auf eine Verlängerung um acht Jahre.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 10. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Dezember 2018:

10.12.2018 00:04
Deutschland und die Welt

Altmaier: „Wir wählen keinen Kanzlerkandidaten“

Wirtschaftsminister Peter Altmaier sieht die Wahl eines neuen CDU-Parteivorsitzenden nach eigenen Worten nicht mit der Nachfolge von Angela Merkel als Kanzlerin verbunden. „Wir wählen heute eine neue Parteivorsitzende, wir wählen keinen Kanzlerkandidaten

07.12.2018 08:52
Wolfgang Schäuble
Politik

Wahl zum CDU-Vorsitz Prominente Unterstützer für Merz und AKK

Kurz vor der Wahl des neuen CDU-Vorsitzenden beim Parteitag zeigen die Fürsprecher von Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer Flagge.

Deutschland und die Welt

Brinkhaus: Merkel bis Ende der Legislaturperiode Kanzlerin

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat sich energisch gegen Spekulationen über eine vorgezogene Neuwahl mit einem Wechsel im Kanzleramt gewandt. „Die Wähler haben bei der Bundestagswahl 2017 der Union und Angela Merkel als Spitzenkandidatin

06.12.2018 05:04
Leutheusser-Schnarrenberger und Merkel
Hintergrund

Analyse Generation Merkel: Was in 18 Jahren noch geschah

Das Ende der Amtszeit von Angela Merkel ist in Sicht - ihr Rückzug vom CDU-Vorsitz ist der erste Schritt. Junge Deutsche kennen aber gar niemand anderen im Kanzleramt. Für sie ist Merkel so etwas wie eine Klammer im eigenen Leben: Es ist viel passiert in den 18 Jahren.

05.12.2018 13:46 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Neuer „Dieselgipfel“ im Kanzleramt: Merkel trifft Kommunen

In der Dieselkrise kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel am Vormittag im Kanzleramt mit Vertretern von Städten und kommunalen Spitzenverbänden zusammen. Dabei soll es vor allem um die Umsetzung eines „Sofortprogramms saubere Luft“

03.12.2018 02:16
Straßenverkehr in Köln
Wirtschaft

Dieselgipfel Kommunen baden Dieselkrise aus

In der Dieselkrise dürfte es am Montag beim neuen Dieselgipfel im Kanzleramt knistern. Viele Kommunen und Spitzenverbände sind sauer über den Kurs der Bundesregierung.

02.12.2018 22:21
Kabinett
Hintergrund

Hintergrund Wenn Kanzlerin und Vizekanzler etwas passiert - was dann?

Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Vize Olaf Scholz saßen gemeinsam im Pannen-Airbus. Was wäre eigentlich passiert, wenn die Regierungschefin und ihr Stellvertreter bei einem womöglich folgenschweren Unglück ihr Leben verloren hätten?

30.11.2018 17:58 Kommentieren
Konrad Adenauer
Kultur

Union Die drei Falten im Körper der CDU

Jahrzehntelang war die Union in der Lage, unterschiedliche Lager in ihre Partei zu integrieren. Und nun?

London
Politik

Brexit Brexit-Deal sorgt für Unbehagen in Berlin

FDP und Grüne fürchten, dass europäische Standards bei Ökologie, Grundrechten und Sozialem unterlaufen werden könnten.

Olaf Scholz und Angela Merkel
Hintergrund

356,4 Milliarden Euro Zehn Fakten zum Rekord-Haushalt 2019

Es ist ein Bundeshaushalt mit Rekordausgaben, den der Bundestag am Freitag beschlossen hat. Aber Donald Trump wird nicht zufrieden sein. Erstmals berücksichtigt der Etat auch Opfer eines dunklen Kapitels im fernen Chile. Ein Überblick über das Milliardenwerk.

23.11.2018 17:16 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen