Lade Inhalte...
Wirtschaft

Schluss mit befristeten Kettenverträgen Erfolg für Arbeitnehmer

Richter schränken die Möglichkeiten für befristete Arbeitsverträge ein.

Arbeitsvertrag
Recht im Beruf

Erfolg für Arbeitnehmer Mehrfache Befristung ohne Grund bleibt tabu

Befristete Jobs können sinnvoll sein, um Menschen wieder in Lohn und Brot zu bringen. Als Dauereinrichtung bleiben sie jedoch verboten, betonen die Verfassungsrichter. Sie setzen Gerichten Schranken.

13.06.2018 14:22 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 10. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Juni 2018:

10.06.2018 00:04 Kommentieren
Politik

EuGH-Urteil Klinik darf Arzt nicht wegen zweiter Heirat feuern

Ein Arzt darf nicht aus einer kirchlichen Klinik entlassen werden, weil er nach einer Scheidung noch einmal standesamtlich heiratet, urteilt das EuGH.

Mit Smartphone
Recht im Beruf

Urteil Gericht schützt private Handynummern von Arbeitnehmern

Heutzutage sollen Angestellte immer erreichbar bleiben - auch außerhalb der Dienstzeiten. Deswegen sind sie in manchen Fällen dazu verpflichtet, ihre private Mobilfunknummer beim Arbeitgeber anzugeben. Recht darauf hat dieser jedoch nur unter besonderen Bedingungen.

17.05.2018 09:52 Kommentieren
Nordsee
Wirtschaft

Nordsee-Restaurantkette Streit um Mitbestimmung entbrannt

Die Branchengewerkschaft wirft der Fischrestaurantkette Nordsee massive Eingriffe in die Betriebsratswahlen vor.

EuGH-Urteil zum kirchlichen Arbeitsrecht
Arbeit, Soziales

Kirchliche Arbeitgeber Kirchen dürfen nicht immer diskriminieren

Nicht bei jeder Stelle können kirchliche Arbeitgeber verlangen, dass Bewerber Christen sind, urteilt der Europäische Gerichtshof. Über die Folgen des Urteils wird bereits diskutiert.

Europäischer Gerichtshof
Karriere-Nachrichten

Gerichtsurteil EuGH: Kirchliche Arbeitgeber dürfen Konfession nicht fordern

Eine konfessionslose Bewerberin scheidet bei der Auswahl für eine Stelle bei einem kirchlichen Träger aus. Wurde sie diskriminiert? Der EuGH fällt ein weitreichendes Grundsatzurteil.

17.04.2018 14:50 Kommentieren
Kirche_Arbeitsrecht
Politik

Kirchenmitgliedschaft EuGH-Urteil zum kirchlichen Arbeitsrecht

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet in Luxemburg, ob kirchliche Einrichtungen bei Stellenbewerbern grundsätzlich die Kirchenmitgliedschaft verlangen dürfen.

17.04.2018 06:52 Kommentieren
Malte Dittrich
Fußball

Klage abgewiesen DFB muss Spitzen-Referees nicht fest anstellen

Mehr als zwei Jahre hat der frühere Schiedsrichter Malte Dittrich gegen den Deutschen Fußball-Bund prozessiert. Er wollte erreichen, dass Referees in der 1. oder 2. Bundesliga einen Angestellten-Status bekommen. Jetzt verliert der Bremer auch in zweiter Instanz.

15.03.2018 16:12 Kommentieren
Schwangere Arbeitnehmerin
Recht im Beruf

EuGH-Urteil Schwangere sind nicht vor Massenentlassungen sicher

Während der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes sind Frauen vor Kündigungen geschützt - eigentlich. Doch es gibt Ausnahmen, wie ein europäisches Urteil zeigt. Es dürfte auch der Debatte in Deutschland neue Nahrung geben.

22.02.2018 15:24 Kommentieren
Europäischer Gerichtshof
Politik

Ausnahmefälle EuGH: Schwangere sind nicht vor Massenentlassungen sicher

Während der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes sind Frauen vor Kündigungen geschützt - eigentlich. Doch es gibt Ausnahmen, wie ein europäisches Urteil zeigt.

22.02.2018 13:11 Kommentieren
Wettbewerbsverbot
Geld, Recht

Bundesarbeitsgericht Urteil: Wettbewerbsverbot gilt nur mit Entschädigung

Um wertvolle Mitarbeiter an sich zu binden, lassen sich Unternehmen einiges einfallen. Wettbewerbsverbote zum Beispiel sollen verhindern, dass Angestellte zur Konkurrenz wechseln. Daran halten müssen sich Arbeitnehmer aber nur, wenn sie ordentlich entschädigt werden.

09.02.2018 12:54 Kommentieren
Stefan Jagsch
Frankfurt

Stelle im Dornbusch NPD-Mann Jagsch arbeitet für Frankfurt

Die Stadt Frankfurt hatte dem NPD-Politiker zunächst gekündigt. Doch nach langem Rechtsstreit ist er jetzt wieder im Jugend- und Sozialamt tätig.

Heinz Müller
1. Liga

Bundesarbeitsgericht Nur Zeitverträge für Fußballer: Müllers Rebellion scheitert

Sind Fußballprofis ganz besondere Arbeitnehmer? Ja, sagen Deutschlands oberste Arbeitsrichter. Fatal für den Mainzer Ex-Torhüter Heinz Müller: Er scheitert mit seiner Klage gegen Mainz 05, sorgt aber für Klarheit bei Zeitverträgen im Profisport.

16.01.2018 17:06 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen