Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Mutmaßliche Spionage - Bundesregierung protestiert beim Iran

Nach der Festnahme eines mutmaßlichen iranischen Spions bei der Bundeswehr hat die Bundesregierung offiziell bei der iranischen Regierung protestiert. Bereits gestern habe das Auswärtige Amt den Fall „gegenüber dem iranischen Geschäftsträger

Vor 1 Stunde
Deutschland und die Welt

Mutmaßlicher Spion bei der Bundeswehr festnehmen

Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen einen mutmaßlichen Spion für einen iranischen Nachrichtendienst bei der Bundeswehr. Der Mann sei am Dienstag im Rheinland festgenommen worden, teilte die oberste deutsche Anklagebehörde in Karlsruhe mit.

15.01.2019 12:52
Bundeswehr
Politik

Bundeswehr Mutmaßlicher Spion festgenommen

Bei der Bundeswehr könnte es einen Fall von Spionage geben: Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen einen 50-Jährigen, der unter Verdacht steht, für den iranischen Geheimdienst zu arbeiten.

15.01.2019 12:46
Deutschland und die Welt

Generalbundesanwalt beobachtet und prüft Online-Angriff

Der Generalbundesanwalt hat sich in die Prüfung des großangelegten Online-Angriffs auf Politiker und Prominente eingeschaltet. Dazu sei in der Behörde in Karlsruhe ein sogenannter Beobachtungsvorgang angelegt worden, sagte eine Sprecherin des Bundesjustizministeriums.

04.01.2019 12:52
Politik

Fall Gülen Türkei fordert US-Justiz heraus

US-Präsident Donald Trump interveniert angeblich im Fall Fethullah Gülen.

Ignace Murwanashyaka
Politik

Kongo Terrorführer in Freiheit

Ein gebürtiger Ruander hat von Mannheim aus eine Rebellenmiliz im Kongo geleitet. Dafür wurde er zu 13 Jahren Haft verurteilt. Der Bundesgerichtshof hat das Urteil nun zurückgewiesen.

Straßburg
Straßburg
Politik

Chérif Chekatt Terrorkontakte nach Frankreich?

1. Update Zwei Tage nach dem Terroranschlag in Straßburg hat die französische Polizei den Verdächtigen bei einer Razzia gestellt und getötet. In Deutschland wird derweil eine Diskussion über die Verbindungen zwischen deutschen und französischen Islamisten laut.

Prozess gegen mutmaßlichen "deutschen Taliban"
Politik

Thomas K. Sechs Jahre Haft für deutschen Terroristen der Taliban

Von Worms zog es Thomas K. nach Afghanistan zu den Taliban, denen er sich mit der Kalaschnikow in der Hand anschloss und sich beim Abschießen einer Mörsergranate filmen ließ. Nun wird er verurteilt.

10.12.2018 15:14
Rechte Demo in Chemnitz
Rechtsextremismus

Chemnitz Terrorismus-Verdacht gegen Rechtsextreme

Der Generalbundesanwalt prüft rechtsterroristische Aktivitäten jenseits der Zelle „Revolution Chemnitz“.

Anschlag Breitscheidplatz
Panorama

August Hirt Der einsame Tod des Nazi-Arztes

Tiroler Tanne

Drei Buben finden 1945 im Schwarzwald die Leiche von August Hirt. Bis heute ist es ein Rätsel, was den Kriegsverbrecher in die abgelegene Region führte.

«Reichsbürger»
Politik

Reichsbürger“ und „Selbstverwalter“ 19.000 selbsternannte „Reichsbürger“ in Deutschland

Sie lehnen den deutschen Staat ab und wehren sich teils gewaltsam gegen seine Vertreter. „Reichsbürger“ und „Selbstverwalter“ machen den Behörden Ärger.

28.10.2018 09:46
Spitzenkandidaten der hessischen Landtagswahl
Rhein-Main

Das bringt der Tag Große Streitrunde der hessischen Spitzenkandidaten

+++ Auseinandersetzung live im Radio +++ Merkel kämpft für hessische CDU +++ Extremist vor Frankfurter Gericht +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Chemnitz
Rechtsextremismus

Chemnitz Nach Attacke auf türkisches Lokal in Chemnitz übernimmt Staatsschutz

In Chemnitz wird erneut ein ausländisches Lokal attackiert. Nur mit viel Glück wird bei dem Brandanschlag niemand verletzt, Anwohner waren in Lebensgefahr. Die Polizei will reagieren.

18.10.2018 16:58

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen