Lade Inhalte...
Frankfurt

Spionageverdacht Mutmaßlicher Agent festgenommen

Symbolfoto Polizei

In Frankfurt wird ein 54 Jahre alter Schweizer wegen Spionageverdachts festgenommen. In Frankfurt und im Wetteraukreis werden mehrere Wohn- und Geschäftshäuser durchsucht.

Vor 6 Stunden Kommentieren
Polizist vor dem Stadion von Borussia Dortmund
Politik

Mutmaßlicher Täter Sergej W. bestreitet Anschlag auf BVB-Bus

Drei Sprengsätze soll Sergej W. in einer Hecke platziert haben, um möglichst viele Spieler von Borussia Dortmund zu töten. Bislang hat der 28-jährige Hauptverdächtige geschwiegen. Nun spricht er und bestreitet die Vorwürfe.

Vor 6 Stunden Kommentieren
Bundesanwaltschaft
Politik

Biberach Mutmaßlicher IS-Kämpfer festgenommen

Ein mutmaßlicher Sympathisant der Terrormiliz IS ist in Baden-Württemberg festgenommen worden. Der Mann soll in Syrien gekämpft haben.

Vor 7 Stunden Kommentieren
Verkehrskontrolle
Politik

Verkehrskontrollen Die Polizei darf eingeschränkt täuschen

In einem Grundsatzurteil legitimiert der Bundesgerichtshof umstrittene Verkehrskontrollen. Im konkreten Fall ging es um einen Drogenring in Frankfurt und acht Kilogramm Kokain.

Ermordete Polizistin Kiesewetter
NSU

Tod von Michèle Kiesewetter „Das soll Zufall sein?“

Heute vor zehn Jahren wurde die Polizistin Michèle Kiesewetter erschossen. Ein NSU-Mord voller Rätsel, die noch immer nicht gelöst sind.

Deutschland und die Welt

„Kronzeuge“: Mutmaßlicher IS-Terrorist gesteht

Ein mutmaßlicher IS-Terrorist aus Gelsenkirchen kann nach einem umfassenden Geständnis auf eine Bewährungsstrafe hoffen. Der 23-jährige ehemalige Medizinstudent steht seit heute in Düsseldorf vor Gericht.

24.04.2017 17:06 Kommentieren
Michèle Kiesewetter
NSU

Michèle Kiesewetter Mögliche neue Spur im Fall Kiesewetter

Am 25. April vor zehn Jahren wird die Polizistin Kiesewetter erschossen - laut Bundesanwaltschaft von der Terrorzelle NSU. Kurz vor der Gedenkfeier ist ein Filmemacher auf eine möglicherweise neue Spur zum Mordfall gestoßen.

24.04.2017 16:39 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polizei war Bombenleger von Dortmund sehr früh auf der Spur

Nach dem Sprengstoffanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund ist die Polizei dem mutmaßlichen Bombenleger schon sehr früh auf die Spur gekommen. Dies hat der Präsident des Bundeskriminalamts, Holger Münch, bestätigt.

22.04.2017 06:06 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Haftbefehl nach BVB-Anschlag - Ermittler: Aktienspekulation als Motiv

Der Sprengstoffanschlag auf die Mannschaft des BVB hat laut der Ermittler einen kriminellen Hintergrund: eine geplante Aktienmanipulation. Der gefasste Verdächtige soll mit dem Angriff auf einen Kursverlust der BVB-Papiere gesetzt haben, wie die Bundesanwaltschaft mitteilte.

21.04.2017 23:18 Kommentieren
Deutschland und die Welt

„Focus Online“: BVB-Attentäter legt bei Festnahme Geständnis ab

Der mutmaßliche BVB-Bombenleger soll bei seiner Festnahme ein Geständnis abgelegt haben. Das berichtet „Focus Online“ unter Berufung auf Sicherheitskreise. „Ich bin es, ihr habt den Richtigen“, habe er gesagt, als ihn ein Team

21.04.2017 20:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Haftbefehl nach BVB-Anschlag - Ermittler: Aktienspekulation als Motiv

Hinter dem Sprengstoffanschlag auf die Mannschaft des BVB steht nach Erkenntnissen der Ermittler eine geplante Aktienmanipulation. Es klingt wie im Krimi: Der Verdächtige soll mit dem Angriff auf einen Kursverlust der BVB-Papiere gesetzt haben, wie die Bundesanwaltschaft mitteilte.

21.04.2017 20:06 Kommentieren
Rottenburg am Neckar
Politik

Attentat auf BVB-Bus Anschlag aus Habgier

Der mutmaßliche BVB-Attentäter wollte offenbar Dortmunder Spieler töten.

Deutschland und die Welt

Haftbefehl gegen mutmaßlichen BVB-Attentäter erlassen

Gegen den festgenommenen 28-Jährigen, der den Sprengstoffanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund verübt haben soll, ist Haftbefehl erlassen worden. Der Mann sei dringend tatverdächtig, teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit. Sergej W.

21.04.2017 18:06 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mutmaßlicher BVB-Attentäter in Untersuchungshaft

Gegen den festgenommenen 28-Jährigen, der den Sprengstoffanschlag auf die Fußball-Mannschaft von Borussia Dortmund verübt haben soll, ist am Nachmittag Haftbefehl erlassen worden. Das teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit.

21.04.2017 17:54 Kommentieren
Eilmeldungen

Mutmaßlicher BVB-Attentäter in Untersuchungshaft

Gegen den festgenommenen 28-Jährigen, der den Sprengstoffanschlag auf die Fußball-Mannschaft von Borussia Dortmund verübt haben soll, ist am Freitagnachmittag Haftbefehl erlassen worden. Das teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit.

21.04.2017 17:48 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum