Lade Inhalte...
Thomas Haldenwang
Hintergrund

Porträt Anti-Maaßen: Haldenwang soll Verfassungsschutz Ruhe bringen

Der neue Mann an der Spitze des Bundesamts für Verfassungsschutz gilt als ausgesprochen trocken. Das wirkt für viele nach der Ära Maaßen beruhigend.

12.11.2018 14:24 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Haldenwang soll neuer Verfassungsschutzchef werden

Der bisherige Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, soll neuer Chef der Behörde werden. Innenminister Horst Seehofer wird ihn dem Kabinett als Nachfolger von Hans-Georg Maaßen vorschlagen.

12.11.2018 11:36 Kommentieren
Thomas Haldenwang
Politik

Verfassungsschutz Haldenwang soll neuer Verfassungsschutzchef werden

2. Update Der bisherige BfV-Vizepräsident Thomas Haldenwang gilt als „graue Eminenz“ des Inlandsgeheimdiensts.

12.11.2018 11:08 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bericht: Länder lehnen Geheimdiensteinsatz gegen Ditib ab

Die Verfassungsschutzämter fast aller Bundesländer haben nach einem Medienbericht den Vorstoß des Bundesamts für Verfassungsschutz zurückgewiesen, den Moscheenverband Ditib geheimdienstlich zu beobachten.

10.11.2018 04:06 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Politik

Fall Maaßen Maaßen droht Disziplinarverfahren

Innenminister Horst Seehofer lässt prüfen, ob ein Disziplinarverfahren gegen Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen möglich ist. Ihm droht dann auch die Aberkennung seiner Versorgungsansprüche.

09.11.2018 12:33 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Politik

Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen will CDU-Mitglied bleiben

Die AfD hatte nach der Rede des scheidenden Verfassungsschutzchefs eifrig um ihn geworben. Nach eigenen Worten will Hans-Georg Maaßen jedoch nicht in die AfD eintreten.

07.11.2018 11:57 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Leitartikel

Hans-Georg Maaßen Geht doch

Hans-Georg Maaßen muss gehen. Es bleibt die Frage, ob dieser Fall mehr aussagt über Polizei und Geheimdienste, als deutschen Demokraten lieb sein kann. Der Leitartikel.

Politik

Hans-Georg Maaßen Jetzt geht Maaßen also doch

Verfassungsschutzchef Maaßen raunt in einer Rede von „linksradikalen Kräften in der SPD“ – selbst für Seehofer ist er jetzt nicht mehr zu halten.

Hans-Georg Maaßen
Politik

Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen geht, seine Thesen bleiben

Bis zuletzt konnte Hans-Georg Maaßen in den deutschen Geheimdiensten auf Unterstützer zählen. Sein Netzwerk bleibt.

Maaßen und Seehofer
Hintergrund

Analyse Maaßen gibt Seehofer zum Abschied noch einen mit

„Undank ist der Welten Lohn“, ist der Titel eines deutschen Märchens. Er trifft wohl die Gemütslage von Bundesinnenminister Seehofer, der sich vor Hans-Georg Maaßen gestellt hat, nur um jetzt von ihm bloßgestellt zu werden.

05.11.2018 18:18 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Hintergrund

Dokumentation Manuskript der Abschiedsrede Maaßens

Der bisherige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wechselt nun doch nicht ins Innenministerium. Bundesinnenminister Horst Seehofer versetzte ihn am Montag mit sofortiger Wirkung in den einstweiligen Ruhestand.

05.11.2018 18:06 Kommentieren
Thomas Haldenwang
Hintergrund

Porträt Thomas Haldenwang vorläufiger Maaßen-Nachfolger

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) schickt den bisherigen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen in den einstweiligen Ruhestand - nun soll erstmal sein Stellvertreter Thomas Haldenwang übernehmen.

05.11.2018 16:42 Kommentieren
GERMANY-POLITICS-ESPIONAGE-INTELLIGENCE
Politik

Maaßen-Affäre Seehofer schickt Maaßen in einstweiligen Ruhestand

5. Update Innenminister Horst Seehofer sieht keine Basis mehr für eine Zusammenarbeit mit Hans-Georg Maaßen und zeigt sich „menschlich enttäuscht“.

05.11.2018 15:00 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Politik

Maaßen-Rede vor „Berner Club“ „Linksradikale Kräfte in der SPD wollten Koalitionsbruch provozieren“

Noch-Verfassungsschutzpräsident Maaßen spricht vor dem „Berner Club“ und löst Unmut in Berlin aus. Wir dokumentieren die Rede im Wortlaut.

05.11.2018 13:37 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Hintergrund

BfV-Präsident vor Entlassung Maaßens Maß ist voll

Jetzt kann ihm wohl selbst sein Dienst- und Schutzherr Horst Seehofer nicht mehr helfen. Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen löst mit einer Abschiedsrede neue Empörung aus.

05.11.2018 13:36 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen