Lade Inhalte...
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 16. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. August 2018:

15.08.2018 23:58 Kommentieren
Bänderschnecke
Garten

Die große Plage im Garten Tipps gegen Schnecken im Faktencheck

Schnecken - kaum ein Gartenbesitzer hat kein Problem mit ihnen. So gibt es zahlreiche Tipps und Ratschläge, die Tiere zu bekämpfen, abzuschrecken und zu vertreiben. Was aber hilft wirklich?

07.06.2018 04:52 Kommentieren
Getreideernte
Wirtschaft

Agrarsubventionen Bundesamt für Naturschutz fordert Reform

Die Maßnahmen zum Schutz der Natur bei der Verteilung von EU-Agrarsubventionen sollen stärkere Berücksichtigung finden.

31.05.2018 14:10 Kommentieren
Demonstration in Paris
Wirtschaft

Übernahme Bayer und Monsanto wollen die Welt ernähren

Für 50 Milliarden Euro will Bayer den Saatgutkonzern Monsanto übernehmen und in Zeiten des Klimawandels die Ernährung der Welt sichern. Doch Umweltschützer schlagen Alarm.

App „Deutschlandflora“
Garten

„Deutschlandflora“ Naturschützern helfen: Pflanzenarten per App erfassen

Pflanzenfreunde können bei ihren Spaziergängen etwas für den Naturschutz tun - und zwar ganz einfach per App. Denn über das Smartphone-Programm des Bundesamtes für Naturschutz können sie Farn- und Blütenpflanzen erfassen.

09.05.2018 12:04 Kommentieren
Douglasie
Umwelt

Wald im Wandel Uralt wird kaum ein deutscher Baum

Die wirtschaftliche Nutzung prägt unsere Wälder. Nur auf wenigen Flächen dürfen sie natürlich wachsen.

Offenbach

Offenbach Stadtgrün wie in der Natur

Nach dem Willen von CDU, Grünen, FDP und FW soll Offenbach sich um das Zertifikat „Stadtgrün naturnah“ der Deutschen Umwelthilfe bewerben.

Offenbach

Offenbach Stadtgrün wie in der Natur

Nach dem Willen von CDU, Grünen, FDP und FW soll Offenbach sich um das Zertifikat „Stadtgrün naturnah“ der Deutschen Umwelthilfe bewerben.

Umwelt

Umwelt „Wir brauchen eine mittlere Katastrophe“

Biene

Peter Berthold ist Ornithologe und Bestsellerautor. Unser Autor Jürgen Roth hat mit ihm über die Chlorophyll-Krankheit, das langsame Sterben des Feldhamsters und die Idiotie der Monokulturen gesprochen.

Frankfurt

Wildnis in der Stadt Ein Schub für die Vielfalt

Fragen und Antworten: Wozu gibt es überhaupt das Projekt „Städte wagen Wildnis“? Und kann der einzelne Bürger sich an der Aktion beteiligen?

Afrikanisches Lampenputzergras darf nur bedingt verkauft werden
Garten

Neue EU-Richtlinien Afrikanisches Lampenputzergras: Nur noch bedingter Verkauf

Zum Schutz der Natur hat die EU kürzlich ihre Liste der invasiven Arten erweitert - unter anderem um das Afrikanische Lampenputzergras, auch als Federborstengras der Art Pennisetum setaceum bekannt. Das bedeutet teilweise ein Verkaufs- und Haltungsverbot.

25.09.2017 05:12 Kommentieren
Wildinsektenweide
Wetterau

Wetterau Es blüht und summt

Eine spezielle Aussaat sorgt für Artenvielfalt und -erhalt im Kreis. Privatleute und Kommunen können noch mehr tun.

Wiese
Panorama

Lebensräume Wiesen und Weiden zunehmend gefährdet

Düster sieht es vor allem bei Grünland und Streuobstwiesen aus: Knapp zwei Drittel der Lebensraum-Formen in Deutschland sind gefährdet, sagen Experten. Schuld ist vor allem die intensive Landwirtschaft, sagen Naturschutzverbände.

31.05.2017 12:41 Kommentieren
Japanischer Staudenknöterich
Garten

Vorsicht Eindringling! Was der Japan-Knöterich im Garten anrichtet

Mein Haus, mein Garten, mein Reich: Hobbygärtner kümmert erstmal nur das, was auf ihrem Grundstück wächst. So manche Pflanze aber gefährdet durch ihre Verbreitung die Natur. Der Japan-Knöterich ist ein Beispiel. Gartenbesitzer sollten ihn daher bekämpfen statt kaufen.

25.05.2017 05:00 Kommentieren
Puma
Panorama

Mit Stinktier und Präriehund leben

Der Trend zu Exoten in deutschen Wohnzimmern kann Mensch und Tier schaden. Trotzdem ist die private Haltung vieler Arten legal.

31.03.2017 18:44 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen